Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sjeg

SVM - SK Sturm 1:3

23 Beiträge in diesem Thema

Die Leistung war nicht wirklich großartig, aber so schlecht war man eigentlich gar nicht unbedingt, denn Chancen waren mehr als genug da um locker 2-3 Tore zu erzielen, leider hat aber einfach das Glück heute gefehlt.

Sturm hat mit dem 2:0 im Rucken sehr konstant verteidigt, trotzdem tat sich wie gesagt immer die eine oder andere Lücke auf.

Ich machs mir heute mal leicht und schiebe die Schuld für die Niederlage dem Mravac diesem Ei in die Schuhe. Ein katastrophaler Eigenfehler der zum 1:0 führte ebnete auch gleich das 2:0.

Ohne diesen Fehler wärs ganz anders ausgegenen.

Schade auch, das der Didi den Elfer nicht verwandelt hat, auch das hätte den Umschwung bringen können, aber man kann halt nicht alle reinmachen.

Fazit: Ohne Mravac und mit ein bißchen mehr Glück wäre mehr drinnen gewesen! :)

Auf in die nächste Saison, auf in den Abstiegskampf :clap:

Alles zum Thema natürlich wie immer hier rein!

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mattersburg war mMn total schlecht und irgendwie lustlos - da ging nix zusammen. trotzdem bekam man halbwegs gute chancen die dann aber ziemlich kläglich vergeben wurden. und kollege mörz darf den 3 blinden danken dass er nicht schon früher duschen musste :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dem 0-1 ist (von meiner warte aus gesehen) ein klares foul vorangegangen. das 0-2 war quasi ein eigentor von der gesamten hintermannschaft. dem ado allein alles in die schuhe zu schieben, ist viel zu billig.

den elfer hätte der didi eigentlich dem toni überlassen müssen, weil es sein letztes spiel war. der hätte den wahrscheinlich gemacht. irgendwann musste der didi ja einen versemmeln.

alles in allem war der svm einfach zu schwach, um eine schwache sturm-mannschaft zu schlagen. traurig, aber wahr.

wenn im sommer nicht massiv verstärkt wird (besonders die hintermannschaft!!!) sind wir erster abstiegskandidat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwache Sturm Mannschaft würd ich so nicht unbedingt sagen. Dafür das lauter junge gespielt haben war die Leistung wirklich hervorragen finde ich. Stell dir vor, der SVM hätte 7 Stammspieler abgestellt und mit Spielern aus der 1B befüllt. Na frage nicht!!!! :hammer:

Was die Aktion vom Mörz angeht. Also Rot wäre ein schlechter scherz gewesen. Er hat dem Sturm spieler von hinten mit beiden Händen einen Schubs gegeben, der halt dankbar hingefallen ist. Absolut unnötig und mit gelb zu ahnden - verstehe eh ncht warum er da leer ausgegangen ist...

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was die Aktion vom Mörz angeht. Also Rot wäre ein schlechter scherz gewesen. Er hat dem Sturm spieler von hinten mit beiden Händen einen Schubs gegeben, der halt dankbar hingefallen ist. Absolut unnötig und mit gelb zu ahnden - verstehe eh ncht warum er da leer ausgegangen ist...

ähm, er hat ihn nicht geschubst sondern gewürgt (!)

und er bekam weder gelb noch rot noch irgendwas weil der schiri mit dem rücken zur aktion stand und der assi wohl in anderen sphären schwebte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dem ersten tor ging mMn nach ein foul vorraus also eher unglücklich. das zweite tor war ein geschenk, danach hat sturm gut verteidigt und den spielern beider mannschaftren wars anscheinend einfach zu heiß ;)

aber verständlich bei 33° :D

sehr entäuscht hat mich aber das nur vier spieler nach dem match zu denn fans gegangen sind. das zeugt irgendwie von charakterlosigkeit. finde es auch köszegi gegenüber unfair da ihm ein anderer abschied (mit der mannschaft gebührt hätte).

aja btw.: was is eigentlich aus seiner überraschung geworden, bin ich einfach zu früh gegenagen oder ham sie das wegen der niederlage abgesagt

/edith: zur aktion von michi mörz: hat von meiner warte auhc eher nach würgen statt stoßen ausgesehn. aber egal beides ist eine tätlichkeit und wäre mit rot zu anden gewesen gottseidank war der schiri heute unter aller sau :aaarrrggghhh:

bearbeitet von Source

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn im sommer nicht massiv verstärkt wird (besonders die hintermannschaft!!!) sind wir erster abstiegskandidat.

