NORD1911

Members
  • Gesamte Inhalte

    112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über NORD1911

  • Rang
    Ergänzungsspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    1050 Wien, davor OÖ

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FAK
  • Geilstes Stadion
    Generali Arena

Letzte Besucher des Profils

436 Profilaufrufe
  1. Mein aufrichtiges Beileid.
  2. Wenn es leer ist kann man umso mehr Fotos machen ;-).
  3. Na wird schon werden mit dem neuen Fanbetreuer. Vielleicht hilft das, wenn es endlich einen konkreten Ansprechpartner gibt. Ich bin guter Dinge.
  4. Einige Bilder von heute morgen, die Nord wird echt massiv groß. Die Zufahrtsstraße von der Laaerbergstraße ist auch schon in Bau,
  5. Die Baustelle wirkt irgendwie verlassen. Oder das ist das Standbild vom Sonntag.
  6. Besser kann man es nicht ausdrücken.
  7. Das Problem ist, dass die "Kundengruppe" der das egal ist, jetzt schon im Stadion sitzt. Das wären dann die ca. 7-9 Tsd in der alten Generali oder die 5-7 Tsd im Happel. Das reicht aber nicht. Die Gelegenheitszuseher bindest du aber nicht mit rustikal-Atmosphäre sondern eher mit moderner Infrastruktur. • Man will einfach das Gefühl haben, dass man sich am Häusl keinen Ausschlag holt. • Man will nicht das Gefühl haben, dass es irgendwie "unsicher" ist, und das hat man bei alter Infrastruktur eher. • Die Abwicklung der Gastro (die bisher echt total dilettantisch abgelaufen ist - das muß man leider so sagen - langsam, bescheidenes Angebot) spielt auch eine große Rolle Und das Wichtigste: Du erzeugst keinen positiven Weiterempfehlungseffekt. Stell dir vor, deine Firma bucht einmal eine Box und du setzt die Leute in den alten VIP Bereich. (Ein Bekannter war einmal in den "Classic-Vip" Bereich eingeladen (Nord), gefühlte 35 Grad da drinnen, alle zehn Minuten sind die zum Abkühlen hinten raus, also zum Vergessen). Wenn sich da ein paar der 20 Eingeladenen wirklich wohl fühlen, dann geht der ev. auch einmal mit Freunden oder Familie ins Stadion. Wenn das Oasch ist, siehst du den nie wieder. So wie wir fußballerisch ein Entwicklung erwarten muss die halt auch infrastrukturell passieren. (Das aber nur aus der Perspektive "Wie bekomme ich mehr Zuseher") Ich finde es sogar am Platz vom FC Mariahilf super, da ich außer der Sicht aufs Spielfeld nur zwei zusätzliche Anforderungen habe: WC und Umlaufkühlung.)
  8. Ich überlege, den FAK Bierthread zu eröffnen. ,
  9. Flaschen kenne ich. Aber was ist das??
  10. Mich wundert das sowieso, dass man kein auf den Verein "gebrandetes" Bier kriegt.
  11. Als gebürtiger Oberösterreicher (dem Bundesland mit der höchsten Brauereidichte im Staat mit der höchsten Brauereidichte Europas) muss ich zustimmen. Natürlich geht es schlechter, aber es geht viel besser. Grieskirchner würde sich da anbieten oder auch Raschhofer, zur Not sogar Zipfer Märzen (das ist quasi die Ersatzmuttermilch, so klein kann ein Bauvorhaben gar nicht sein, dass pro Tag nicht eine Kiste Zipfer Märzen draufgeht). Abgesehen davon hoffe ich, dass der Zugang zum Bier stark erleichtert wird. Das Gute an unserem bisherigen "Catering" in der Generali war, dass es nur besser werden kann.
  12. Ich bin nicht 1911 geboren und als Gehhilfe benutze ich das maximal nach dem Spiel (obwohl, vorm Puntigamer grausts mir meistens bevor ich nicht mehr gehen kann). Und total off topic aber unfassbar:
  13. Leider zu spät gelesen.
  14. Finde ich persönlich gar nicht unwichtig. Wobei ich bisher das Fahrrad einfach neben dem Bus mit den schlafenden Freunden und Helfern angehängt habe. Da ist auch nie etwas passiert. Bio und Faitrade waren jetzt nicht gerade mein Hauptbeweggrund für einen Stadion Besuch. 😉😉
  15. Einmal ein Blick vom Holzplatz.