Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
badest

FC Kufstein-thread

21 Beiträge in diesem Thema

tja.. nachdem das mit dem Wörgl-thread wohl nix mehr wird, fahr ich jetz mal 15 autominuten weiter nach Kufstein und nerv mit einem FCK-thread

der kader:

Torhüter

1 Robert Mayer - 14.11.1980

? Florian Wurnig - 18.03.1984

? Achleitner Christoph - 04.06.1980

Abwehr

7 Max Eppensteiner - 20.10.1977

3 Thomas Gruber - 03.10.1977

15 Omahic Jasmin - 27.12.1979

13 Roman Pilny - 20.03.1979

4 Michael Wurzer - 05.08.1978

17 Gerhard Lanthaler - 01.06.1981

Mittelfeld

5 Fredl Oberlechner - 09.09.1970

6 Paul Schneeberger - 15.10.1978

19 Wolfgang Thaler - 27.10.1974

2 Golic Miralem - 19.10.1982

11 Markus Duftner - 17.09.1977

10 Holzer Markus - 27.06.1983

8 Kuen Roland - 11.10.1978

12 Steger Daniel - 20.04.1986

20 Richter Dominik - 14.08.1985

13 Schönauer Patrick - 06.03.1987

Sturm

9 Markus Deutsch - 11.01.1979

16 Albert Sillaber - 30.11.1979

18 Markus Unterrainer - 14.07.1980

die tragenden säulen des teams - so wie ich das mit meinem doch bisher recht spärlich entgegengebrachten interesse für den verein ausmachen konnte - sind Verteidiger Wolfgang "Jackson" Thaler (ein toller freistossschütze), mittelfeld-staubsauger Fredl Oberlechner (allerdings schon etwas in die jahre gekommen) und der RLW-torschützenkönig Markus Unterrainer (28 treffer).

stammspieler waren zuletzt meist auch tormann Mayer, Wurzer, Eppensteiner, Schneeberger, Duftner, Kuen und Deutsch.

neuer trainer wird nach der ablöse von Rudi Geir der ex-Wörgl-goalgetter Emir Music werden.

gespielt wird im Grenzlandstadion und der zuschauerschnitt in der red.zac wird sich wohl irgendwo bei der 1000-zuschauer-marke bewegen, schätz ich.

in den nächsten wochen wird das management wohl versuchen, einige verstärkungen an land zu ziehen, um die mannschaft konkurrenzfähig zu machen. naheliegend, dass man sich da in erster linie auf die restbestände der mannschaft von Wörgl stürzen wird, an die 5 spieler könnten da schon kommen, die namen Nussbaumer, Baumgartner und Manuel Pichler fielen bereits. ich persönlich könnt mir auch Höck, Muslic, Winsauer oder gar Silberberger gut im kader der Kufsteiner vorstellen.

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

höck und winsauer sind meines Wissens bereits in Wattens im Gespräch. Heute hab ich auch was von einem Talif Ukluk gelesen der von Rosenheim kommen soll??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Höck hat letztens bei Wörgl-LASK übrigens super gespielt, mMn ein spieler mit grossem potential, der bis jetzt den durchbruch aber einfach noch nicht ganz schaffte. der wär zumindest für die regionalliga aber eine top-verstärkung für Wattens, genauso wie Winsauer. da wär der durchmarsch sicher realistisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man durft es ja bereits nach den erkenntnissen aus der rlw und den transferaktivitäten erwarten, aber nach diesem spiel (0:3 in Altach) ist offensichtlich, dass der FC Kufstein der ganz klar heisseste anwärter auf platz 10 in dieser red.zac-saison ist. die mannschaft hat einfach viel zu wenig klasse, ich schätze sie klar schwächer ein als letzte saison der SV Wörgl.

man kann nur hoffen, dass die fehlenden Linnemann, Karayün und Silberberger bald zur mannschaft stossen (bei letzterem dauert es aber in jeden fall noch einige monate) und die qualität steigern sowie dass noch mindestens ein spieler neu dazukommt, der ebenfalls wirklich was taugt.

dass man Hanel (angeblich auf grund von persönlichen differenzen mit trainer Music), Nussbaumer oder Muslic nicht holte leuchtet mir auch nicht ein, wär doch das absolut naheliegendste gewesen, noch ein paar Wörgl-spieler, die ohnehin gratis zu haben gewesen wären und sich in der Red.Zac schon behauptet haben, ins team zu holen.

man konnte ja - nebenbei gesagt - nicht mal alle regionalliga-stammspieler halten, Schneeberger und Deutsch sind weg.

naja.. mal nächste woche das spiel gegen Schwanenstadt abwarten. mit einer niederlage stünd man schon relativ schlecht da.

