Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
holybatman

Indianapolis 500 2018

33 Beiträge in diesem Thema

Da @pironi letztens schon gemeint hat, dass sich das Rennen einen eigenen Thread verdient, eröffne ich mal die Seite für die 102. Auflage des INDY 500.

Das Rennen verspricht wie jedes Jahr jede Menge Action und Rennsport pur und gehört wohl zu DEN Topevents des Motorsportjahres. Und obwohl es heuer - im Gegensatz zum Vorjahr - kein aufsehenerregendes Debüt der Kategorie Fernando Alonso geben wird, dürfen wir uns trotzdem auf ein spannendes Rennen freuen.

Das Rennen steht heuer im Zeichen des Abschiedes von Danica Patrick, die in der NASCAR für die laufende Saison kein Cockpit mehr erhalten hat und mit dem Indy 500 ihre aktive Karriere beenden wird.

Der Österreicher Rene Binder, der heuer im RAhmen der IndyCar Series einige Rennen für Juncos Racing bestreiten wird, ist in Indianapolis nicht am Start!

Titelverteidiger ist der Japaner Takuma Sato, insgesamt nehmen heuer 6 ehemalige Sieger und 4 Rookies das Rennen (bzw. vorerst die Qualifikation) in Angriff.

Für das Qualifying haben folgende 35 Piloten, von denen sich 33 für das Rennen qualifizieren,  genannt:

Team Penske (Chevrolet):
#1 Josef NEWGARDEN (USA)
#3 Helio CASTRONEVES (BRA)*
#12 Will POWER (AUS)
#22 Simon PAGENAUD (FRA)
A.J. Foyt Enterprises (Chevrolet):
#4 Mattheus "Matt" LEIST (BRA)**
#14 Tony KANAAN (BRA)*
Foyt with Byrd / Hollinger / Belardi (Chevrolet):
#33 James DAVISON (AUS)
Schmidt Peterson Motorsports (Honda):
#5 James HINCHCLIFFE (CAN)
#6 Robert WICKENS (CAN)**
SPM / AFS Racing (Honda):
#7 Jay HOWARD (GBR)
Meyer Shank Racing with SPM (Honda):
#60 Jack HARVEY (GBR)
Chip Ganassi Racing (Honda):
#9 Scott DIXON (NZL)*
#10 Ed JONES (VAE)
Ed Carpenter Racing (Chevrolet):
#13 Danica PATRICK (USA)
#20 Ed Carpenter (USA)
#21 Spencer PIGOT (USA)
Rahal Letterman Lannigan Racing (Honda):
#15 Graham RAHAL (USA)
#30 Takuma SATO (JPN)*
Scuderia Corsa with RLL Racing (Honda):
#64 Oriol SERVIA (ESP)
Dale Coyne Racing (Honda):
#17 Conor DALY (USA)
#18 Sebastien BOURDAIS (FRA)
#19 Zachary Claman DE MELO (CAN)**
#63 Pippa MANN (GBR)
Carlin Motorsport (Chevrolet):
#23 Charlie KIMBALL (USA)
#59 Max CHILTON (GBR)
Dreyer & Reinbold Racing (Chevrolet):
#24 Sage KARAM (USA)
#66 JR HILDEBRAND (USA)
Andretti Autosport (Honda):
#25 Stefan WILSON (GBR)
#26 Zach VEACH (USA)
#27 Alexander ROSSI (USA)*
#28 Ryan HUNTER-REAY (USA)*

#29 Carlos MUNOZ (COL)
Andretti Herta Autosport (Honda):
#98 Marco ANDRETTI (USA)
Juncos Racing (Chevrolet):
#32 Kyle KAISER (USA)**
Harding Racing (Chevrolet):
#88 Gabby CHAVES (COL)

* ehemalige Sieger
** Rookie

Wie im Motorsport-Thread schon erwähnt, überträgt SPORT1 das Rennen live im Free TV (So, 27. Mai, ab 18:15 Uhr).
Das erste Qualifying wird heute ab 22:00 Uhr von SPORT1 US übertragen, dazu bieten viele Seiten und auch YouTube Livestreams an.

