Fry

Mattersburg - Pasching

13 Beiträge in diesem Thema

Wirft Mattersburg Pasching endgültig aus dem Titelrennen?

SV Mattersburg - FC Pasching

Pappel-Stadion, Sa. 7.5., 18:30 Uhr

BISHERIGE SAISONDUELLE:

Eigentlich läuft es in der Fremde nicht schlecht für den FC Pasching. Nur mit Mattersburg werden die Oberösterreicher nicht so recht warm. Bis dato haben die Grün-Weißen noch eine blütenweiße Weste gegen den Titelkandidaten vor eigenem Publikum. Im ersten Duell auf burgenländischer Erde kamen die Paschinger mit 0:3 unter die Räder. Vor heimischer Kulisse setzte sich der FC Pasching einmal glanzvoll mit 4:0 und beim zweiten Mal glanzlos mit 1:0 durch.

HINTERGRUND:

Wenn der FC Pasching am Samstag im Burgenland gastiert, ist es bereits das fünfte Duell der Mattersburger mit einem der vier Titelkandidaten. Nach zwei Mal Rapid, dem GAK und der Wiener Austria müssen jetzt die Paschinger gegen die Lederer-Elf bestehen. Nach dem enttäuschenden 1:1-Remis stehen die Oberösterreicher bereits unter Zugzwang, haben sie doch schon sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Rapid. "Es wird ein sehr schweres Spiel, auch wenn Pasching zuletzt etwas ins Wanken geraten ist. In dieser entscheidenden Phase des Titelkampfs zählt für den FC Pasching nur ein Sieg, deshalb werden sie aber nicht ihr System ändern", erwartet sich SVM-Trainer Lederer keine Umstellung beim Gegner.

Die Paschinger kämpfen nicht nur um den Anschluss an Rapid, sondern auch gegen die Statistik. Noch nie konnte die Zellhofer-Elf im Pappel-Stadion als Sieger vom Feld gehen, im Herbst setzte es sogar eine 0:3-Schlappe. "Diesen Trend wollen wir auf jeden Fall umkehren, auch um im Titelkampf bei der Musik zu bleiben", so Georg Zellhofer, der unter der Woche seinen Vertrag bei den Paschingern bis 2007 verlängerte. "Die Konstellation passt einfach, die Arbeit macht mir Spaß und ich habe das nötige Vertrauen ausgesprochen bekommen."

Nicht mehr planen kann Zellhofer in Zukunft mit dem Trio Patrick Jezek, Christian Mayrleb und Roland Kirchler, das in der kommenden Saison in Salzburg um den Titel spielen will. "Für zwei Spieler bekommen wir Geld, zwei sind sowieso bereits im Spätherbst ihrer Karriere", hat Pasching-Präsident Grad in der Außendarstellung kein Problem mit dem Wechsel von drei Leistungsträgern. Salzburg-Trainer Kurt Jara gibt sich in Sachen Transfers weiterhin bedeckt, aber nicht zugeknöpft. "Wenn das der Herr Grad sagt, dann wird es so sein!"

PERSONELLES:

Abgesehen vom Langzeit-Verletzten Rene Wagner und dem fristlos entlassenen Jabu Pule kann Mattersburg-Trainer Franz Lederer aus dem Vollen schöpfen. Youngster Christian Fuchs kann nach seinem Nasenbeinbruch aller Voraussicht nach erstmals ohne "Maske" auflaufen. Auf Seiten der Paschinger steht hinter dem Einsatz von Bozo Kovacevic ein großes Fragezeichen, der zuletzt angeschlagene Roland Kirchler ist wieder fit.

STIMMEN:

Pasching-Torjäger Christian Mayrleb: "Für uns geht es um die letzte Chance im Kampf um den Titel. Verlieren ist für uns verboten, auch wenn wir in Mattersburg nicht unbedingt die beste Bilanz haben."

Pasching-Trainer Georg Zellhofer: "Wir können nicht mehr schlechter als Vierter werden, ein Ergebnis mit dem wir am Saisonende durchaus zufrieden sein können. Aber noch ist nicht aller Tage Abend, vielleicht holen wir die Kastanien noch aus dem Feuer."

Mattersburg-Trainer Franz Lederer: "Pasching wird sein bewährtes 4-4-2-System aufziehen und uns unter Druck setzen. Wir werden aber trotzdem unsere Chancen vorfinden, denn wir haben bis jetzt gegen jeden Gegner unsere Möglichkeiten gehabt. Wenn wir an die Leistung gegen die Wiener Austria anschließen können, sind auch drei Punkte durchaus drin."

www.sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin schon gespannt wie diese partie enden wird, bei pasching weiß man derzeit ja nicht wirklich wo sie stehen. hoffe, dass die offensiv-abteilung einen rabenschwarzen tag erwischt bzw. im gedanken schon bei red bull sind und tippe auf eine 0:1-niederlage durch ein tor von kühbauer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube Morgen an einen Sieg der Zellhofer-Elf, auch wenn sie personell geschwächt sind, denn man muss sich mal wieder aus der Krise schiesen können.

Ich sage mal ein 3:2 gegen Mattersburg.

Tore: Glieder 2x ,Pichlmann bzw. Kühbauer, R.Wagner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh gegen die Austria ist er dann Top Motiviert, wenn er nicht die Salzburger Gschichterl nicht im Kopf hat, ein Tor wäre von ihm als Top Scorer schon wieder höchste Zeit.

Heute Glieder und Pichlmann im Sturm, mal schauen was die beiden miteinander schaffen können.

Kommen heute mal wieder Glieder Festspiele?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.