amateurfan

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über amateurfan

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    UVB Vöcklamarkt
  1. @Fay_ mal kurz überlegt ... wie kontrollierst du den intimbereich/unterwäsche als ordner ???? willst wohl den leuten (Herren und Damen) an die wäsche ??
  2. sooo schlecht haben sie ja nicht gespielt die doserl .... es war einfach nur die falsche sportart !! nehmen wir mal GOLF her ... da gehts auch um einen ball und ums reinbringen ... habt ihr schon einen golf-spieler gesehen der so viel gelaufen ist ????
  3. immerhin ... wird sich marketing-genie mateschitz denken .... einen vergleichbaren werbewert hätte man wohl nur mit dem erreichen des CL-halbfinales zuwege gebracht
  4. und die düdel-dosen sollten sich in 70 jahren noch dafür schämen !!!
  5. nur mal so gefragt : wieviele "farmteams" je profiverein dürfen da eigentlich teilnehmen ??? am beispiel rbs wären das nächstes jahr wohl schon 4-5 !!??
  6. @antisymmetric von welchen AMAS redest du da ? Parndorf, GAK, VSV, Wattens, Pasching ??? mnm wären diese namen ebenso zugkräftig wie z.b. grödig, hartberg, lustenau ... gut je nach fanbrille lässt sich drüber streiten... ...15 anstatt 18 heimspiele = aufwertung ... es geht um mehr
  7. @Antihero1 klar ... 20 profivereine müssen bleiben !!????? ... war ja immer so :-) ich nehm jetzt einfach mal das deutsche bundesland bayern her .... ähnlich viele einwohner wie österrreich ... viel mehr potenzielle sponsoren in form von großkonzernen ... viel einfachere infrastruktur (kürzere wege) ... einwohnerstärkere großstädte(potenzielle besucher) ...also durchaus vergleichbar .... wieviele profivereine gibts da ?? ----> grade mal 9 !!!! (braucht Österreich 20 ??) österreich verträgt strukturell keine 20 profivereine ... deshalb gibts so viele insolvenzen/konkurse auf lange frist gesehen wird man nicht umhin kommen profi und amateurvereine zu mischen denke die profiklubs könnten, durch die etablierung ihrer B-Teams zustimmen @antisymmetric herzaubern aus der 3.liga ????? in der saison 2012/13 : kein absteiger aus der 1.liga die regionalligameister (= 3 Vereine) aufsteigen lassen dazu je das beste B-Team der Bundesligaklubs (=3 vereine) (um je einen absteiger weniger in den regionalligen) mehr brauchts nicht lg aus oö
  8. möchte hier auch meinen senf dazu geben vorab stelle ich mir eine frage : wie sinnvoll sind 20 profivereine in österrreich, wenn die erste liga ohnehin nur mit tv-geldern erhalten werden kann ?? aus diesem grund bin ich der meinung, es sollten auch amateurteams in der ersten liga spielen dürfen. (wobei "amateur"-teams ohnehin relativ sind, bei der menge an profis die sich in den regionalligen und darunter tümmeln) ich denke, es wird sich auch eine lösung für die tv-rechte bzw. der notwendigen infrastruktur der anlagen finden lassen (ich denke da auch an sehr viele reizvolle duelle von "davids" gegen "goliaths", ala Cupbegegnungen. man wird auf dauer nur mehr menschen zu den spielen bringen wenn man in die "breite" geht ) meine lösung für die erste liga sieht so aus : bundesliga und regionalliga bleiben unangetastet wiedereinführung einer 16er Liga nach der Formel 12+4 12+4 : 12 reguläre Mannschaften (keine Farmteams) + 4 B-Teams von Profimannschaften, 3 Absteiger, 3 Aufsteiger aus den Regionalligen maximal 4 B-Teams - das schlechteste verbleibende B-Team spielt mit den 3 besten B-Teams der Regionalligen Relegation Relegation entfällt wenn 3 B-Teams die Abstiegsplätze belegen, die besten 3 B-Teams der Regionalligen steigen auf nur B-Teams die erster oder zweiter der Regionalligen werden können Relegation spielen ansonsten verbleiben die besserern B-Teams in der Liga der Meister oder der Zweite der Regionalligen der kein B-Team ist steigt auf wenn er die Lizenzkriterien erfüllt B-Teams können nicht in die Bundesliga aufsteigen wird ein nicht-B-Team Meister, steigt es direkt in die Bundesliga auf, wird es Zweiter spielt es Relegation gegen den letzten der Bundesliga, ansonsten kein Auf/Absteiger somit würde man mehrer fliegen mit einer klappe schlagen: die stärksten B-Teams würden in der Erste-Liga spielen können es könnten auch "Amateur"-Teams teilnehmen/aufsteigen Relegationsspiele sind auf B-Teams beschränkt (Profivereine haben Zeit und Geld genug dafür) so .. und jetzt könnt ihr meinen kommentar in der luft zerreissen