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja... wenn ich Profi-Kicker bin, hätt ich ja ehrlich gesagt auch wenig Lust, nebenbei hackeln zu gehn... (Wie's in Kufstein der Fall ist)

Ich glaub nämlich nicht, dass sich mit einem Amateurstatus halbwegs gute Spieler "anlocken" lassen... :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja... wenn ich Profi-Kicker bin, hätt ich ja ehrlich gesagt auch wenig Lust, nebenbei hackeln zu gehn... (Wie's in Kufstein der Fall ist)

Ich glaub nämlich nicht, dass sich mit einem Amateurstatus halbwegs gute Spieler "anlocken" lassen... 

ach, Wörgl hat mit 80-100% amateur-kicker immerhin sieben jahre in der red.zac "überlebt", man muss halt nur immer die besten aus den unteren ligen hochziehen bzw. die verpflichten, die als profi halt sonst niemand mehr will.

aber klar bekommt man keine "guten" profispieler.

hier übrigens der schwanenstadt-bericht der offiziellen kufstein-hp

In dem zum größten Teil bestimmenden Spiel der Kufsteiner kam es in der 4. Minute schon zur ersten Chance durch den ehemaligen Untersiebenbrunner Silambasic nach einer Ecke, die dieser wie das ganze Spiel zu kurz ansetzte. Sonst war der Neueinkauf der Kufsteiner im Spiel erste Sahne und er involvierte sich auch immer wieder gefährlich vor dem gegnerischem Tor. Die anderen Ecken trat Duftner, der auch kurz nach der Halbzeit (1. Halbzeit: Reguläre Spielzeit: 46:20) eine tiefe hereinkommende Ecke in den Strafraum brachte und diese dann Wolfgang "Jackson" Thaler verwandelte (55.). Leider war von den Schwanenstädter nicht viel zu sehen, zumal sie ein schiedsrichterfreundliches Trikot überstülpten um bei eventuellen Abseitspositionen die Linienrichter nicht zu täuschen. Die besten Spieler von FC Kufstein waren: Mayer (hat einige Paraden gezeigt hat, vor allem erwähnenswert die in der 12., 40., 64. und 79. Minute), Selimbasic der sich das ganze Spiel über in Trefferlaune zeigte. Schönberger machte auch einen guten Heimeinstand mit einigen Abwehrmanövern, die die Kufsteiner vor einer Heimniederlage oder Unentschieden schützten. Neuzugang Pichler konnte auch ein ums andere Mal Akzente setzten, war aber noch nicht bereit für seinen ersten RedZac-Treffen für die Festungsstädter, den Thaler für sich verwandelte, der immer und überall zu sehen war. Bei den Gästen taten sich unter anderem Karapetrovic, Weissenbacher und Feichtinger hervor. Sonst erwarteten sich die kufsteiner Zuschauer schon ein bißchen mehr Abwechslung. Das Schiedsrichtertrio pfiff akzeptabel bis auf ein paar stritische Szenen. Nach dem Spiel feierten die Neo-Red-Zac-Stars mit ihren Fans.

:eek: :aaarrrggghhh:

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hier übrigens der schwanenstadt-bericht der offiziellen kufstein-hp

Die ist ja insgesamt ein Wahnsinn.

Und Herr Wedam dürfte entweder auf Speed sein oder überhaupt keine Ahnung von Sportberichterstattung haben. Oder beides. So einen schlechten Bericht hab ich noch nie gelesen. "Stritisch"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er könnt auch 9 jahre alt sein. wobei, ich hätt glaub ich selbst mit 9 bessere berichte geschrieben ;)

uh, eigenlob. :king:

aber, klingt teilweise wirklich wie ein schulaufsatz :)

Nach dem Spiel feierten die Neo-Red-Zac-Stars mit ihren Fans.

:laugh:

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Neuzugang Pichler konnte auch ein ums andere Mal Akzente setzten, war aber noch nicht bereit für seinen ersten RedZac-Treffen für die Festungsstädter, den Thaler für sich verwandelte, der immer und überall zu sehen war.

Der ist auch sehr groß. Thaler verwandelte für sich (!!) seinen ersten RedZac-Treffer, für den Pichler noch nicht bereit war. Sehr irr! :D

Sonst erwarteten sich die kufsteiner Zuschauer schon ein bißchen mehr Abwechslung.

Die erheiternde Abwechslung bekommen sie dann aber eh beim Lesen der HP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
übrigens wahrscheinlich der gleiche, der für bundesliga.at den live-ticker macht.

:=

Die Chance ist also an sich gescheitert? Schlimm. Dann brauchst du nicht mal einen Gegenspieler dazu, oder wie darf man das verstehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.