Empfehlenswert ist das Live-Timing auf der Homepage der Verizon IndyCar Series. Man mus sich zwar auf der Seite mit E-Mail registrieren, aber der "Aufwand" lohnt sich allemal! Ich nutze dieses Service nun schon viele Jahre lang und kann es nur wärmstens empfehlen!

Letzte Info: das heutige Qualifying könnte durch Regenunterbrechungen beeinträchtigt werden. Das derzeit laufende Warm-Up ist aktuell wegen Regens unterbrochen!






 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folgende 9 Piloten haben sich für das Pole-Position Qualifying qualifiziert (Ergebnis Q1):

1. Helio CASTRONEVES (228,919 MpH Durchschnitt auf 4 Runden)
2. Ed CARPENTER (228,692)
3. Simon PAGENAUD (228,304)
4. Will POWER (228,194)
5. Sebastien BOURDAIS (228,090)
6. Spencer PIGOT (228,052)
7. Josef NEWGARDEN (228,049)
8. Scott DIXON (227,782)
9. Danica PATRICK (227,610)

Das heutige Qualifying beginnt um 22:00 Uhr, einen Livestream gibts auf der Homepage der IndyCar-Serie!
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 230er Marke wurde ja im Training bereits geknackt. :super: 

Verspricht ein spannendes Qualifying,  danke für das Eröffnen des threads. 

Das Rennen läuft ja auch auf dazn, werde es mir für einen Monat nehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ed Carpenter auf der Pole. Eine Überraschung. 

229.618 Meilen im Schnitt. Den 230er Schnitt also knapp verpasst, wobei er glaube ich in einer oder zwei Runde(n) drüber war. 

Dahinter mit Pageneaud, Power und Newgarden die geballte Penske-Macht. Castroneves im vierten Penske 8., Danica Patrick gute 7., die sitzt ja auch in einer Karre von Carpenter. 

Vorjahressieger Takumo Sato :love: auf dem 16. Platz. 

Draußen sind unter anderem James Hinchcliffe und Bippa Mann, hier besonders bitter, weil sie 34. wurde.

https://www.autosport.com/indycar/news/136193/carpenter-beats-penske-drivers-to-indy-500-pole

Welche Seiten für amerikanischen Rennsport kannst du empfehlen @holybatman? Bitte keine deutschsprachigen. ;) 

bearbeitet von pironi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pironi schrieb vor 3 Minuten:

Ed Carpenter auf der Pole. Eine Überraschung. 

229.618 Meilen im Schnitt. Den 230er Schnitt also knapp verpasst, wobei er glaube ich in einer oder zwei Runde(n) drüber war. 

Dahinter mit Pageneaud, Power und Newgarden die geballte Penske-Macht. Castroneves im vierten Penske 8., Danica Patrick gute 7., die sitzt ja auch in einer Karre von Carpenter. 

Vorjahressieger Takumo Sato :love: auf dem 16. Platz. 

Draußen sind unter anderem James Hinchcliffe und Bippa Mann, hier besonders bitter, weil sie 34. wurde.

https://www.autosport.com/indycar/news/136193/carpenter-beats-penske-drivers-to-indy-500-pole

Welche Seiten für amerikanischen Rennsport kannst du empfehlen @holybatman? Bitte keine deutschsprachigen. ;) 

Du, bzgl. US-Rennsport informiere ich mich eigentlich zuemist auf der jeweiligen Homepage der Serie. Sowohl Indycar als auch NASCAR bieten auf ihren Seiten umfassende Informationen über die aktuellen Ereignisse und tolle Überblicke über Fahrer, Teams und Strecken.

An deutschen Seiten kann ich trotzdem motorsport.com und Motorsport-Magazin.com empfehlen. Da gibt es wirklich auch umfassende Infos über den US-Rennsport.

@Qualifying: die Pole für Carpenter ist für mich gar keine Überraschung. Ed Carpenter belegte ja schon im Vorjahr Rang 2 in der Startaufstellung.
Beeindruckend für mich dagegen die mannschaftliche Stärke von Ed Carpenter Racing! Mit dem Teambesitzer auf der Pole, Spencer Pigot auf Rang 6 und Danica Patrick auf Rang 7 haben alle 3 Piloten das Top-9 Qualifying erreicht und sind heuer wohl die größten Herausforderer von Team Penske.

