Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
american

Int. Transfer-Thread

29 Beiträge in diesem Thema

ich hab gedacht so ein Thread wäre über die Somerpause angebracht.

Gerüchte ghören meiner Meinung dann ebenfalls hier rein.

Felipe Caicedo zum FC Basel

Der Spieler wird mit Inter Mailands Stürmer Adriano verglichen

Das Sturmer-Talent zum FC Basel

Der FC Basel hat sich ein 17-jähriges Fussballtalent vom FC Rocafuerte Futbol Klub gesichert. Der sehr grosse und kräftige Stürmer wird von den südamerikanischen Medien mit Inter Mailands Adriano verglichen. Caicedo hat an der U-17 WM beeindruckt und zeichnet sich über einen ausgezeichneten Torriecher aus. Der Stürmer hat auch bereits für einige Minuten in Ekuadors Nationalmannschaft gespielt. Das der Transfer zum FC Basel sicher ist, hat der Vorsitzende des FC Rocafuerte Futbol Klub (Equador) Mario Costa bestätigt. "Der Spieler wird in die Schweiz zum FC Basel wechseln und dort seine fussballerische Weiterbildung unter Christian Gross weiterführen", so Costa.

090405d4.giffelipe%20caicedo.jpg

scheint eine regelrechte maschine zu sein :super:

hier noch eine aussage eines "ekuador-fans"

Caicedo was Ecuador's star player in the U-17 qualifiers that just passed. Ecuador finished 3rd, just behind Brasil and Uruguay in all of South American and Caicedo was one of the most impressive players in the tournament. He was compared to the likes of Adriano. He is big and strong for his age, he has great ball control and he is a deadly finisher. He recently played on the senior national team for the first time when Ecuador beat Paraguay in a friendly last week in New York. He didn't start the game, but he came on and made an impact and showed his potential.

bearbeitet von Djet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Christian Schwegler (21/ FC Luzern) _Schweiz_ ziemlich sicher zu Bielefeld in die Bundesliga.

- Pirmin Schwegler (18/ FC Luzern) _Schweiz_ soll auch in die Bundesliga wechseln, wohni ist aber noch geheim. Er soll dann aber an die Berner Young Boys ausgeliehen werden. Primin, der jüngere der beiden Schwegler-Brüder, steht auch im schweizer Kader für die U20-Weltmeisterschaft in Holland!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
237421.jpg

Tiago von Barca zu den berner Young Boys

peinlich :D

BZ, 7.6.2005

Bluff um Tiago

Ungereimtheiten um den neuen YB-Spieler Tiago: Der «grosse Transfer» hat in der Primera Division keine Minute gespielt.

Der YB-Sportchef hebt seine Stimme: «Sie wollen mir doch nicht etwa unterstellen, ich sei ein Lügner?», grantelt er. Die Frage, die Marcel Hottiger derart in Rage versetzt: «Woher wissen Sie, Herr Hottiger, dass Tiago in der ersten Mannschaft des FC Barcelona 20 Einsätze hatte?» Diese Aussage machte Hottiger an einer Medienkonferenz am Sonntag. Recherchen dieser Zeitung aber haben ergeben: Tiago Calvano, der neue YB-Innenverteidiger, hat noch nie ein Meisterschaftsspiel mit der ersten Mannschaft Barcelonas bestritten. Dies bestätigen sowohl Pere Gratacós, Tiagos ehemaliger Coach in der B-Mannschaft der Katalanen, als auch Fussballexperte Albert von der Sportzeitung «Mundo Deportivo» in Barcelona unisono.

Champions-League-Bluff

Auch in der Champions League kam der neue YB-Ausländer nie zum Einsatz. Hottiger aber verteidigt sich: «Ich habe Dokumente, die beweisen, dass Tiago zwei Partien in der Champions League gespielt hat – gegen den FC Porto und gegen Olympique Marseille.» Dumm nur: Tiago selber weiss nichts davon. «In der Champions League habe ich nie gespielt.» Noch dümmer: Seit Tiago in Barcelona ist (Saison 2003/2004), hat es diese beiden Begegnungen in der Champions League nie gegeben.

Die Kontroverse um den neuen YB-Ausländer rückt auch Spielervermittler Dino Lamberti in ein wenig vorteilhaftes Licht. Reingelegt fühlt sich YB-Sportchef Hottiger aber nicht. «Ich habe Tiago in Spanien im B-Team Barças zweimal beobachtet.» Gegen wen denn? «Die Namen der Gegner spielen keine Rolle», sagt Hottiger. Tja ...

«Tiago war kein Titular»

«Tiago ist für Schweizer Verhältnisse ein Toptransfer», sagte der YB-Sportchef am Sonntag. Aus den Redaktionsstuben Barcelonas tönt es so: «Der Brasilianer war auch im B-Team kein Titular», sagt Journalist Albert überzeugt. In der Saison 2003/2004 hatte der Abwehrspieler 11 Einsätze und erzielte dabei ein Tor. In der letzten Saison spielte er 16-mal. Dabei hat Tiago, der von Hottiger mit dem torgefährlichen Lucio von Bayern München verglichen wurde, gemäss Albert keinen Treffer erzielt.