abstiegskandidat # 1

genau, dass hab ich ja auch die meiste zeit gebetsmühlenartig behauptet, alleine die wenigsten wollen das wahr haben. wir werden es sehen, oder besser gesagt ihr (manche im svm-channel) werdet es sehen, dass ich (ich befürchte es jedenfalls) doch recht habe! :winke:

das away-spiel gg die admira, bei dem ich nach langer zeit wieder mal selber vor ort war hat mich kurz ein wenig optimistischer gestimmt, aber wenn ich ehrlich bin, dann haben wir in der südstadt nur gegen den abstiegskandidaten # 2, der nächsten saison gespielt. :x in der jetzigen verfassung der admira, hoff ich nach wie vor, dass es im nächsten jahr die admira statt uns erwischen wird. der iraner, dürft denen wohl auch nicht das bringen, was sie sich bisher von ihm erhofft haben, mal schauen.

btw.: wenn wir den klassenerhalt im nächsten jahr schaffen, dann ist glaub ich dauerhaft eine weiterentwicklung der mannschaft möglich, auch ohne didi.

bürger-mössner-fuxl-tetschgerl-böcskör-kausich-patocka-lang-kaintz-schutti und mit abstrichen auch mandreko, rené wagner, fülöp (?) lassen mich hoffen. bei pauschi und mravac bin ich mir immer noch nicht ganz im klaren ob ihre vereinzelten guten bzw. besseren spiele nicht doch statistische ausreisser sind und sie am ende eher weniger als mehr können. :confused:

vielleicht wärs besser so manchen amateur und/oder ergänzungsspieler leistungsmäßig an die mannschaft heranzubringen, trotz der potenziellen abstiegsgefahr im nächsten jahr. ein koller, rauchbauer, leidl, strondl, seckel, schiffer, etc. können vielleicht (mittel- bis langfristig gesehen) mehr als den meisten hier, und da schließe ich mich mit ein, bewusst ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
abstiegskandidat # 1

Wenn Lederer bleibt, sind wir nicht Abstiegskanditat sondern gleich Fixabsteiger.

Wie mann gegen eine Jugendtruppe derart konzeptlos agieren kann, ist schon unglaublich :aaarrrggghhh: .

Sturm hat clever gespielt und verdient gewonnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn Lederer bleibt, sind wir nicht Abstiegskanditat sondern gleich Fixabsteiger.

so extrem würde ich das nicht sehen...

aber fakt ist, dass die mannschaft bezüglich taktik und system von spiel zu spiel schlechter wurde. das kann am trainer liegen aber auch an der tatsache dass es um die goldene ananas gegangen ist!

anfang der saison hat mir die mannschaft taktisch um längen besser gefallen, leider hatte man da aber einfach nicht das nötige glück, dass man im spätherbst bzw. im frühjahr hatte. das ergebnis daraus kennt man ja eh :x

daher mein wunsch! nicht nur die spieler müssen sich steigern, auch der trainer muss sich weiterbilden (was taktik bzw. spielaufbau, spielsystem angeht) , ein tausch würde zuviel unruhe rein bringen, zumal lederer ja scheinbar von den spielern akzeptiert wird! und eine 2. chance hat sich jeder verdient!!!

mfg

Peter

PS: Das spiel gestern einen spieler in die schuhe zu schieben, der nochdazu beim 2. tor nicht mal am feld war, find ich schon sehr einfach...

tlw. hat mir die mannschaft gestern bez. einsatz besser gefallen als gegen bregenz! leider hatten wir diesesmal mehr pech...

PPS: gratulation an sturm! optimale chancen-auswertung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Würgen hab ich nix gesehen, vielleicht hat mich ja die Sonne gelbende. Schubsen ist sicher keine rote Karte, wie hier manche baupten - naja egal. Unnötig wars in jeden Fall!!!!

Gar so schlecht wie uns hier manche hinstellen waren wir nicht. Ihr könnt euch nicht erwarten, das wir jeden Gegner zuhause an die Wand spielen. Wie soll das funktioniern. Wir waren nach dem 2:0(und eigentlich auch davor) die spielbestimmende mannschaft(mag sein das Sturm nicht mehr machen wollte) nur hat einfach das Quentchen glück im Abschluss gefehlt. Das Tor kam zu spät und nach dme 3:0 wars eh schon gelaufen!

