Whoosback

Members
  • Gesamte Inhalte

    329
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Whoosback

  • Rang
    Bester Mann im Team

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    RB Salzburg
  • Bestes Live-Spiel
    Österreich 4:4 Belgien 12.10.2012 Brüssel, König-Baudouin-Stadion
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Ghana

Letzte Besucher des Profils

654 Profilaufrufe
  1. das ist natürlich komplett verständlich. Ich kann es absolut nachvollziehen, dass viele extrem enttäuscht sind bzw. dass es eigentlich gemein ist zu sagen, lassen wir diese Leute einfach links linken. Ich als jemand der nach diesem ganzen Dilemma erst Fan von FC Salzburg wurde tu mich hier sicher leichter. jedoch laufen meiner Meinung nach aktuell viel zu viele Leute der Vergangenheit hinterher und versuchen ehemaliger Mitglieder wieder zu gewinnen.
  2. ich persönlich denke man sollte mittlerweile mit der Vergangenheit abschließen. die Leute die dem Verein aus verschiedenen Gründen den Rücken gekehrt haben wird man nicht wiederbekommen. zumindest ist es meiner Meinung nach der falsche Weg unbedingt die ehemaligen Nordbesucher wieder zurück bringen zu wollen. Ich denke man muss versuchen neue Gesichter in die Fanclubs und auf die Nord zu bringen. Man sollte die Teenager die zu alt für die Bullidikidz kurve sind abholen und auf die Nord bringen. --> wird nun mit den Raging Youth gemacht (auch wenn ich den Namen bescheuert finde). Habe zwar keine Ahnung wie gut das mit der Raging Youth funktioniert, denke aber das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ich glaub einfach man muss was neues aufbauen und die alten sudderanten und ehemaligen Mitglieder die auf den Verein scheissen einfach links liegen lassen. Man sollte die anderen Fanclubs die ständig streiten einfach mal komplett außen vor lassen und sich nicht irgendwo einmischen. die sollen ihr ding durchziehen. wenn die streiten sollte niemand ein Problem damit haben, jedoch sollte man sich auch nicht einmischen. wenn ein Fanmarsch droht zu scheitern weil ein Fanclub aus irgendeinem Grund plötzlich doch nicht mitmachen will. so what? Der Grund warum die anderen nicht gehen ist komplett egal, man sollte einfach trotzdem gehen. auch wenn man statt 60 Leute vl. nur mehr 20 ist. vl. braucht es einen neuen Fanclub der völlig unvorbelastet ist, mit leuten die komplett unvorbelastet sind. --> nur meine persönliche Meinung
  3. Diese Aussage kombiniert mit deinem Profilbild ist halt einfach nur grauslig
  4. was ist denn beim LASK vorgefallen? leider ist es bisher nur bei der Idee geblieben. Kontaktversuche zu ehemaligen großen Fanclubs sind leider erfolglos geblieben. Da ich selber nicht in der Fanszene direkt involviert bin ist das leider sehr schwierig.
  5. wollt dich grad zitieren
  6. ich glaub Ratsche braucht mal einen Glühwein
  7. i mach ma jetzt mal a Bier auf. sonst schlaf i ein
  8. würde mich auch interessieren!
  9. Ruttensteiner hätte das niemals gemacht. Darum ist er auch gegangen worden.
  10. schön gesagt
  11. ich gehe genauso unvoreingenommen und erwartungslos (nicht im negativen sinne) in die Partie wie gegen Marseille. da hats geholfen kann meiner Meinung nach wieder mal alles werden. drüber fahren - da Konyaspor doch einiges schwächer sein sollte unentschieden - da türkische teams immer scheisse zu bespielen sind niederlage - vielleicht scheissen sich die Jungs doch vor den 40k an freu mich auf jeden Fall schon ziemlich
  12. sind in der fuxxn öfters Bullen Fans anwesend? wohn da eigentlich gleich ums Eck
  13. hallo hallo, immer Ruhig. wer meine (leider sehr rar gesäten) Kommentare kennt, der weiß, dass ich unserer Truppe normalerweise immer positiv eingestellt bin. nichts desto trotz ist aktuell für mich unsere Verteidigung (Innen & Außen) eher der Schwachpunkt unseres Teams. Auch wenn wir aktuell die wenigsten Tore in der Liga erhalten haben. Ich kack mir halt immer selber total in die Hose sobalds hinten brenzlich wird . Trotzdem finde ich sogar ziemlich viel richtig geil was unser Team macht
  14. ich sehe jetzt schon unsere Verteidigung teilweise wieder völlig offen und überrumpelt.