Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
eazyberny

GEIST IST GEIL

23 Beiträge in diesem Thema

damit man mal ne ahnung bekommt was find*fight*follow ist:

# 45.000 Flyer und 3500 Plakate lockten 12.000 Besucher zu den sechs Gottesdiensten.

# Über 300 Ehrenamtliche aus 52 Pfarren investierten mehr als 12.000 Stunden Vorbereitungsarbeit. Allein die Auf- und Abbauarbeiten nahmen 3500 Stunden in Anspruch.

# Die Gottesdienste konnten mit einem Gesamtbudget von 38.000 Euro realisiert werden. Davon mussten lediglich 1.800 Euro aus dem Kirchenbeitrag zugeschossen werden.

# Für die Gottesdienste wurden 40 Tonnen Equipment im Wert von 2,2 Millionen Euro verwendet. Die Gesamtlänge der verwendeten Trussing-Teile betrug 350 Meter. 15.000 Meter Kabel wurden mit 600 Metern Gaffaband fixiert.

# 450 Scheinwerfer mit 255.000 Watt Leistung rückten das Geschehen ins rechte Licht, 70.000 Watt Tonleistung sorgten für die richtige Stimmung. 50 Liter Nebelflüssigkeit boten den Scheinwerfern die nötige Reflexionsfläche.

# 63 Medienberichte und 350.000 Page-Views auf findfightfollow.at dokumentierten das öffentliche Interesse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr scheinheilig... :nein:

Glaubt man etwa wirklich SO junge Menschen für die Kirche gewinnen zu können`?

Träumer...

naja, wie nennst du es sonst wenn 1800, hauptsächlich jugendliche zu soeinem gottesdienst kommen

und die gibts in divesen pfarren auch im kleinformat und häufiger als diese großen...

SO kommt jugend zur kirche

glaub mir, weil das einer sagt der ORB ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alleine schon der Name "Geist ist geil" ist ja selten ..... naja, recht eigenartig halt.

Ein ganz komischer Versuch, jung, cool und kreativ zu wirken. Fast so peinlich, als wenn Politiker von "gigameigageil" sprechen, um die Jugend anzusprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alleine schon der Name "Geist ist geil" ist ja selten ..... naja, recht eigenartig halt.

Ein ganz komischer Versuch, jung, cool und kreativ zu wirken. Fast so peinlich, als wenn Politiker von "gigameigageil" sprechen, um die Jugend anzusprechen.

die "sprache der jugend" is halt auch ein teil der "werbekampagnie"...

weil mit irgendwelchen fadn/alten/konservativen theman kriegst keine 150 jugendliche zam...

zb: die vorrige messe leif unter dem motto macht:liebe...

weil was stellt ihr euch unter dem titel vor?

behandelt hat es im prinzip, die macht der liebe und was man mit nächstenliebe alles erreichen kann, also ein schon christliches thema, aba in jugendlicher verpackung

korneuburg is zwar nit grad ums eck, aba wer zeit und lust hat sollte am 13. März nach korneuburg pilgern und sich selbst eine meinung bilden

nähre infos unter findfightfollow.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann hier leider nicht auf die Seite zugreifen; aber jedenfalls so sehr hier die "Vordenker" es kritisieren so ist doch ein Versuch der Kirche näher an die Jugend heran zu treten! Man sollte dem sicher eine gewisse Berechtigung geben, denn nur aufregen darüber, dass die Kirche nichts tut, ist wohl auch ned des wahre! lieber hinschauen, und selbst ne Meinung bilden, als es von vornherein abzustempeln mit dem Klische - Kirche = wähhhhhhh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
' date='+25 Jan 2005 - 10:11'] kann hier leider nicht auf die Seite zugreifen; aber jedenfalls so sehr hier die "Vordenker" es kritisieren so ist doch ein Versuch der Kirche näher an die Jugend heran zu treten! Man sollte dem sicher eine gewisse Berechtigung geben, denn nur aufregen darüber, dass die Kirche nichts tut, ist wohl auch ned des wahre! lieber hinschauen, und selbst ne Meinung bilden, als es von vornherein abzustempeln mit dem Klische - Kirche = wähhhhhhh

