Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Savio

FA Cup 2004/2005

33 Beiträge in diesem Thema

Spieltermin ist der 29. Jänner 2005

Derby County - Watford / Fulham

Exeter City / Manchester United v Middlesbrough

Cardiff City / Blackburn Rovers - Colchester

Chelsea - Birmingham City

West Ham United - Sheffield United

Oldham Athletic - Bolton Wanderers

Arsenal - Wolverhampton Wanderers

Everton - Sunderland

Nottingham Forest - Peterborough

Brentford - Hartlepool / Boston

Reading / Swansea City - Leicester City / Blackpool

Burnley / Liverpool - Bournemouth

Southampton - Portsmouth

West Bromwich Albion - Tottenham Hotspur

Newcastle United - Coventry

Charlton Athletic - Yeovil Town

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Saints" im Derby gegen die "Pompeys"

--------------------------------------------------------------------------------

Die Auslosung der vierten Runde im FA-Cup sorgt für ein pikantes Aufeinandertreffen Ende Januar. Die beiden südenglischen Lokalrivalen FC Southampton und FC Portsmouth kreuzen die Klingen. Der Gast aus Portsmouth trifft somit auf seinen Ex-Trainer Harry Redknapp, der inzwischen bei den "Saints" arbeitet.

--------------------------------------------------------------------------------

In den weiteren, bisher feststehenden Premier-League-Duellen empfängt Ligaprimus FC Chelsea Birmingham City, während Tottenham zu West Bromwich Albion reist. Sollte sich Manchester United im Wiederholungsspiel am 19. Januar beim Fünftligisten Exeter City durchsetzen - dieses Spiel bringt auf Grund der Live-Übertragung im Fernsehen dem Underdog umgerechnet knapp 1,5 Millionen Euro -, sind die "Red Devils" Gastgeber für den FC Middlesbrough.

Jens Lehmann kann sich auf einen weiteren Pokaleinsatz freuen. Nach dem 2:1 gegen Stoke empfangen die "Gunners" mit dem Premier-League-Absteiger Wolverhampton Wanderers einen weiteren "Underdog" in Highbury.

Dietmar Hamann mit dem FC Liverpool (gegen Burnley) sowie Moritz Volz mit dem FC Fulham (gegen Watford) müssen noch ihre Drittrundenbegegnungen gewinnen, um sich für die nächste Aufgabe zu qualifizieren.

www.kicker.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Redknapp's Saints face Pompey tie 

New Southampton manager Harry Redknapp faces an immediate reunion with his old club Portsmouth after they were drawn together in the FA Cup fourth round.

Exeter City face a home tie against Middlesbrough if they can see off holders Manchester United in a replay.

Oldham's reward for beating Manchester City is a home tie with Bolton, while Yeovil will be away to Charlton.

Chelsea host Birmingham, Tottenham travel to West Brom and Arsenal will entertain Championship side Wolves.

Saints boss Redknapp was upbeat about the draw despite having to face the club he walked out on just six weeks ago.

"I've said before, I can walk away from Portsmouth with my head held high, I'm proud of what I did there and no one can take that away from me," said Redknapp.

"Maybe I'll be in for some stick, there's always some of that but we'll get on with it and it's only a game of football."

Portsmouth chairman Milan Mandaric was unhappy at seeing Redknapp leave Pompey for their bitter local rivals, but said there was no ill feeling towards his former manager.

"There's no bad feeling between me and anyone in my life," said Mandaric.

"We will have a professional approach and treat each other the way we deserve to be treated.

"But it's a great draw and we are looking forward to it. We've good confidence, a good team, good management of the team and we will be ready for that game."

Birmingham manager Steve Bruce admitted their trip to Stamford Bridge to face Premiership leaders Chelsea was the toughest draw possible.

Bruce said: "I'm still in shock. We've given good accounts of ourselves against Chelsea in the past and played well when we lost 1-0 at home at the start of the season - but that's the past.

