zahi

Lakeside 2019 (BDO/WDF - Dartsweltmeisterschaft)

106 Beiträge in diesem Thema

Hallo an die Dartsbegeisterten!

Das Wichtigste und Beste gleich mal zuerst. Ihr könnt alle Spiele des Turniers, welches von 5. bis 13. Jänner 2019 stattfindet, in Österreich (für England, Holland und Australien hat sich Eurosport die Rechte gesichert) live und gratis via dem BDO-Youtube Channel sehen:

https://www.youtube.com/channel/UC92zCMeQJdH8ChEamXZxSeQ

Alle Infos und den KO-Raster für das Turnier findet ihr hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/2019_BDO_World_Darts_Championship

Die Seite der BDO, auf der ihr auch Infos zur WM findet, erreicht ihr unter:
http://www.bdodarts.com/

Die Lakeside-WM wird seit 1978 veranstaltet, ist eines der traditionsreichsten Dartsturniere und mit £339,000 auch das am besten dotierte Turnier der BDO/WDF. Bisher konnten folgende Spieler dieses Turnier gewinnen:

Leighton Rees (1978)
John Lowe (1979, 1987, 1993)
Eric Bristow (1980, 1981, 1984, 1985, 1986)
Jockey Wilson (1982, 1989)
Keith Deller (1983)
Bob Anderson (1988; btw. mein absoluter Lieblingsspieler)
Phil Taylor (1990, 1992)
Dennis Priestley (1991)
John Part (1994)
Richie Burnett (1995)
Steve Beaton (1996)
Les Wallace (1997)
Raymond van Barneveld (1998, 1999, 2003, 2005)
Ted Hankey (2000)
John Walton (2001)
Tony David (2002 im Finale gegen Mervyn King)
Andy Fordham (2004 im Finale gegen Mervyn King)
Jelle Klaasem (2006)
Martin Adams (2017, 2010, 2011)
Mark Webster (2008 im Finale gegen Simon Whitlock)
Christian Kist (2012)
Scott Waites (2013, 2016)
Stephen Bunting (2014 im Finale gegen Alan Norris)
Scott Mitchell (2015)
Glen Durant (2017 im Finale gegen Danny Noppert, 2018)

Und auch Mensur konnte sich einmal für dieses Turnier qualifizieren, nämlich im Jahr 2002.

In der ersten Runde gewann er gegen Vincent van der Voort mit 3:2 (https://www.youtube.com/watch?v=CLshUqgy8YQ&t=474s).

In Runde zwei verlor er dann jedoch gegen den späteren Finalisten Mervyn King mit 1:3 (https://www.youtube.com/watch?v=31iXj932Ti0)

Ihr seht also, auch hier wird guter Dartssport geboten und viele Leute, die hier mitspielen, sind später am PDC-Profizirkus erfolgreich.

Würde mich sehr freuen, wenn der eine oder andere hier sich auch dafür interessiert.

Achja, nochwas: Sechs der heurigen Teilnehmern konnte man auch schon live in Österreich, beim jährlich im Juni stattfindenden WDF/BDO-Ranglistenturnier in Wien (www.austrian-open-vienna.at) beobachten und zwar: Michael Unterbuchner, Willem Mandigers, Martin Phillips, Wouter Vaes, Oliver Ferenc und last but not least Roger Janssen (ein sehr symathischer Kerl und aktuell Titelträger des Austrian Open Vienna).

Na dann Viel Spaß beim zuschauen und diskutieren hier!

bearbeitet von zahi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil immer von Eric Bristow und Jocky Wilson erzählt wird.

Der größte Konkurrent von Eric Bristow war John Lowe. Ein großartiger Spieler, der auch den ersten 9-Darter vor laufenden TV-Kameras erzielen konnte. Interessant auch -> er gewann die WM der BDO insgesamt 3x, das erste mal bereits bei der zweiten Auflage 1979 und das dritte mal bei der letzten Auflage dieser WM vor Abstaltung der Topspieler zur PDC 1993. Er war immer mein Idol und bleibt es auch, ein vollendeter Stilist und ein großes Vorbild sportlicher Fairness.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zahi schrieb vor 6 Stunden:

Hallo an die Dartsbegeisterten!

Das Wichtigste und Beste gleich mal zuerst. Ihr könnt alle Spiele des Turniers, welches von 5. bis 13. Jänner 2019 stattfindet.

Danke für den Thread..

Bitte aber den Untertitel ändern, da steht nämlich das die WM im Mäez stattfindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
patriot18 schrieb vor 2 Stunden:

Danke für den Thread..

Bitte aber den Untertitel ändern, da steht nämlich das die WM im Mäez stattfindet.

