Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Phipp

Miljan Mrdakovic fix

18 Beiträge in diesem Thema

[...] Die Salzburger haben einen serbischen Stürmer verpflichtet. Miljan Mrdakovic wird Montag präsentiert und mit ins Camp reisen. Der 22 Jährige ging von Partizan Belgrad schon mit 18 Jahren zu Anderlecht, wechselte zu Aalst und KAAA Gent, ehe er vergangenen Sommer aus Belgien wieder an OFK Belgrad zurückgegeben wurde.

Salzburger Krone von heute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine verdammte Scheiße!!! Wir decken uns mit ausländischen Spielern zu, obwohl wir sehr gute eigene Spieler haben! Kastner, Keil, Öbster, ... alle hätten das Zeug für die Bundesliga und das einzige was ihnen fehlt ist Spielpraxis! Und genau das bekommen sie nun erst recht wieder nicht, da so viele neue da sind ... :angry:

So zufrieden war ich mit den Transfers vor diesem heutigen Tag und nun bin ich mal wieder extrem sauer! Entweder wir holen nur Flops oder wir verpflichten so viele, dass wir meilenweit über das Ziel hinaus schießen! Das ganze ist einfach nur zum :kotz:

Nun sollte man schleunigst einen oder zwei junge in die TMB oder RZB verleihen, da sie sonst eh nur herum sitzen und sich fragen, was sie überhaupt noch bei uns machen, wenn man eh eigentlich nur auf sie sch****! ARGB! Jetzt bin i wieder haß! :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markus:

Ich verstehe deine Meinung absolut nicht, ich finde sie sogar blödsinnig.

Mit dem Kader, den wir noch vor 2 Wochen gehabt haben, wären wir wohl mit großer Sicherheit abgestiegen.

Dein Kastner, Keil, und Öbster sind vielleicht talentierte Spieler - aber WIR sind mitten im Abstiegskampf, wir können nicht herumwarten, bis diese Talente explodieren und uns helfen können.

Nun haben wir einen Kader aus einer Mischung aus einheimischen, erfahrenen Spielern, einige Junge, und wirklich tollen ausgezeichneten ausländischen Spielern, die uns gerade punkto Technik und Spielwitz weiter helfen können.

Salzburg ist nun schon so viele Jahre dahinverwest, mit haarsträubenden Aktionen, wie den "österreichischen Weg" der nostalgisch auf die 90iger Jahre zurückblickt, wo plötzlich ein Haufen junger Österreicher da waren, alles Ausnahmespieler, die uns ins Uefa-Cup-Finale gebracht habe, und man hofft, dass so etwas wieder passiert. Das ist aus und vorbei! Ist das so schwer, zu kapieren?

Die Käufe der letzten 8 Jahre waren doch alles Nieten. U

Plötzlich hat sich die Vereinsführung eines besseren besinnt, und kauft man endlich wirklich gute Spieler mit Potenzial ein, und dann wird wieder auf den Vorstand hingehackt.

nser Sturm war vor einigen Tagen noch katastrophal, dieser Tomic und Schriebl haben nicht mal Regionalligaklasse. Ich denke, dass der Vertrag mit Tomic aufgelöst wird, der Brown und Rycharlyson sind eh weg. Dann gleicht sich das aus.

Nun hat man wahrscheinlich 2 klasse Stürmer, mit Aslan einen torgefährlichen Mittelfeldspieler, mit Willi einen genialen Flankenblitz, und in der Abwehr einen mazedonischen Abwehrecken.

Wenn wir diese Saison gut überstehen, werden mir, da wage ich die Prognose, nächse Saison locker oben um die ersten 4 mitspielen.

Das wird sich wieder rentieren, man bekommt Geld, und kann dies in die Jugendarbeit stecken. Gute Österreicher werden sich durchsetzen, wenn sie nicht nur Talent, sondern auch das Können umsetzen.

Irgendwie hört man jedoch rund um Salzburg nur meckern. Zuerst wird der Österreicher-Weg gefördert, bis er da ist. Dann sind die meisten österreichischen Jungen total überfordert, es wird geschimpft dass die Balken biegen. Dann wird innerhalb weniger Tage eine wirklich gute Mannschaft zusammengestellt, und dann wird wieder gejammert.

Ich verstehe es nicht ...

Est

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

junge spieler sind super, aber sie bringens leider in diesem jahr nicht, um den klassenerhalt zu sichern. deswegen müssen kurzfristig andere her, die uns dabei helfen können.

ich denke mal, das erklärt auch, warum die meisten nur leihweise und/oder für ein halbes jahr kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
junge spieler sind super, aber sie bringens leider in diesem jahr nicht, um den klassenerhalt zu sichern. deswegen müssen kurzfristig andere her, die uns dabei helfen können.

ich denke mal, das erklärt auch, warum die meisten nur leihweise und/oder für ein halbes jahr kommen.

naja, ich denke da eher das dies als vorwand eingesetzt wird. die befristeten verträge beziehungsweise Leihverträge resultieren aus den erfahrungen der schlechten Transferpolitik der letzten Jahre und aus finanziellen Ursachen. So vermeidet man dass man eventuelle Flops an den verein langfristig bindet und sie dann nicht mehr loswird. des weiteren sind auch die finanziellen mittel für solche Verträge nicht vorhanden.

wenn die letzten Jahre bezüglich Transferpolitik noch so schlecht waren, gelernt haben sie wenigstens bezüglich der verträge etwas!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, du missverstehst mich! Ich habe nicht gesagt, dass man niemanden von den jetzt geholten hätte holen sollen!!! MMn hätte aber nach dem Verteidiger die Transferpolitik vorzeitig abgeschlossen werden sollen! Ich bin nach wie vor überzeugt, dass unser Stürmerproblem bereits im Mittelfeld begann und das hat man ja auch schon vor vergangenen Samstag gelöst gehabt! Speziell Kastner und Keil und Öbster haben jetzt die Arschkarte, denn sollte keiner von den beiden neuen Stürmern Floppen (was aber eigentlich keiner von den beiden tun sollte, da man sie ja ausführlich beobachtet hat :wos?: ), bekommen sie maximal Kurzeinsätze! Da ist es gescheiter, man verleiht sie in die Red Zack! Meinetwegen wäre auch noch ein Stürmer im Rahmen des erträglichen gewesen, aber 2 neue Stürmer sind mMn eindeutig zu viel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke: die hälfte der einkäufe gehen im sommer wieder, und dann haben wir eine gute mannschaft, auch mit jungen österreichern.

die mischung machts. und unsere spieler brauchen noch ein klein wenig für die bundesliga. zumindest um ALLEINE eine buli-mannschaft zu formen.

ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass alle sieben ausländischen neuzugänge auf dem platz stehen werden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit dem Kader, den wir noch vor 2 Wochen gehabt haben, wären wir wohl mit großer Sicherheit abgestiegen.

Was ist das für ein Schwachsinn, wir wären mit Sicherheit nicht abgestiegen. Die Führung stand nur unter Druck und jetzt werden willkürlich Spieler eingekauft um die Medien und die Fans ruhig zu stimmen. Und von den vielen Neuzugängen wird wahrscheinlich nur einer eine wirkliche Verstärkung sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

abgestiegen wären wir glaub ich auch so nicht, aber diese neuzugänge als blind eingekauft zu betrachten würd ich schon mal nicht so machen.

klar, jetz wirds ein bisschen zu viel, aber das sind mal gute spieler :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.