Jump to content
Iniesta

Wacker Innsbruck - SVM

Recommended Posts

wir gewinnen,wir gewinnen,wir gewinnen sowieso,an Erfahrung und Promille wir gewinnen sowieso..............

Wird eine schwere Partei aber am Tivoli sollten wir Mattersburg schon biegen! Besonders wenn wir so spielen wie in Graz und mit 2 Stürmern auflaufen. Hattenberger ist leider gesperrt aber das müßte unser Kader kompensieren können auch wenn er in letzter Zeit ein wirklicher Erfolgsgarant war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wird wohl leider eine Niederlage werden.

Der FC Wacker liegt uns einfach nicht und der Tivoli schon gar nicht.

Borenitsch

Pauschenwein - Mravac - Patocka - Ratajczyk

Kausich

Mörz - Kühbauer - Fuchs

Naumoski - Th.Wagner

Da Wacker höchstwahrscheinlich mit 2 Stürmer spielen wird wäre eine Viererkette mmn besser als die 3-er Abwehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also im september, ich hab mir die mühe gemacht live vor ort zu sein, hat die offensive nicht einmal schlecht gespielt. aber was will man machen wenn sich die abwehr schülerligamäßig ausspielen lässt und die tore der tiroler sich quasi geähnelt haben wie ein ei dem anderen?

hoffe auch auf zumindest ein unentschieden, glauben tu ichs aber nicht. dürfte wohl die erwartete niederlage werden.

mal schaun ob lederer da eine dreier- oder viererkette einsetzen wird. und ich frage mich mittlerweile ob einige spieler das spielen was sie wollen, lederer absolut kein taktisches konzept hat oder gar beides zutrifft. :nervoes:

ich werd mir das spiel in einem wiener wettcafe reinziehen und mich wahrscheinlich über die andauernde konferenzschaltung grün und blau ärgern (wobei das spiel rapid-admira in unserer situation nicht uninteressant ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im September war das erste Spiel in Innsbruck - so lange ist das schon wieder her?

Ich werde diesmal live dabei sein, tippe auf 5.000 Zuseher und ein mäßiges, kampfbetontes Spiel.

Und fragt mich nicht wieso, aber irgendwie stehen die Chancen auf einen SVM-Sieg diesmal nicht so schlecht. Rein gefühlsmäßig natürlich. Vielleicht beflügelt uns das Abstiegsszenario ein bisschen. Wenn wir gewinnen und die Admira gleichzeitig verliert, könnte das schon die Vorentscheidung gewesen sein, denn dann sind's 10 Punkte Vorsprung und dann braucht die Admira einen wirklichen Lauf, um das noch aufzuholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht beflügelt uns das Abstiegsszenario ein bisschen. Wenn wir gewinnen und die Admira gleichzeitig verliert, könnte das schon die Vorentscheidung gewesen sein, denn dann sind's 10 Punkte Vorsprung und dann braucht die Admira einen wirklichen Lauf, um das noch aufzuholen.

992386[/snapback]

Ich glaub eher, die Admira ist jetzt beflügelt, als Mattersburg.

Die haben auswärts Pasching klar geschlagen.

Die haben auswärts als Tabellenletzter und Totgesagter den Titelaspiranten und Budgetkrösus Salzburg geschlagen.

Die hätten mit etwas Glück (Elferpfiff) auch Ried zuhause geschlagen.

Die Mattersburger Spieler haben ja in diversen Interviews im Winter betont, man schaut nach oben, nicht nach unten. Man orientiert sich an Sturm und Tirol und nicht an der Admira. Warum sollten sich die Arrogantlinge (die sich ja nur nach oben orientieren) plötzlich vom Abstiegskampf beflügeln lassen? :wos?: Und interessanter Weise macht es im Endeffekt gar keinen Unterschied aus, ob du 9ter, 8ter oder 7ter bist. Das bringt keine Qualifikation für Europa oder einen sonstigen Preis. Ob man 9ter oder 10ter wird macht aber letztlich den Unterschied aus!

Jetzt schauts so aus: Die Bemühungen nach oben zu kommen verlaufen im Sand. Nach unten schaut man ja nicht. Dort lauert aber die Admira, die plötzlich wieder gewinnen gelernt hat und 7 Punkte aus den letzten 3 Spielen geholt hat, Pasching und vorallem Salzburg auswärts geschlagen hat. Die können nur noch alles oder nichts spielen. Was braucht die Admira auf Ergebnis-halten spielen. Die müssen gewinnen.

Edited by ugluk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man darf bei dem Admira-Spiel gegen Ried aber nicht vergessen, daß die Admira diesmal nicht wirklich entscheidend überlegen war und vergessen darf man auch nicht, daß bereits vor der umstrittenen Elfmeter-Szene ein Tor der Rieder zu Unrecht aberkannt wurde. Das Unentschieden in dieser Partie ging wohl in Ordnung. Dem könnte man entgegenhalten, daß wir Ried zu Hause 3:1 besiegt haben, obwohl es auch eine Krampfpartie war, aber Ried spielt auswärts eben eher destruktiven Fußball.

Würde nicht sagen, dass unsere Fußballer arrogant sind, auch wenn ich die eine oder andere Meldung unseres lieben Herrn Lederer nicht nachvollziehen kann.

Was ich mit beflügeln gemeint habe: Wenn es hart auf hart ging, konnte man sich stets auf unsere Kicker verlassen. Sicher kann es noch ganz, ganz eng werde (insbesondere, wenn wir in Tirol nicht punkten und die Admira dann ihr Nachtragsspiel gegen uns gewinnt), aber andererseits haben wir nun 7 Punkte Vorsprung. Vielleicht beruhigt mich das, weil ich eigentlich davon ausgegangen war, daß die Admira ihr Heimspiel gegen Ried gewinnt.

Die Admira jetzt unnötig stark zu machen, halte ich auch nicht für die richtige Lösung. Umsonst sind sie nicht Letzter und die ganze Schuld auf Thalhammer und Pflug zu schieben, ist auch billig, denn ich kann mir nicht vorstellen, daß Baumgartner und Baumeister DAS Traumduo schlechthin ist, sonst wären sie nicht bei der Admira. Und Baumgartner habe ich doch eher in schlechter Erinnerung, zumindest was seinen ehemaligen Trainerjob bei Rapid anbelangt.

Damit möchte ich übrigens Lederer nicht besser reden als er ist, denn mMn haben wir nach wie vor einen nicht bundesligatauglichen Trainer und das macht die Sache erheblich schwieriger. Mit einem Mann wie Constantini hätten wir mit dem Abstieg wenig zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Abstiegskampf bräuchte eigentlich keinen SVM Spieler zu beflügeln.

Es hätte nämlich gar nie zum Abstiegskampf kommen müssen.

Daran sind aber sicher nicht die Schiedsrichter wegen nicht gegebener Roter Karten gegen diverse Torhüter schuld.

Und die Admira pirscht sich wie eine Schlange an, während das Häschen sitzt und über den Schiedsrichter jammert, anstatt sich an der Nase zu nehmen und davonzuhoppeln.

So schauts aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...