Jump to content

xbgvx

Members
  • Content Count

    71
  • Joined

  • Last visited

About xbgvx

  • Rank
    Amateur

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,046 profile views
  1. xbgvx

    Aktien

    Ich habe mir jetzt vor Kurzem das Buch (die Bibel) "Souverän investieren mit Indexfonds & ETFs" von Gerd Kommer reingezogen. Was ich mich jetzt nach den ganzen Inputs dort frage, ist, inwiefern es Sinn macht, jetzt einen ETF-Sparplan abzuschließen, wenn man plant in 5 Jahren (+/- 2 Jahre) ein eigenes Heim zu bauen, was ohne Kredit nicht möglich sein wird? Wenn es nicht sinnvoll ist, was sind die Alternativen, außer Konservierung am Sparbuch?
  2. Vielen Dank für die ausführliche Erklärung, sehr informativ und genauso wie ich es mir gedacht habe. Ja genau derartige Storys sind es, wo sich plötzlich alle als Finanzgenie aufspielen.
  3. In letzter Zeit bemerke ich vermehrt Storys auf Instagram von diversen Usern die für Kryptowährungen (Wave) werben. Dabei wird eine typische Masche angewendet, die extrem auf ein Schneeballsystem hindeutet: eine Rendite von bis zu 5 % pro Monat wird versprochen, es wird mit teuren Luxusgütern auf den Seiten geprotzt, angesprochen wird vor allem junges Publikum und alles ist sehr undurchsichtig bzw. gibts Infos nur gegen PN. Handeln tut es sich dabei scheinbar dabei um diese „Trader“: https://instagram.com/1nfinity.official?igshid=1w5yhfu0rbzpb Bei einer kurzen Internetrecherche
  4. Also wenn damit der ÖFB geklagt werden soll, dann wünsch ich vor allem eine kurze Prozessdauer. Dass sich zumindest die Kosten in Grenzen halten.
  5. xbgvx

    Aktien

    Ok danke, und bei der Kostenoffenlegung handelt es sich NUR um diese laufenden Kosten, da bei der Berechnungsgrundlage von 96,12 € bereits 4 % Ausgabeaufschlag abgezogen wurden, lieg ich da richtig? (von dem abgesehen, dass in dieser Kostenoffenlegung nur von einem Einmalerlag von 100 € ausgegangen wird oder?) Mich verwirrt hier vor allem der Passus „die laufenden Kosten beziehen sich auf eine Behaltedauer von einem Jahr" und "Reduktion der Rendite den Folgejahren" .
  6. xbgvx

    Aktien

    Nochmal zum Verständnis, da ich da irgendwie auf der Leitung stehe: - Wie läuft das mit den 4 bzw 5 % Ausgabeaufschlag ab? Werden die jedesmal von den einbezahlten 100 € abgezogen? - Von welchen Betrag werden die jährlichen laufenden Kosten berechnet?
  7. xbgvx

    Aktien

    Zu 1.) Laut Leistungs- und Preisblatt sind die Depotgebühren pro Position bei Sammelverwahrung 0.30 % vom Kurswert p. a. bzw. mind. 5 € oder bei Wertpapierrechnung 0.60 % bzw mind. 8 €. Dazu kommt die Ordergebühr von mindestens € 17 pro Aktie hinzu. 2.) Ok, dann ist es so wie befürchtet. Danke jedenfalls. Danke, wahrscheinlich wird das im Endeffekt das geschickteste und kostengünstigste sein.
  8. xbgvx

    Aktien

    Ich habe vor wenigen Tagen ein Depot bei der Raika eröffnet (hab mich davor wenig über Alternativen informiert und aufgrund familärer Beziehungen war dies auch rasch möglich). Grundsätzlich ist meine Absicht einzelne Aktien zu kaufen bzw. monatlich einen gewissen Geldbetrag in einen Fonds oder dergleichen anzusparen. Jetzt bin ich bei der Recherche von einigen Detailfragen auf diesen Thread gestoßen und habe bemerkt, dass es doch deutlich kostengünstigere Varianten an Brokern geben würde. Jetzt meine Frage, soll ich gleich noch die Reißleine ziehen und den Broker wechseln ode
  9. Hört sich nach einer Verletzung des Syndesmosebandes an. Da spürst den Schmerz nur, wenn Schien- und Wadenbein auseinandergedrückt werden und beim normalen Laufen ist das eben normal nicht der Fall. Ich hatte damals ähnliche Symptome. Würds mir auf jeden Fall anschauen lassen.
  10. Mir habens letzte Woche den Flug Toronto-Wien mit der AUA gestrichen. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht, wie kundenfreundlich die AUA in solchen Fällen ist, wenn ich die einfach kontaktiere? Würds gern vermeiden flightright einzuschalten, zwecks der Provision.
  11. Danke für die Antwort, soweit ich mich erinnern kann war der Preis über das Portal um einiges günstiger und deshalb wurde direkt dort gebucht. Vielleicht hat ja schonmal wer ähnliche Erfahrungen mit Travelgenio oÄ gemacht.
  12. Mein Flug von San Juan/Puerto Rico nach Santo Domingo/Dom Rep mit PAWA Dominicana am 6.2, gebucht über Travelgenio, wurde gestrichen. Eine Information per Mail kam weder von der Airline direkt, noch von Travelgenio. Draufgekommen bin ich zufällig über checkmytrip 3 Tage vorm Abflug. Also noch kurzfristig selbst einen neuen Flug um 100 € gebucht. Auf der Seite von PAWA findet man nur folgende Informationen (siehe Fotos im Anhang) Wie würdet ihr in diesem Fall jetzt am besten vorgehen um zumindest den Flugpreis erstattet zu bekommen? Meine Hoffnung ist leider nicht besonders groß,
  13. xbgvx

    Karibik

    keine Sorge, da hab ich mich schon informiert, man kommt auf so gut wie jede Insel um ca. 300 € (hin & retour) Ich bräuchte eher Empfehlungen hinsichtlich der einzelnen Inseln (vor allem auch zu dieser Reisezeit)
×
×
  • Create New...