Done. *lol* Keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tag 1 der Lakeside 2019

Heute geht es ab 14:00 Uhr, bei der Nachmittagssession, mit folgenden Paarungen der Lakeside los:

Mark McGeeney (ENG) - Derk Telnekes (NED)
Jim Widmayer (USA) - Nigel Heydon (ENG)
Lisa Ashton (ENG) - Mikuru Suziki (JAP)
Martin Phillips (WAL) - Conan Whitehead (ENG)

Die Nachmittagssession beginnt um 20:00 und beinhaltet folgende Paarungen:

Paul Hogan (ENG) - Wez Newton (ENG)
Sharon Prins (NED) - Roz Bulmer (ENG)
Mal Cuming (AUS) - Justin Thompson (AUS)
Wesley Harms (NED) - Tony O'Shea (ENG)
bearbeitet von zahi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hamilton habe ich ja schon gelesen, aber wes Newton ebenso in der Quali dabei  ? Sehr gut, ein paar bekannte Gesichter machen das ganze für mich gleich wesentlich interessanter. 

Haben sich die beiden wieder halbwegs erfangen ? Hatten ja beide einen Totalabfall in der PDC erlebt am Ende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doena schrieb vor 2 Minuten:

Hamilton habe ich ja schon gelesen, aber wes Newton ebenso in der Quali dabei  ? Sehr gut, ein paar bekannte Gesichter machen das ganze für mich gleich wesentlich interessanter. 

Haben sich die beiden wieder halbwegs erfangen ? Hatten ja beide einen Totalabfall in der PDC erlebt am Ende

Gewonnen haben sie nicht wirklich was im letzten Jahr. Sonst kann ich nichts sagen wie die beiden drauf sind. Ich bin da selber gespannt. Aber zu den Turnierfavoriten zählen sie mE. nicht.

Interessantes erstes Spiel gerade btw. zwischen McGeeney und Telnekes. Beide mit einem bescheidenen Start in Satz eins, aber danach wurde die Partie immer besser und McGeeney gewann mit 3:1. Wenn der seine Doppelschwäche in den Griff kriegt, ist er wieder ein heißer Tipp, dass er weit kommt. Telnekes hat auch eine kleine Talentprobe abgeliefert, aber gegen die Nummer eins des Turniers wars halt dann doch zu wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zahi schrieb vor 11 Minuten:

Gewonnen haben sie nicht wirklich was im letzten Jahr. Sonst kann ich nichts sagen wie die beiden drauf sind. Ich bin da selber gespannt. Aber zu den Turnierfavoriten zählen sie mE. nicht.

Interessantes erstes Spiel gerade btw. zwischen McGeeney und Telnekes. Beide mit einem bescheidenen Start in Satz eins, aber danach wurde die Partie immer besser und McGeeney gewann mit 3:1. Wenn der seine Doppelschwäche in den Griff kriegt, ist er wieder ein heißer Tipp, dass er weit kommt. Telnekes hat auch eine kleine Talentprobe abgeliefert, aber gegen die Nummer eins des Turniers wars halt dann doch zu wenig.

Wenn du schon Mal da bist , kannst du mir vielleicht auch erklären warum mcgeeney als #1 bei der WM geranked ist und nicht durrant ?  

bearbeitet von Doena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doena schrieb vor 8 Minuten:

Wenn du schon Mal da bist , kannst du mir vielleicht auch erklären warum mcgeeney als #1 bei der WM geranked ist und nicht durrant ?  

Weil er in der Rangliste der BDO zum Stichtag für die Lakeside (wann genau das war weiß ich jetzt nicht auswendig, muss aber Mitte/Ende November gewesen sein), die Nummer 1 in selbiger war. Das hat sich danach noch gedreht, aber das hat dann keine Auswirkungen mehr aufs Turnier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zahi schrieb vor 1 Minute:

Weil er in der Rangliste der BDO zum Stichtag für die Lakeside (wann genau das war weiß ich jetzt nicht auswendig, muss aber Mitte/Ende November gewesen sein), die Nummer 1 in selbiger war. Das hat sich danach noch gedreht, aber das hat dann keine Auswirkungen mehr aufs Turnier.

Ahhhhhh danke, da hätte ich selbst auch draufkommen können :D

Der ami Grad mit sehr guten Darts, auch wenn er so ausschaut als würde er gleich das Board auffressen wollen während der 3 Darts ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doena schrieb vor 9 Minuten:

Der ami Grad mit sehr guten Darts, auch wenn er so ausschaut als würde er gleich das Board auffressen wollen während der 3 Darts ;)

 

In der Tat. Heydon zeigt bei weitem nicht was er kann (obwohl seine erste Aufnahme im Match 180 war) und der Ami ist wirklich brav grad. Aber Heydon kämpft grad um seinen Turnierverbleib. Schaun ma mal...

Edit: Die Mimik vom Ami ist echt witzig...

bearbeitet von zahi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heydon gleicht zum 2:2 aus. Der hat sich wirklich erfangen und gewann 6 Legs in Folge, obwohl der US-Boy nicht nachgelassen hat. Das hab ich ehrlich gesagt nicht kommen sehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.