Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ultra rot

LIEBHERR GAK - NK Ljubljana 4:1 (1:0)

5 Beiträge in diesem Thema

LIEBHERR GAK - NK Ljubljana 4:1 (1:0)

Kalt war's am Grazer Verbandsplatz, aber trotzdem zeigte der LIEBHERR GAK gegen "Ersatz-Gegner" NK Ljubljana ein recht ansehnliches Spiel. Über 100 Zaungäste sahen, wie der GAK sehr kompakt auftrat und sich schließlich mit 4:1 durchsetzte. Am Rande gab es auch aktuelles Transfergeflüster zu hören.

Von Anfang an war hauptsächlich der GAK in Ballbesitz, zeigte bis zur Strafraumgrenze gefälligen Kombinationsfußball, kam jedoch gegen den slowenischen Erstligisten vorerst nur zu wenigen Chancen. Am gefährlichsten waren anfangs die Flügelspieler Amerhauser und Standfest. Der Bann wurde schließlich durch eben diesen Joachim Standfest gebrochen, der nach einem Konter über Milinkovic in den Strafraum zog und den Ball sicher ins lange Eck verwertete. Wenige Minuten danach hatte er eine sehr ähnliche Chance, die der Tormann der Slowenen jedoch zunichte machen konnte.

Nach dem Seitenwechsel stand beim GAK vorerst die gleiche Mannschaft auf dem Feld, auch das Spiel ähnelte dem der ersten Halbzeit. Der GAK war im Ballbesitz, spielte, und kam nun auch zu mehr Torchancen. Das 2:0 erzielte Kollmann, nachdem sich Milinkovic im Strafraum schön durchgesetzt hatte. Kurz davor hatten die Slowenen mit einem Freistoß aus 20 m nur die Latte getroffen. Schließlich ging es Schlag auf Schlag. Almer konnte einen ähnlichen Freistoß von der Strafraumgrenze halten, Kollmann erzielte den dritten Treffer nach einer Flanke von links und der GAK musste hinten nach einem Konter den Anschlusstreffer hinnehmen. Für das schönste Tor des Tages zeichnete schließlich wiederum Joachim Standfest verantwortlich, der aus wenigen Metern souverän verwertete, nachdem Benny Akwuegbu seinen Gegenspieler im Strafraum mit einem wunderschönen Haken hatte aussteigen lassen. Im Laufe der zweiten Halbzeit kamen alle Kaderspieler außer den angeschlagenen Ramusch und Bazina zum Einsatz, vor allem der 17jährige Michael Liendl präsentierte sich in wenigen Minuten sehr selbstbewusst.

Leider hatte das Spiel aber noch einen bitteren Beigeschmack: In einer kuriosen Situation in der 68. Minute verletzte sich Torhüter Franz Almer, als er einen von der Latte zurückspringenden Ball vor einem gegnerischen Stürmer wegschlagen wollte. Die erste Diagnose klingt nicht sehr optimistisch: Schulterluxation und eine eventuelle Bänderverletzung lassen einen längeren Ausfall befürchten.

Von einer anderen Front gibt es Neues zu berichten: LIEBHERR GAK und Karpaty Lvov sind sich über einen Wechsel von Boban Dmitrovic einig. Das letzte Wort liegt jetzt beim Spieler.

Aufstellung LIEBHERR GAK:

Almer (68. Schranz); Pötscher, Ehmann, Sick (79. Yobo), Hartmann; Standfest, Aufhauser (78. Liendl), Milinkovic (65. Ceh), Amerhauser (79. Halmosi); Brunmayr (58. Akwuegbu), Kollmann (73. Tutu)

Torschützen für den GAK: Standfest (39., 84.), Kollmann (49., 62.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider hatte das Spiel aber noch einen bitteren Beigeschmack: In einer kuriosen Situation in der 68. Minute verletzte sich Torhüter Franz Almer, als er einen von der Latte zurückspringenden Ball vor einem gegnerischen Stürmer wegschlagen wollte. Die erste Diagnose klingt nicht sehr optimistisch: Schulterluxation und eine eventuelle Bänderverletzung lassen einen längeren Ausfall befürchten.

Das ist scheiße!! Dem Schranz vertrau ich nicht so ganz. Aber wahrscheinlich wird der jetzt in den nächsten Testspielen mit der Abwehr besser zusammen kommen als im Spiel gegen Lok Moskau zu Hause. Gute Besserung Franzi!!

Wenn Dmitrovic geht holt der GAK dann vielleicht Gudnason?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Andi Schranz ist mit Sicherheit nix schlechter als der Franz Almer, ihm fehlt einfach die kontinuierliche Praxis, wenn der eine Saison durch spielt, ist er nix schlechter als Mandl oder Payer!!

Dem Franz kann man nur alles gute wünschen, ist schon ein wahrer Pechvogel, aber er wird's verkraften, nachdem was ihm schon alles passiert ist!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.