Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tlahuizcalpantecuhtli

Wayward Pines

7 Beiträge in diesem Thema

Ausgerechnet im verschlafenen Wayward Pines, irgendwo in Idaho, sind zwei Secret-Service-Agenten verschwunden. Ethan Burke (Matt Dillon) soll herausfinden, was seinen Kollegen zugestoßen ist. Doch schon auf der Fahrt überlebt er nur knapp einen Autounfall. Als er sich schwer verletzt nach Wayward Pines schleppt, scheint zunächst alles friedlich und idyllisch. Doch nach und nach bekommt die Fassade Risse: Irgendetwas stimmt hier nicht. Je tiefer der Gestrandete in das Geheimnis von Wayward Pines eindringt, desto mehr Fragen tauchen auf. Und mit jedem Schritt, den er sich näher an die Wahrheit herantastet, scheint er sich weiter von dem Leben zu entfernen, das er bislang gekannt hat. Bis ihm klar wird, dass auch er diesen Ort möglicherweise nicht mehr lebend verlassen wird.

"Twin Peaks" meets "Truman Show": Blake Crouchs Bestsellerreihe "Wayward Pines" ist ganz nach dem Geschmack des Mysteryfans M. Night Shyamalan. Zum ersten Mal setzt der oscarnominierte Kultregisseur ("Sixth Sense") dabei einen Stoff als Fernsehserie um, konnte aber einen filmreifen Cast um Matt Dillon ("L.A. Crash"), Juliette Lewis ("Kap der Angst", "Natural Born Killers", "From Dusk till Dawn"), Terrence Howard ("Iron Man", "The Butler") und Melissa Leo ("The Fighter") dafür gewinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

M. Night Shyamalan ist außerdem der Inder, der The Sixt Sense, The Village, Signs usw. gemacht hat. ;)

und after earth, die legende von aang, the happening und das mädchen aus dem wasser. der typ ist wahrlich kein qualitätsgarant :D

e: the village und signs find ich übrigens auch scheiße.

e2: sixth sense war in ordnung, unbreakable ok.

e3: der typ hat eigentlich nur scheiße gemacht, außer 2 filme vor ~20 jahren die auch in ordnung bis gut waren. für mich ein fürchterlicher filmemacher, aber bitte :D

bearbeitet von j.d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.