Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
misteranonymus

LaLiga 1|2|3 live auf youtube

5 Beiträge in diesem Thema

Wenn ich das richtig lese dann LaLiga 1|2|3 ab sofort live auf YouTube https://www.youtube.com/user/laliga

https://www.laliga.es/en/news/laliga-123-matches-to-be-broadcast-via-youtube-in-over-155-global-markets

Und das in 155 Länder weltweit

bearbeitet von misteranonymus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

laut https://www.sportcal.com/News/Search/123820 mit Google Translator übersetzt

Zitat

LaLiga, die spanische Top-Fußball-Liga, gibt der zweiten Liga der Segunda División eine neue internationale Plattform. Sie hat mit YouTube eine Vereinbarung getroffen, um Live-Streaming von Spielen für den Rest der Saison 2018-19-19 zu ermöglichen.

 
Ab morgen zeigt die Google-eigene Plattform alle elf Spiele pro Runde auf dem LaLiga 123-YouTube-Kanal in mehr als 155 Ländern, in denen keine Medienrechteabkommen bestehen. Es wird keine Rechtegebühr erhoben.
 
Alle Kommentare werden in englischer Sprache verfasst, und es wird geoblockt, um sicherzustellen, dass die Spiele nicht in Spanien und ausgewählten anderen Märkten angezeigt werden können.
 
Die Live-Berichterstattung auf YouTube wird durch ein wöchentliches 50-minütiges Highlights-Programm ergänzt, das bereits den internationalen Sendern von LaLiga zur Verfügung steht.
 
Das Angebot ist in Territorien in ganz Europa, Afrika, Asien, der Karibik und Ozeanien erhältlich, nicht jedoch in Lateinamerika (wo die Rechte an der zweiten Division von DirecTV und ESPN gehalten werden), sowie in den USA und Kanada (beide BeIN Sports) und China (DDMC) ) noch die Balkanregion Osteuropas (Sportklub).
 
Der YouTube-Zusammenschluss soll der Segunda División, die aus Sponsorgründen als LaLiga 1|2|3 bekannt ist, eine größere weltweite Präsenz bieten, zu der derzeit mehrere prominente ehemalige Spitzenklubs in Deportivo La Coruña, Málaga, Mallorca und Sporting Gijón gehören .
 
Der englische Kommentar macht den Dienst besonders in Großbritannien beliebt, wo in der letzten Saison ein Spiel pro Runde bei FreeSports, dem Free-Air-Schwesterkanal des britischen Pay-TV-Senders Premier Sports, live übertragen wurde.
 
Live-Rechte für Großbritannien an der obersten LaLiga werden derzeit von Eleven Sports, dem internationalen Abonnementsender, gehalten. Es bestehen jedoch Zweifel an der Zukunft seines Dienstes in dem Land, da dies aufgrund der Nichteinhaltung von Beförderungsvereinbarungen mit Kabel- und Satellitenbetreibern dies bedeutet wurde auf das Streaming beschränkt und konnte die Abonnementziele nicht erfüllen.
 
Eleven Sports verkauft keine Jahres-Abos mehr in Großbritannien und Irland, da er seine langfristige Zukunft in diesen Märkten weiterhin prüft.
 
Es ist nicht das erste Mal, dass der spanische Fußball sich bei YouTube für ein breiteres Publikum für Live-Spiele entschieden hat. LaLiga und ihr Agenturpartner Mediapro haben die Pay-per-View-Berichterstattung über die Copa del Rey, den nationalen Pokalwettbewerb, im Internet angeboten Plattform bereits in der Saison 2015-16.
 
Der Haupt-YouTube-Kanal von LaLiga, der Highlights von Top-Flight Matches und eine Vielzahl anderer Inhalte bietet, hat inzwischen weltweit mehr als 3,5 Millionen Abonnenten.
 
Die Liga hat sich auch für andere Social-Media-Plattformen entschieden, wie der nunmehr dreijährige Deal mit Facebook für das Streamen von Live-Spielen der Spitzenklasse auf dem indischen Subkontinent zeigt.
 
Melcior Soler, Direktor der LaLiga Audiovisual-Abteilung, sagte zu dem neuen YouTube-Abkommen: "Die Art und Weise, wie wir Live-Sportarten nutzen, wird durch eine neue Generation von Online-Sendern geändert, und wir setzen uns dazu ein, diese Kanäle zu nutzen, um die Attraktivität unserer Wettbewerbe zu steigern Dieser Schritt wird die LaLiga 1|2|3 stärken, indem sie einem völlig neuen globalen Publikum zugänglich gemacht wird, in einem Format, von dem wir glauben, dass es den Betrachter wirklich ansprechen wird. "
 
Das Live-Streaming beginnt am Freitagabend mit dem Zusammenstoß zwischen Cádiz und dem Tabellenführer Granada.
 
LaLiga ist bestrebt, das Publikum zu vergrößern und die Einnahmen der Segunda División zu steigern, die nicht den internationalen Bekanntheitsgrad der englischen Zweitligameisterschaft genießt, ganz zu schweigen von der spanischen Oberklasse.
 
In Spanien können derzeit 10 Spiele in jeder Runde auf dem TV-Kanal LaLiga 1 | 2 | 3 angesehen werden, der auf Abonnementplattformen wie Movistar Plus, Orange, Telecable, beIN Connect und Sky verfügbar ist, während zwei von Gol, dem Mediapro-Besitz, gezeigt werden digitaler terrestrischer TV-Kanal.
 
Die inländische Medienrechtslandschaft ändert sich jedoch für die Saison 2019-20 mit Telefónica, dem Telekommunikationsgiganten, dem Movistar Plus gehört. Er hat kürzlich exklusiv alle elf Spiele pro Woche erworben, zusätzlich zu neun der zehn Top-LaLiga-Spiele Dreijahresverträge und Unterlizenzvereinbarungen müssen noch ausgemerzt werden.

 

bearbeitet von misteranonymus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Ab morgen zeigt die Google-eigene Plattform alle elf Spiele pro Runde auf dem LaLiga 123-YouTube-Kanal in mehr als 155 Ländern, in denen keine Medienrechteabkommen bestehen."

Sprich nix fürn österreichischen Raum (Medienrechteabkommen mit DAZN?)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe zum Derby Real B gegen Atletico B nichts auf Youtube gefunden. Zumindest nicht auf dem Kanal. Real hat es direkt gestreamt, dort hat man es ich ansehen können.

Man kann sich dort ja nur die zweite Liga ansehen oder übersehe ich da was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.