Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Entwicklung der Ex-Amateure

5 Beiträge in diesem Thema

Die Ex-Amateure (Garics, Kulovits) bzw. Scheinflops (Sturm) sind nun schon seit einiger Zeit in der Kampfmannschaft. Manche von ihnen sammeln mehr, manche weniger Erfahrungen in der Bundesliga. Nur wie stark haben sie sich nun wirklich verbessert ? Wie offensichtlich sind die technischen Verbesserungen, wie hoch einzuschätzen die neu erworbenen Erfahrungswerte ?

Ich denke, dass der Hallencup ein gutes Beispiel war um speziell die technische Entwicklung dieser Spieler gut nachzuvollziehen.

Bei Kulovits fielen speziell seine weiterhin vorhandenen technischen Defizite auf. Andererseits wird er im Zweikampf routinierter, macht weniger Fouls als früher und weiß auch wenn er besser daran ist zurückzuziehen. Ich habe im Herbst einmal im Stadion zu Steffo gesagt, dass ich davon überzeugt bin, dass Kulovits eines Tages eine ganz gewaltige rote Karte bekommen wird, weil er im Ansatz eines Tacklings viel zu ungestüm ist - diese Sorge habe ich eigentlich nicht mehr wirklich, obwohl die Gefahr bei ihm natürlich weiterbesteht.

Ich denke, dass Kulovits im Laufe der Saison Pashazadeh nie wirklich fix ablösen wird, eher zu Teileinsätzen kommt und in heiklen Spielen (GAK, Austria) zusammen mit Mehdi im defensiven Mittelfeld spielen wird. Dennoch bin ich der Meinung, dass er weiterhin von seiner Spielpraxis in der "Ersten" profitieren wird und 2004/05 nicht mehr wezudenken sein wird.

György Garics hat sich meiner Meinung nach sehr viel schneller in Szene gesetzt als Kulovits. Da er in der Abwehr spielt hat er rein taktisch eine leichtere Aufgabe als Kulovits. In der Halle fiel speziell bei ihm auf, dass er wesentlich ruhiger wurde. Hektische Pässe oder Haken sind bei ihm mehr als nur selten.

Bereits mehrmals wurde im ASB gefordert, dass Garics im rechten Mittelfeld versucht werden sollte. Diese Änderung wäre taktisch insofern sehr interessant mitanzusehen, als dass er dann die gesamte Aussenbahn, sowohl defensiv als auch offensiv abdecken müsste. Dies wäre die totale Talentprobe, ich denke allerdings, dass er dieser erst nächste Saison gewachsen sein wird. Momentan heisst es für den jungen Ungarn eher "etablieren in der rechten Verteidigung".

Meiner Ansicht nach wird er in dieser Saison seinen Stammplatz bestimmt behalten, sich nicht von Markus Hiden verdrängen lassen. Nächste Saison wird seine offensive Entwicklung sehr interessant...

Sturm ist ein anderes Extrem. Er konnte am Feld eigentlich nie überzeugen, ist aber auch erst 21 Jahre alt und ein vielversprechendes Talent. Die momentane Phase ist für ihn ausgesprochen wichtig, da sie entscheidet ob er als ewiges Talent a la Oliver Lederer oder Jürgen Saler endet, oder ob er doch noch den frühen Sprung in eine Bundesligakampfmannschaft zu Stande bringt.

Ich denke, dass die Wintervorbereitung nach dem für ihn sehr motivierenden Hallenturnier, eine große Rolle spielen wird. Man sollte ihn verschärft auf diversen Positionen einsetzen und ihn weiterhin Selbstvertrauen tanken lassen. Rein vom Potential her müsste Sturm auch das Zeug für die Startelf haben, aber er ist von allen Ex-Amateuren am schwersten einzuschätzen. Ich denke, dass er in der kommenden Saison 2004/05 einer der 3 oder 4 Top-Auswechselspieler sein wird - auf diese Rolle führt ihn Hicke ja schon jetzt hin, tauscht ihn mehrmals in der Bundesliga ein.

Die Chancen, dass er doch noch den Durchbruch schafft stehen wohl ca. 50:50, wenn nicht sogar knapp gegen ihn. Aber ich denke dennoch, dass speziell 2004 ein großer Fortschritt in der Karriere des Florian Sturm sein kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähhhhm sturm ist aber nicht ein ex-amateur v. uns sondern kam vor 1 1/2 jahren v. bregenz und war dort schon stammspieler im linken mittelfeld.

edit: ahh hab nur die überschrift gelesen hast es im text eh richtig gestellt.

denke auch das sich garics am ehesten durchsetzen wird da auf seiner position kaum alternativen vorhanden sind, und er sowohl rechter vert. spielen kann als auch rechts bzw. zentral im mittelfeld.

kulovits kann praktisch nur eine position spielen: zentrales def. mittelfeld und dort schätze ich prisc und pasha einfach stärker ein, ich denke nicht das er sich langfristig durchsetzen wird.

flo sturm muss nun endlich den durchbruch schaffen sollte dies in der frühjahrsaison nicht passieren dann ist es mit sicherheit das beste für beide seiten wenn man ich trennt, den immerhin krebst er ja schon seit 2 saisonen bei uns herum ohne wirklich was zu zeigen.

bearbeitet von trifon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Garics ist für mich der kommende Nationalspieler= Stammplatz

Kulovits ist der Kämpfer,aber mit noch zu grossen Abspielfehlern seine Zeit kommt noch vielleicht schon nächste Saison wenn eventuell Prisc geht= Stammplatz

Sturm ist in seiner Entwicklung stehen geblieben,hat kein Selbstvertrauen und noch dazu Ivanschitz als Konkurenz!Ich hoffe sein starke Leistung im Hallencup beflügelt ihn und gibt ihm das nötige Selbstvertrauen!=Ersatzspieler=Ergenzungsspieler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn sich jetzt Sturm wirklich extrem gut weiterentwickelt, denke ich das er wenn Hofmann geht seine Position übernehmen könnte, man muss ihn halt langsam ranntasten lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube garics ist der spieler neben ivanschitz und hofmann der sich in dieser saison am meisten weiter entwickelt hat. er wurde von spiel zu spiel ruhiger.

koulovits ist ein großer kämpfer nur denke ich das es bei ihm spielerisch (noch) nicht langt. auch beim hallencup war zusehen, er machte zwar wenig fehler doch viele passes nach vorne wurden nicht gespielt. er machte eigentlich immer den sicheren pass quer und nach hinten.

sturm ist sicher ein guter fussballer, hoffe er hat mit der super leistung in der halle neues selbstvertraun getankt und geht mit diesem in die vorbereitung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.