Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Admira Fan

Autokauf über Weltauto

7 Beiträge in diesem Thema

so ich hab mir vor ca. 4Wochen einen Passat Variant (2001er) gekauft!

mit gültigem Pickerl, Service vor 6Wochen gemacht etc.!

Heute in der Früh leuchtet die Warnlampe für die Bremsbeläge auf!???

jetzt ist meine Frage ist sowas irgendwie in der Weltauto Garantie drinnen - denn wenn ich mir ein Auto mit gültigem Pickerl (noch 9Monate) kaufe erwarte ich schon das die Bremsen auch noch so lange halten!?

Wieviel kostet so ein Bremsbelag wechsel!????

Besten Dank und Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kommt drauf an welche garantien der händler bei "weltautos" mit gibt. verschleissteile sind in der regel nicht inbegriffen; ist eine sache die beim "service" gewechselt wird, obwohl man dies auch beim pickerl machen sehen könnte.

versuchen würde ich es auf jeden fall...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • das Pickerl besagt nur, daß das Fahrzeug im Zeitpunkt der Begutachtung den Vorschriften entspricht, zumal das Fahrzeug ja ned auseinandergenommen wird
  • Bremsbeläge sind ein Verschleißteil, daher keine Garantie
  • frag amal beim Midas nach, IIRC haben die vor Jahren bei meinem Megane inkl. Bremsscheiben €260 gekostet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
versuchen würde ich es auf jeden fall...

so ist es. ich hab auch während der weltauto-garantie so manches noch auf auf deren kosten richten lassen, man muss nur bissl reden und verhandeln ;)

aja, bzgl. passat usw. gibts ne tolle seite mit forum http://www.passat3b.de dort wird dir wirklich geholfen :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es müsste doch bei einem Kauf von Gebrachtartikel eine 6 Monatige Gewährleistung geben (beim kauf von einem Unternehmer), was soviel heisst das der artikel der gekauft wurde auch 6 Monate einwandsfrei funktionieren sollte, ohne das dabei personen oder andere sachgegenstände zu schaden kommen.

So in etwa hab ich es erinnerung, aber wenn du wissen willst wie die rechtslage genau aussieht kannst du bei einem AK Konsumentenberater anrufen

http://212.31.73.28/template/design_neu/contact.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.