Fragen bleiben zurück. Weshalb hat YB eine Pressekonferenz an einem Sonntag einberufen? Warum wird die Verpflichtung eines Spielers wie Tiago so inszeniert? Hätte am Sonntag ursprünglich ein anderer Spieler vorgestellt werden sollen? War Tiago am Ende nur ein Lückenbüsser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Bregenz spielte vor einigen Jahren auch ein Spieler aus Barcas B Team. Der hat's aber überhaupt nicht gebracht und wurde dann auch relativ schnell wieder gegangen.

MMn können die YBB schon froh sein wenn Tiago halbwegs in die Mannschaft (Erste oder Bank) reinschnuppern kann. Wenn allerdings dieser YB-Sportchef dermaßen überzeugt ist, dann wird er zumindest sein Fixleiberl haben. :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insiderquellen zufolge steht der FC Basel kurz vor der Verpflichtung des Schweden Christian Wilhelmsson _Schweden_. Der 26 jährige Wilhelmsson spielt beim belgischen Spitzenclub RSC Anderlecht und ist flexibel auf der rechten Seite einzusetzten.

Aufgrund von der folgenden Meldung halte ich das ganze aber für sehr Unwahrscheinlich

Internazionale hat großes Interesse an Christian Wilhelmsson. Der schwedische Mittelfeldspieler wird möglicherweise im Sommer zum Verein aus Mailand wechseln, meldet SkySports.

Wilhelmsson, der auch das Interesse von Celtic und den Tottenham Hotspurs genießt, fühlt sich geehrt durch das Interesse von Inter. "Ich weiß, dass sie mich schon einige Zeit folgen. Obwohl es noch keine offiziellen Kontakte mit meinem Manager gab, erwarte ich, dass im kommenden Sommer etwas passiert."

post-22-1118161753.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wilhelmson wäre schon ein Toptransfer für Basel. Der Bursche hat echt was drauf! Aber bei der Konkurrenz (Celtic, Tottenham und Inter) wirds natürlich schwer. Und Anderlecht ist auch nicht gerade unattraktiv!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hakan Yakin _Schweiz_ vom VfB Stuttgart zu den Berner Young Boys!

Hakan Yakin wechselt per sofort vom VfB Stuttgart zu den Young Boys. Bereits am Freitag wird Yakin beim YB-Trainingsstart dabei sein.

Das Hickhack um Hakan Yakin hat ein Ende: Der 28-Jährige unterzeichnete bei YB einen Vertrag für die nächsten drei Jahre. Der Spielmacher ist für die Young Boys die grosse Zugnummer beim bevorstehenden Einzug ins «Stade de Suisse Wankdorf Bern». «Ich will mit YB Erfolg haben und meinen Stammplatz in der Schweizer Nationalmannschaft zurückerobern. Dieser Transfer ist die beste Lösung für mich», sagte Hakan Yakin gegenüber SF DRS.

Über die Höhe einer Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht. «Die Verantwortlichen des VfB Stuttgart und Hakan Yakin erwiesen sich als äusserst faire Verhandlungspartner», schreibt der Berner Traditionsverein in einer offiziellen Pressemitteilung.

Zuletzt unglücklich

Yakin stand zuletzt beim VfB Stuttgart unter Vertrag. Unter dem damaligen Trainer Matthias Sammer kam der 41-fache Internationale aber kaum zum Einsatz. Im letzten Halbjahr wurde «Haki» an Galatasaray ausgeliehen. In Istanbul wurde er aber ebensowenig glücklich wie zuvor in Stuttgart oder bei PSG in Paris. (zbi)

Hui, die berner bauen tatsächlich eine gute truppe zusammen, schade dass Hakan nun gegen uns spielt :(.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei interessante Transfers aus Frankreich:

Benoit Pedretti wechselt um 7 Millionen Euro von Olympique Marseille zu Meister Olympique Lyon.

Bonaventure Kalou wechselt um 8,5 Millionen Euro für vier Jahre von Cupsieger Auxerre zu Paris St. Germain. :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Berner wechselt zum FCB

Der FC Basel gab die Verpflichtung von Bruno Berner offiziell bekannt. Der 27-jährige Zürcher verliess den Bundesliga-Absteiger SC Freiburg und unterschrieb einen Dreijahres-Vertrag beim Schweizer Meister.

unnötiger transfer... gut auf der linke seite brauchte es einen 2. spieler hinter kléber sollte sich dieser mal verletzen. jedoch müsste es nicht unbedingt ein zürcher ex-gcler sein, von denen haben wir schon genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC Basel verpflichtet Torhüter Nr. 2 hinter Pascal Zuberbühler

(Ersatz für Mandl welcher an die Admira ausgeliehen wurde).

Louis Crayton (28)

Crayton ist Doppel-bürger des afrikanischen Staates Liberia und der Schweiz

und unterzeichnete beim FCB einen Dreijahresvertrag bis am 30. Juni 2008.

Für Liberia bestritt er rund 35 A-Länder-spiele.

post-22-1119897032.jpg

bearbeitet von Genki7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.