Die Abwehr ist ganz einfach unter aller sau bei uns.

2 gestandene Abwehrspieler müssen her, die Mravac und Pauschenwein in der Abwehr ersetzen, dann könnt es nächstes Jahr gehen, vielleicht sogar mit Lederer als Trainer!

mfg Sjeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie mann gegen eine Jugendtruppe derart konzeptlos agieren kann, ist schon unglaublich :aaarrrggghhh: .

wobei man sagen muss dass die jungen voll motiviert und topfit in die partie gingen, was man von den mattersburgern nicht wirklich behaupten konnte.

@ sjeg

die aktion war direkt vorm auswärtssektor, deswegen recht gut zu sehen. auf jedenfall wars nicht nur ein reines schupferl :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die aktion war direkt vorm auswärtssektor, deswegen recht gut zu sehen. auf jedenfall wars nicht nur ein reines schupferl  :clever:

ich glaub mörz wollte ihn nur in die arme nehmen und ist dabei ein wenig abgerutscht :laugh::ears::hammer:

Von meiner Position aus hat's auch nach einen griff richtung hals ausgesehen. aber ich glaub nicht dass das wirklich was mit würgen zu tun hatte.

was ich nicht verstehe ist, warum sich der gegenspieler (nicht nur in diesen fall sondern egal wo egal wer) nach einer aktion die nicht das gesicht/nase betroffen hat, hinfallen lässt (ok das versteh ich noch) und sich das gesicht bzw. die nase hält??? :glubsch::wos?:

das ist genau so unnötig bzw. fern jeglicher vernunft wie die "umarmung" davor :hää?deppat?: 8P

bearbeitet von Peter_SVM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das gestrige spiel kann man aus der sicht des svm einfach nur als unspiel bezeichnen. eine truppe deren altersschnitt weit unter dem unserer eigenen amateure liegt, gibt unserer mannschaft ein lehrspiel in sachen taktik, diszipln und spielfreude. egal ob es noch um etwas geht oder nicht, so sollte man sich auf eigener anlage nicht in die sommerpause verabschieden. die ersten beiden tore gehören ganz klar dem mravac - nicht das erstemal, dass er mit einem schupferl oder unnötigen haken ein tor oder gefährliche situation einleitete. foul konnte ich hier keines erkennen. er hat einfach "in die erd gehaut" wie man so schön sagt. wegen dieser absolut unnötigen aktion mußte er dann beim darauffolgenden spielzug von der seitenlinie mitanschauen, wie der ball bereits das 2te mal im tor des svm einschlug. der ado hat zwar ein ganz gutes tackling, sein stellungsspiel und sein herausspielen errinnert aber stark an einen badkicker. hier wär der trainer gefordert - wenn wir so etwas überhaupt haben! wer läßt sich bitte solch perverse aufstellungen einfallen. warum den leidl :nein: in die kampfmannschaft beordern, wenn der nichtmal in der 1b auffällt. ein seckel, oder schiffer können aber spielen was sie wollen, keiner im verein nimmt notiz davon :nope: ! ist übrigens jemanden aufgefallen, dass wir hinten mit einer 3er kette spielen, weil die 4er ja angeblich nichts ist für unsere kicker, aber trotzdem zwei mann (mravac und patocka) in der innenverteidigung spielen und einem!!! (pauschenwein) außenpracker. der kaintz spielt scheinbar die ganze rechte seite alleine. mörz spielt fast nur mehr in der mitte, kühbauer sowieso, kausich oder gestern leidl detto. das spiel über die flügel wird überhaupt nicht mehr forciert. sorry, aber als wirklich langjähriger platzbesucher habe ich den svm schon lange nicht mehr so systemlos herummurksen sehen, wie in dieser frühjahrssaison. wie gedankenlos die verantwortlichen (wer immer das im sportlichen bereich auch ist) sind, hat man dann auch beim elfer gesehen. zuerst spielt man 30 minuten stereotyp fst nur auf den toni um ihm sein tor zu ermöglichen, und dann bekommst du einen elfer und den schießt ein anderer :aaarrrggghhh: . die aktion vom mörz michi war übrigens absolut unverständlich. wenn nicht gleich rot, so hätte zumindest für die schwalbe davor, und diese vergehen gelb und gelb/rot geben müssen. einzig positive erscheinung im spiel des svm war lukas mössner. in seinen letzten beiden einsätzen hat er, meiner meinung nach, gezeigt, dass er schon um ein schönes stück weiter ist als bürger - mit ihm kann man in naher zukunft sicher schon rechnen.

ich hoffe jetzt nur auf die richtigen verstärkungen, glaube aber kaum, dass da große fische dabei sein werden. vielleicht seh ich das ganze ja zu schwarz, aber ich stell mich schonmal auf absteigskampf pur, und einen trainerwechsel vor der winterpause ein.