Tja, kann ja gut sein, dass es ein gut gemeinter Versuch von der Kirche ist. Bei MIR - und ich wäre in den Augen der Kirche wohl durchaus noch ein Jugendlicher - kommt sowas halt gar nicht an. Ganz im Gegenteil. Ich komm' ja ursprünglich aus einem kleinen Ort, wo immer Jugendmessen gehalten wurden, doch die Leute und die Art dieser Messen hat mich für alle Zeiten davon geheilt. Konservatives Denken hoch 15 im scheinprogressiven Gewand. Und das habe ich kundgetan. Oder liest du irgendwo raus, dass ich jemand vorgesagt habe, er müsse auch so denken (eazyberny tut es offensichtlich nicht und das ist auch sein gutes Recht). Also. Kannst ja gerne hingehen und auch davon überzeugt sein.

Das leicht untergriffige "Vordenker" (falls es auf mich bezogen war), überlese ich jetzt mal, weil es ja ein Kirchenfred ist und man da tunlichst Nächstenliebe walten lassen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alleine schon der Name "Geist ist geil" ist ja selten ..... naja, recht eigenartig halt.

Ein ganz komischer Versuch, jung, cool und kreativ zu wirken. Fast so peinlich, als wenn Politiker von "gigameigageil" sprechen, um die Jugend anzusprechen.

War es nicht "megaaffentittengeil"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal so als Frage in den Raum gestellt, aber wie soll man diese Bezeichnung für eine Messe verstehen ?

find•fight•follow-Gottesdienst

Finde einen ungläubigen, bekämpfe ihn und folge dem Herren oder wie ?

search•and•destroy Happening ?

bearbeitet von ianrush

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur mal so als Frage in den Raum gestellt, aber wie soll man diese Bezeichnung für eine Messe verstehen ?

find•fight•follow-Gottesdienst

Finde einen ungläubigen, bekämpfe ihn und folge dem Herren oder wie ?

search•and•destroy Happening ?

Gibt es Gott überhaupt? Wo kann ich ihn in meinem Leben finden? Wie kann meine Begegnung mit Gott aussehen? Muss ich Gott suchen?

Bist Du auch schon einmal mit solchen Fragen konfrontiert gewesen? Hast Du sie für Dein Leben schon beantwortet, oder zweifelst Du daran, dass es Gott gibt?

Auf Kriegsfuß mit Gott?

Wie kann Gott so viel Leid auf dieser Welt zulassen?

Warum sterben Kinder an Krebs?

Eigentlich ist das kein "lieber" Gott, sondern manchmal ein "böser" Gott, oder? Ich brauche Gott gar nicht in meinem Leben, ohne ihn geht es genauso gut! Darf ich so vorwurfsvoll über Gott denken? Würdest Du Gott auch manchmal gerne anklagen, ihm so viele Dinge vorwerfen, die nicht so gelaufen sind, wie Du es Dir vorgestellt hast? Dann bist Du bei diesem Gottesdienst genau richtig. Wir wollen gemeinsam Wege finden, wie man mit diesen Problemen umgehen kann.

Was will Gott? Wie komm' ich da drauf?

Was hat Gottes Wille mit meinem Leben zu tun?

Was bringt mir das, Gott nachzufolgen?

Schon jahrelang aktiv und trotzdem noch auf der Suche nach der Antwort auf solche Fragen? Ständig im Streß und keine Zeit über die richtige Richtung nachzudenken? Fühlst Du Dich überfordert, wenn es heißt, Gott hat einen Auftrag für Dein Leben? Wenn Du Lust hast, Dich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen, können wir Dir den dritten Gottesdienst ans Herz legen.

http://www.findfightfollow.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.