Überraschend schwach dagegen Andretti Autosport mit Marco als Besten auf Rang 12! Und schade finde ich es sowohl für Hinchcliffe als auch für Pippa Mann! Der Kanadier ist ein abolut sympathischer Typ und hat nach seinem schweren Unfall vor rund 1,5 Jahren lange gebraucht, bis er wieder in die Spur gefunden hat.
Und um die blonde Britin tut es mir deshalb leid, weil sie Jahr für Jahr viel eigenes Geld investiert, um in Indy dabei zu sein.

Aber für das Rennen selbst kann man ja ohnehin kaum eine Vorhersage treffen. Ich würde es ja abfeiern, wenn Danica der Mega-Coup gelingt. Bin aber überzeugt, dass sie im Falle eines Sieges bei den Indy 500 weiterfahren würde.

Einen echten Siegertip habe ich für das Rennen aber nicht. Neben den üblichen Verdächtigen (Castroneves, Dixon, Power, Hunter-Reay) traue ich vor allem Danica und den beiden Franzosen Pagenaud und Bourdais vieles zu!
Geheimtip ist für mich der Kolumbianer Carlos Munoz, der in Indianapolis regelmäßig abliefert und vorne mit dabei ist!

Wen siehst Du / seht ihr als Favoriten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Frage. Ich fühle mich da ehrlich gesagt überfordert. Am Ende kommt es da ja auch oft auf den Spritverbrauch an. 

Munoz ist sicher ein Außenseitertipp, wobei ich nicht weiß, wie schnell er dann im Rennen sein wird, im Qualifying hinkt er doch ein wenig hinterher. Enttäuscht bin ich von Alex Rossi, der heuer schon wirklich gute Leistungen gezeigt hat und nur am Ende des Feldes liegt. 

Ich glaube, und da lehne ich mich nicht sehr weit aus dem Fenster, dass einer der Penske gewinnt. Wäre schon cool, wenn Helio seinen vierten Sieg feiern würde. 

Ich glaube nicht, dass heuer Andretti Racing eine Rolle spielen wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
holybatman schrieb vor 14 Stunden:

siehst Du / seht ihr als Favoriten?

Ich drücke zumindest Sébastien Bourdais die Daumen - letzes Jahr hätte er mMn die besten Chancen auf den Rennsieg gehabt doch dann kam der Unfall im Qualifying. Wenn er es nicht machen sollte, dann darf es ruhig Scott Dixon machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vöslauer schrieb vor 1 Minute:

Ich drücke zumindest Sébastien Bourdais die Daumen - letzes Jahr hätte er mMn die besten Chancen auf den Rennsieg gehabt doch dann kam der Unfall im Qualifying. Wenn er es nicht machen sollte, dann darf es ruhig Scott Dixon machen. 

Also was meine persönlichen Favoriten anbelangt, so drücke ich da jedes Jahr quasi dem halben Feld die Daumen :D, weil es da einfach jede Menge charismatischer und sympathischer Typen gibt.
Die beiden Brasilianer Castroneves und Kanaan beobachte ich ja schon seit Beginn ihrer Karriere bei den Indycars. Für Takuma Sato habe ich mich im Vorjahr unheimlich gefreut, dazu mag ich auch die beiden Franzosen Bourdais und Pagenaud. Auch den jeweiligen Fahrern von Chip Ganassi halte ich immer die Daumen (ich mag den alten Teddybär einfach) und natürlich wäre es eine coole Geschichte, wenn Danica ihre Karriere mit einem Indy-Sieg krönen könnte.

Meine All-time-Favorits - Alex Zanardi, Dario Franchitti, Tony Kanaan und Helio Castroneves gehen ja leider langsam in Pension oder sind schon zurück getreten. Von daher wäre mi also ein 4. Sieg von Castroneves oder der zweite für Tony am liebsten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh nein. 

Ich bin auch in diesem Jahr nicht live dabei. Ich bin ja beim Relegationsmatch zwischen 1860 München vs. Saarbrücken. :lol:

Dieses Mal schalte ich aber alles aus. Nicht, dass mir wieder jemand den Sieger spoilert, wie im vergangenen Jahr mein Bruder, als ich im Hotel in Zagreb gemütlich die Wiederholung anschauen wollte. :(:baseballschlaeger:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.