Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Sok

Runde 14: FC Wacker Innsbruck - SK Austria Klagenfurt [V/L/N]

140 posts in this topic

Recommended Posts

MC MarkusW schrieb vor 29 Minuten:

Der Sieg gestern war absolut verdient. Das Jammern und die Kritik hier sind teilweise komplett überzogen. 

Pelko ist ein solider Torhüter, der sich in den letzten 12 Monaten sehr stark weiterentwickelt hat. Der größte Unterschied zu Zetterer besteht im Bereich der Spieleröffnung. Aber da könnte Zetterer in den österreichischen Ligen niemand das Wasser reichen.

Pecirep ist für mich ein Top-Stürmer. Und ihn allein an Toren zu messen, ist zu engsichtig. Allein durch seine Qualitäten sind wir unberechenbarer geworden. Es kann flach durch die Mitte gespielt, über die Seiten und auch hoch nach vorne gespielt werden. Das war bei uns davor nicht möglich. Bereits mit dem Liefering-Spiel war ersichtlich, dass wir jetzt mehr Varianten zur Verfügung haben.

Wir sind ungeschlagen auf Platz 1. Ja, wir spielen aktuell nicht immer den attraktivsten Fußball, aber er ist zielführend. Und es werden wieder Spiele kommen, in denen wir den Gegner an die Wand spielen.

Ich bin auch überzeugt davon, dass Micheu mittlerweile erkannt hat, dass wir Optionen brauchen, da sich die Gegner schon besser auf unsere Spielweise eingestellt haben.

Stimmt alles keine Frage und die Leistungen unserer Jungs bieten Grund zur Freude. Wollen wir aber Ried, unseren immens hartnäckigen Gegner im den Aufstieg, letztlich hinter uns lassen, muss man dennoch schon fast übertrieben perfektionistisch denken und weitere Optimierungspotentiale in Angriff nehmen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
klagenfurter35 schrieb vor 12 Minuten:

Stimmt alles keine Frage und die Leistungen unserer Jungs bieten Grund zur Freude. Wollen wir aber Ried, unseren immens hartnäckigen Gegner im den Aufstieg, letztlich hinter uns lassen, muss man dennoch schon fast übertrieben perfektionistisch denken und weitere Optimierungspotentiale in Angriff nehmen. 

.. weil wie man weiß Verpflichtungen unter der Saison schon immer ein Garant für Erfolg waren. :betrunken:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sok schrieb vor 32 Minuten:

.. weil wie man weiß Verpflichtungen unter der Saison schon immer ein Garant für Erfolg waren. :betrunken:

Es geht ja nicht primär darum. Ich meine Variantenreichtum, Chancenverwertung, Standards, unergründliche teilw. Schwäche in der 1. HZ und ja mMn könnte uns auf der einen oder anderen Position ein wirklicher Upgrade (kostet natürlich..) in Summe schon noch ein Stück stärker machen. Warten wir einfach ab, was die Vereinsführung macht, ich vertraue darauf, dass sie wissen was zu tun ist. Kindergeburtstag ist der Aufstiegskampf (und den haben wir angenommen) jedenfalls keiner und es geht u.a. um viel Geld. Ansätze wie, wird schon wieder werden, ist eh alles perfekt etc. sind da fehl am Platz. 

Edited by klagenfurter35

Share this post


Link to post
Share on other sites
klagenfurter35 schrieb vor 10 Stunden:

Es geht ja nicht primär darum. Ich meine Variantenreichtum, Chancenverwertung, Standards, unergründliche teilw. Schwäche in der 1. HZ und ja mMn könnte uns auf der einen oder anderen Position ein wirklicher Upgrade (kostet natürlich..) in Summe schon noch ein Stück stärker machen. Warten wir einfach ab, was die Vereinsführung macht, ich vertraue darauf, dass sie wissen was zu tun ist. Kindergeburtstag ist der Aufstiegskampf (und den haben wir angenommen) jedenfalls keiner und es geht u.a. um viel Geld. Ansätze wie, wird schon wieder werden, ist eh alles perfekt etc. sind da fehl am Platz. 

