Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Becks

Sperre Kiesenebner

8 Beiträge in diesem Thema

Kiesenebner bekommt 2 Spiele, aber weswegen? Plautz sagt Schiedsrichterbeleidigung, aber hätte es dann nicht glatt Rot geben müssen? Das ist doch ein Eiertanz, zuerst sagt er (Plautz) er hat ihn viermal gebeten den Ball frei zugeben und jetzt ist's plötzlich Schiedsrichterbeleidigung? Abgesehen davon hat's in der Partie auch ein Foul gegeben welches mit gelb anstatt rot geahndet wurde und da wird ned mal darüber geredet??? Komische Bundesliga!!! :aaarrrggghhh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein, Kiesenebner soll nach seinem Ausschluß noch dem Linienrichter 1-2 Worte mitgegeben haben, deshalb keine "Rote", weil dies erst danach war... :winke:

860314[/snapback]

Wobei ich einerseits schon anmerken möchte, daß sich der Kiesi tatsächlich wieder einmal saublöd verhalten hat, ich hab schon bei der ersten Gelben gedacht, daß der heute bald abfliegen könnte.

Und andererseits möchte ich auch nicht unerwähnt lassen, daß ich den Plautz für dermassen "unparteiisch" empfunden habe, daß es wohl auch keinen Unterschied mehr gemacht hätte, gleich dem Marek das Pfeiferl in die Hand zu drücken... :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wobei ich einerseits schon anmerken möchte, daß sich der Kiesi tatsächlich wieder einmal saublöd verhalten hat, ich hab schon bei der ersten Gelben gedacht, daß der heute bald abfliegen könnte.

Und andererseits möchte ich auch nicht unerwähnt lassen, daß ich den Plautz für dermassen "unparteiisch" empfunden habe, daß es wohl auch keinen Unterschied mehr gemacht hätte, gleich dem Marek das Pfeiferl in die Hand zu drücken... :nope:

860330[/snapback]

Ich find bis auf die erste Viertelstunde und den Lawaree-Schlag hat er sehr gut gepfiffen! Die Gelb-Rote hab ich als übertrieben empfunden, da hätte ein bisschen Fingerspitzengefühl nicht geschadet, andererseits war jedem nach den Vorfällen klar das er durchgreifen wird, aber nach 14 Minuten Gelb-Rot,...naja!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich find bis auf die erste Viertelstunde und den Lawaree-Schlag hat er sehr gut gepfiffen!

860333[/snapback]

Eben, die Gelb-Rote war hart und auf jeden Fall spielentscheidend, dafür hat er dann bei der Tätlichkeit vom Belgier beide Augen ganz fest zugedrückt und lieber eine Gelbe gezückt (Fehlentscheidung, auch lt. Hr. Kappl) als die verdiente Rote. Das nenne ich inkonsequent und parteiisch. Daß er es vermutlich gemacht hat, weil die Psychos unter den Ostbesuchern sonst ausgezuckt wären, macht die Sache für mich auch nicht besser. Und das der Kiesi jetzt im Nachhinein gleich für zwei Spiele steht, aber die Unsportlichkeit eines Hr. Lawaree wieder einmal unbestraft bleibt, macht den Gesamteindruck leider auch nicht besser.

Aber gut, als Austrianer wächst einem im Laufe der Jahre diesbezüglich ohenehin ein dickes Fell, anders wären dies alles gar nicht so leicht auszuhalten. Lustig ist es aber trotzdem nicht. :nein:

bearbeitet von Beamero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eben, die Gelb-Rote war hart und auf jeden Fall spielentscheidend, dafür hat er dann bei der Tätlichkeit vom Belgier beide Augen ganz fest zugedrückt und lieber eine Gelbe gezückt (Fehlentscheidung, auch lt. Hr. Kappl) als die verdiente Rote. Das nenne ich inkonsequent und parteiisch. Daß er es vermutlich gemacht hat, weil die Psychos unter den Ostbesuchern sonst ausgezuckt wären, macht die Sache für mich auch nicht besser. Und das der Kiesi jetzt im Nachhinein gleich für zwei Spiele steht, aber die Unsportlichkeit eines Hr. Lawaree wieder einmal unbestraft bleibt, macht den Gesamteindruck leider auch nicht besser.

Aber gut, als Austrianer wächst einem im Laufe der Jahre diesbezüglich ohenehin ein dickes Fell, anders wären dies alles gar nicht so leicht auszuhalten. Lustig ist es aber trotzdem nicht.  :nein:

860349[/snapback]

ich hab das spiel mit einem freund angesehen (rapidler) und habe zu ihm nach der verwarnung von kiesenebner gesagt "der fliegt bald"..

ich war zwar geschockt als es tatsächlich soweit gekommen ist, hab die rote aber durchaus als berechtigt empfunden..

darüber hinaus hätt ich auch linz den ausschluß zugetraut

das spiel haben wir uns also selber verbockt.. ein indiz dafür dass die trainer die spieler nicht im griff haben..

ich weiss noch wie hickersberger gegen brügge fluchend und schreiend an der outlinie gestanden (gehüpft) ist weil ivanschitz (zurecht) die klappe nicht zu bekommen hat !

der ausschluß für lawaree wäre zu geben gewesen, kann uns aber egal sein, wir hätten auch gegen 10 rapidler verloren

@ dickes fell: ich würde es als aspesthaut bezeichnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kiesenebner leidet anscheinend an der gleichen Krankheit wie Michi Wagner, maßlose Selbstüberschätzung gepaart mit besonderer Dummheit...

Schon in Ried hat er um den Ausschluss gebettelt, was er gegen Rapid gemacht hat war eine Schweinerei den Kollegen und den Fans gegenüber! Und anstatt das er sich schämt, entschuldigt und schnell in die Kabine geht schimpft er noch herum :aaarrrggghhh: Aber klar, Österreicher haben bei uns narrenfreiheit, null disziplin, null leistung aber stammplatz....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.