DANKE ANTON KÖSZEGI FÜR 14 JAHRE FUSSBALLVERGNÜGEN!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn Lederer bleibt, sind wir nicht Abstiegskanditat sondern gleich Fixabsteiger.

so extrem würde ich das nicht sehen...

aber fakt ist, dass die mannschaft bezüglich taktik und system von spiel zu spiel schlechter wurde. das kann am trainer liegen aber auch an der tatsache dass es um die goldene ananas gegangen ist!

Goldene Ananas hin oder her. Das darf keine Ausrede sein.

Nur weil es um nichts mehr geht, darf das keine Entschuldigung für ein grottenschlechtes Spiel sein.

Sag mal deinem Chef, du bist nicht voll bei der Sache, nur weil es um nichts mehr geht. Da spielts Rambazamba.

Und nur weil es um nichts mehr geht, werden die gnädigen Herrn Fussballer auch nicht auf ihr Gehalt verzichten - ergo haben sie so zu spielen, als würde es um wasweißichwas gehen. Immhin muss man als Fan auch noch immer Eintritt bezahlen, auch wenn es um nichts mehr geht!!!!

Der taktische Verfall ist aber wohl eindeutig dem Trainer zuzuschreiben. Wem den sonst. Der Sonne? Kaintz steht andauernd in der Startaufstellung - über Rechts geht nie was - nur so als Beispiel.

Mravac hat pro Spiel mindestens einen Aussetzer (der oft genug katastrophal endet) und dennoch ist er Spiel für Spiel Abwehrchef. Wofür haben wir denn noch einen Routinier wie Mandreko?? Dazu Patocka und Lang. Wäre eine ganz solide und routinierte Abwehr.

Den Rest hat eh auch schon Zesario toll beschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Goldene Ananas hin oder her. Das darf keine Ausrede sein.

Nur weil es um nichts mehr geht, darf das keine Entschuldigung für ein grottenschlechtes Spiel sein.

Sag mal deinem Chef, du bist nicht voll bei der Sache, nur weil es um nichts mehr geht. Da spielts Rambazamba.

Und nur weil es um nichts mehr geht, werden die gnädigen Herrn Fussballer auch nicht auf ihr Gehalt verzichten - ergo haben sie so zu spielen, als würde es um wasweißichwas gehen. Immhin muss man als Fan auch noch immer Eintritt bezahlen, auch wenn es um nichts mehr geht!!!!

Der taktische Verfall ist aber wohl eindeutig dem Trainer zuzuschreiben. Wem den sonst. Der Sonne? Kaintz steht andauernd in der Startaufstellung - über Rechts geht nie was - nur so als Beispiel.

Mravac hat pro Spiel mindestens einen Aussetzer (der oft genug katastrophal endet) und dennoch ist er Spiel für Spiel Abwehrchef. Wofür haben wir denn noch einen Routinier wie Mandreko?? Dazu Patocka und Lang. Wäre eine ganz solide und routinierte Abwehr.

Den Rest hat eh auch schon Zesario toll beschrieben.

ja schon klar, das man trotzdem kämpfen sollte, aber wie gesagt seh ich das jetzt nicht soo eng wie mancher anderer!

bez. Mravac: der wurde erst Abwehrchefe, als Mandreko UND Patocka verletzungsbedingt längere Zeit ausgefallen sind.

Aber jetzt sag mir ein er, wie kann jemand für ein Tor verantwortlich sein, der zu der Zeit gar nicht am Platz war???? (das erste war seine Schuld ja, aber das 2.?? )

Da kannst gleich sagen der Mandreko ist schuld an unserer Abwehrschwäche! Er hätte nur mehr darum kämpfen müssen um wieder in die Kampfmannschaft zu kommen... :hää?depp :knife::ratlos: at?: :hää?deppat?:

mfg

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.