Iniesta

Saisonvorbereitung / Sommer 2005

45 Beiträge in diesem Thema

Weiss eigentlich jemand schon div. Testspieltermine? Ich würde mir nach Zeit und Möglichkeit den SVM auch gerne mal in der spielfreien Zeit ansehen wollen. In der Winterpause war das ja aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse fast nicht möglich! -> Ausfall des traditionellen Testspiels gg Matav Sopron, Ostbahn XI, ... und die 2 Spiele in Olbendorf/Güssing und in das Spiel Bratislava gg Petrzalka (?), Slowakei waren mir zu umständlich um dort hin zufahren.

Ich finde Spiele gg unterklassige Gegner haben auch seinen Reiz! Intimere Atmosphäre, Nähe zum Spielfeld, Beobachtung von Schiri und Trainerbank ... Forza Rapid Amateure - SVM, das war nämlich genau so ein Spiel. :clap:

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut BVZ-Woche gibt es folgende Testspiele:

In Frauenkirchen wird gegen DSV Leoben gespielt,

in Purbach spielt der SVM gegen Dynamo Dresden (2. Deutsche Bundesliga). :nervoes: Ich trau mich wetten, dass da auch einige Dresden-Fans auftauchen werden, und die sind ja doch bekannt für ihren schlechten Ruf. -> Anti-Forza Dynamo! :support: Finger im Po - Dynamo.

In Oberwart spielen wir gegen Petrzalka (slowakischer Meister),

in Bad Tatzmannsdorf wird gegen den Ostligisten Ritzing und gegen Zaglebie Lublin (Polen) gespielt,

der Gegner für das 6. Testspiel ist noch nicht fixiert, da Spielort dagegen schon: es wird in Lackenbach gespielt werden.

Das Trainingslager wird übrigens wie im Winter wieder in Stegersbach stattfinden.

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie eh schon zu erwarten war, wird kein einziges spiel im pappelstadion stattfinden. würds ganz nett finden, wenn sich die vereinsleitung auch mal dazu durchringen könnte, gegen einen namhaften verein auf eigener anlage zu testen. deutsche, englische und italienische vereine sind zu dieser zeit ja genug in österreich. wir machen zwar in ganz burgenland und in den angrenzenden bundesländern werbung für den svm, aber die mattersburger sollen halt in der weltgeschichte umherziehen wenns ihre mannschaft mal testen sehen wollen. so ein testspiel z.b. gegen arsenal (wenn die in ritzing spielen, wirds doch auch möglich sein sie ins pappelstadion zu bringen) wär doch ein ideales und gebührendes abschiedsgeschenk für den köszegi toni.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dynamo Dresden würd ich mir ja auf jeden Fall ansehen wollen, auch Leoben und Petrzalka wären noch einigermassen interessant, aber sonst? Ja, und wie auch schon Zesario erwähnt, ein zumindest halbwegs attraktiver Gegner aus einer Top-Liga wär schon was feines, und wenn dann auch noch im Pappelstadion gespielt wird, das könnt schon was. :clap: Ein Spiel gegen Arsenal im Pappeleum wäre der Hit, auch wenn eine SVM-Mannschaft dann wahrscheinlich mit 3-10 Tore Unterschied abstinken würde! Einmal Arsenal, oder einen anderen europäischen Top-Klub live spielen zu sehen wäre schon was geniales. :allaaah: Ich kann mich noch an die Testspiele (hauptsächlich von Rapid, und auch Salzburg) aus der Zeit vor dem Mattersburger "Fussballwunder" im Eisenstädter Lindenstadion erinnern. :super: Etwas ähnliches sollte man auch im Pappelstadion auf die Beine stellen, das würde schon einiges an zusätzlichen Einnahmen für die Vereinskasse bringen. Es ist dann auch egal, ob da dann Mattersburg oder andere Mannschaften spielen, für einen großen Zuschauerandrang wäre dann mit großer Sicherheit gesorgt. Ob Martin Pucher auch schon mal daran gedacht hat? Wenn nicht wäre es Zeit in mal mit dieser Idee zu konfrontieren, denn ich glaube nicht dass er dem ablehnend gegenübersteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
würds ganz nett finden, wenn sich die vereinsleitung auch mal dazu durchringen könnte, gegen einen namhaften verein auf eigener anlage zu testen. deutsche, englische und italienische vereine sind zu dieser zeit ja genug in österreich.