Es ist fehl am Platz bei jeden gegen Tor zu jammern und die eigenene Spieler zu beschimpfen. Eine gute kritische Analyse ist ok.Hier wird sogar der Trainer in frage gestellt. Kopfschütteln. Torman  Kopfschütteln. Was läuft ihn euren Leben falsch.

Ich hoffe auch die Vereinsführung weiß was zu tun ist. Der Kader ist mehr als ok.Wen was kommt dan wirkliche Kracher.Es stehlt sich nur die Frage Zerstöre ich dadurch das intakte Gefüge? Es stellt sich die Frage,müssen wir umbedingt aufsteigen oder können wir.

Ungeschlagene Tabellenführung  und das bei den letzten Jahren.Geht bei mir runter wie Öl. Es geht hier nicht um alles gut zu reden. Es läuft gut und das lass ich mir von ewig Sudaranten nicht schlecht machen .Konstruktive Kritik ok . Beschimpfung , Abschätzige Bemerkungen als wirklicher Fan über eigene Spieler.No go.

Edited by Violettjack

Share this post


Link to post
Share on other sites
fcwgirl schrieb vor 8 Stunden:

Nicht über eine Fehlentscheidung, die noch dazu strittig ist, jammern. Uns haben in den drei Heimspielen davor, die leider alle verloren gegangen sind, die Schiedsrichter total runtergepfiffen. Da ging es auch um zum Teil schwere Verletzungen unserer Spieler, die dann nicht einmal mit einer gelben Karte für den Gegner geahndet wurden. Jedoch das ist man als langjähriger Wackerfan bereits gewöhnt. 

Das war keine strittige Fehlentscheidung, sondern eine eindeutige und schwere Fehlentscheidung, die zum Glück keine Auswirkungen hatte. Da kann es gar keine 2. Meinung geben. 

@Saisonverlauf
Die letzten 180 Minuten sah ich einmal aus Stadion- und einmal aus TV-Sicht. Ich gebe gerne zu, dass die mich nicht vom Hocker rissen. Dennoch lohnt sich nach diesen 14 Runden ein Blick auf die blanken  Fakten:

- Wir sind schon fast ein Drittel der Saison Tabellenführer
- Wir haben noch kein Spiel verloren
- Wir erzielten mit 32 Treffern die meisten Tore und erhielten mit 15 die wenigsten (ex aequo)
- 14 Treffer teilten sich auf 3 Stürmer auf (remember Austria without forward last season?)
- Die Mannschaft ist jung nur ein einziger (Zake) ist über 30
- Wir haben auswärts 7x (!) gewonnen
- Der Tabellendritte Steyr ist schon 10(!) Punkte hinter uns
- Wir spielten phasenweise auch für das Auge schön.

Das alles mit dem tw. gestern regelrecht gemschmähten Kader wo der eine oder andere hier schon die halbe Truppe austauschen will und hier was von "Schönfärberei" erzählt. Überlegt euch einmal, was das für ein Signal an jene wäre, die bislang mithalfen die Austria dahin zu führen wo sie jetzt steht, nämlich an der Spitze. Das ist keineswegs ausgemacht, dass nun mal nochmals 4 oder 5 neue Spieler für ein "sorgenfreies" Ausfstiegsrennen sorgen. Da bringt man ohne Not Unruhe rein. 

Man kann schon den einen oder anderen Kracher holen, der muss aber dazu passen und ein eindeutiges Upgrade sein, ein solches das die ganze Truppe akzeptiert. So einen wie Zetterer. Gerne. Holt man einen der gerade ein Atzerl besser, wenn überhaupt besser als Pelko ist, frage nicht nur ich mich : Wozu?

Was Jaritz und Markoutz anbelangt, so brauche ich dann auch nicht die Tendenz, dass für einen erzwungenen Aufstieg um jeden Preis die ganzen Kärntner aus dem Kader gedrängt werden. Für diese Liga sind beide auf jeden Fall auch für die Spitze stark genug.  Wenn eh schon wenig Klagenfurter drin sind, dann ein bissi Kärnten soll die Austria schon in sich tragen. 
 

Edited by Tintifax1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...