100% agree

Das wär schon einmal was feines einen Englischen oder Italienischen Topverein im Pappelstadion zu haben, und ich bin überzeugt, dass die Zuschauer auch in Massen zu so einem Spiel kommen würden (meine natürlich nicht ausverkauft, aver so 7.000 - 8.000 Zuschauer würden sicher kommen). Und so wie es jetzt ist spielt man in Steinbrunn auf Kunstrasen vor fantastischen 800 Besuchern!!

mfg Ganman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
7.000 - 8.000 Zuschauer

Normalerweise bin hier ja nur ich sarkastisch....oder meinst du das ernst??

mfg Sjeg

bearbeitet von Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie kann man nur so eine leichtsinnige und zugleich kleinkariert scheinende einstellung an den tag legen @ sjeg? ich bin erschüttert! :aaarrrggghhh:

ich persönlich würde es schon mal sehr vernünftig finden bereits gegen dynamo dresden im pappelstadion zu spielen, selbst wenn da nur 3000 leute kommen würden. denn soviel ich weiss sind die dresden-fans sehr reisefreudig und ein nicht grad kleiner teil der dresden-fans sind auch gewaltbereit. also wenn ich dran denk, dass dieses spiel auf einem pimperl-platz wie in purbach stattfinden soll wird mir schlecht. :hää?deppat?: da fallen mir doch gleich wieder die ausschreitungen der rapid-fans gg arsenal (?) im lindenstadion wieder ein. beim svm gibts wenigsten einen abgegrenzten away-sektor. allein aus sicherheitsgründen sollte so ein spiel im pappelstadion stattfinden!!! :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich persönlich würde es schon mal sehr vernünftig finden bereits gegen dynamo dresden im pappelstadion zu spielen, selbst wenn da nur 3000 leute kommen würden.

Selbst wenns nur 3.000 Zuschauer sind, die vielleicht nicht mal Eintritt zahlen müssen, blieben noch die Einnahmen aus Kantinenverkauf und SVM-Cafe! Ist sicher auch nicht zu utnerschätzen (+ natürlich der Sicherheitsaspekt mit abgegrenzten Auswärtssektor).

bearbeitet von ugluk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man die Spiele im Pappelstadion austragen würde müsste man sich aber auch die Kosten des Spiels näher ansehen! Man muss Sicherheitsleute, Kantinenpersonal bestellen, usw. Und ich denke hier ist der Punkt an dem Pucher sagt es zahlt sich nicht aus, weil es eine zu geringe Gewinnspanne geben würde.

Hoffen darf man aber noch..

mfg Ganman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, unser obmann heisst nun mal sparefroh.

@ sjeg: wie immer berufspessimist, nicht? wieviele leute fasst denn der ritzinger platz? wohl keine 7 oder 8000. aber das müssen wir ja nicht einkalkulieren. auch nicht, dass ritzing komplett abseits vom schuss liegt und die anbindung ans öffentliche verkehrsnetz dort eine ganz andere (sprich: schlechtere) ist. vielleicht ist dir schon aufgefallen, dass in unmittelbarer nähe des pappelstadions der intercity von wiener neustadt nach budapest hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch nicht dass man Ritzing mit Mattersburg vergleichen kann, denn der SVM hat ein größeres Stadion und ist auch wesentlich bekannter. In Ritzing waren damales glaube ich an die 3.500 Zuschauer. Also ich bleib dabei es würden soviele Leute kommen! :hammer:

mfg Ganman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.