"But it's the best competition in the world as far as I am concerned and we will give it our best shot."

Yeovil boss Gary Johnson said he was looking forward to playing Premiership opposition when his side visit Charlton.

"Our supporters will travel to London in their numbers," said Johnson.

"We will have a fantastic following down there, but it gives us a chance to see how we fair.

"Hopefully it'll be a terrific match. Alan Curbishley and his team have done fantastically well to stay in the Premiership for as long as they have."

Meanwhile, the BBC has confirmed it will be televising Exeter's replay with Man Utd live on Wednesday 19 January, from 1930 on BBC One.

quelle: bbc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zur Vollständigkeit, da die 4. Runde jetzt komplett ist.

Samstag: 29. Jänner 2005

Derby County - Fulham

Manchester United - Middlesbrough

Blackburn Rovers - Colchester

West Ham United - Sheffield United

Arsenal - Wolverhampton Wanderers

Everton - Sunderland

Nottingham Forest - Peterborough

Brentford - Hartlepool

Reading - Leicester City

Burnley - Bournemouth

Southampton - Portsmouth

West Bromwich Albion - Tottenham Hotspur

Newcastle United - Coventry

Charlton Athletic - Yeovil Town

Sonntag: 30. Jänner 2005

Chelsea - Birmingham City

Oldham Athletic - Bolton Wanderers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sa, 13:30 Southampton - Portsmouth BBC1

Sa, 18:20 Manchester United - Middlesbrough BBC1

So, 13:45 Oldham Athletic - Bolton Wanderers BBC1

So, 17:00 Chelsea - Birmingham City SKY Sports 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufstellung von United gegen Boro:

Rooney

Giggs - Fortune - O'Shea - Phil Neville - Ronaldo

Heinze - Brown - Ferdinand - Gary Neville

Carroll

Bissl defensiv das Ganze - Scholes, Saha, Silvestre und Keane werden geschont. Smith, Van Nistelrooy und Solskjaer sind weiter verletzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arsenal 2 - 0 Wolverhampton

P Vieira (pen) 53

F Ljungberg 82

Blackburn 3 - 0 Colchester

K Watson o.g. 21

J Johnson 27

D Matteo 51

Brentford 0 - 0 Hartlepool

Burnley 2 - 0 Bournemouth

I Moore 17

I Moore 90

Charlton 3 - 2 Yeovil

1-0 B Hughes 37

2-1 F Jeffers 51

3-1 Bartlett 57

1-1 P Terry 44

3-2 A Davies 66

Derby 1 - 1 Fulham

1-0 M Tudgay 56

1-1 C John 71

Everton 3 - 0 Sunderland

J McFadden 9

J Beattie 27

T Cahill 80

Newcastle 3 - 1 Coventry

1-0 A Shearer 37

2-0 S Ameobi 42

3-1 C Babayaro 52

2-1 D Adebola 45

Nottingham Forest 1 - 0 Peterborough

M King 10

Reading 1 - 2 Leicester

1-0 N Forster 10

1-1 G Williams 32

1-2 J Scowcroft 90

Southampton 2 - 1 Portsmouth

1-0 M Oakley 54

2-1 P Crouch (pen) 90

1-1 A Yakubu (pen) 57

West Brom 1 - 1 Tottenham

1-0 R Earnshaw 17

1-1 J Defoe (pen) 31

West Ham 1 - 1 Sheff Utd

1-0 M Harewood 39

1-1 P Jagielka 57

bearbeitet von tmNh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich versehentlich zuerst im MU - Thread gepostet, hab diesen Thread glatt übersehen!!

Auch wenn mit dem Spiel gegen Arsenal am Dienstag ein sehr schweres Spiel ansteht, diese Aufstellung ist mMn eine Zumutung: 3 eigendliche Verteidiger im Mittelfeld!!! Da würde ich schon lieber mal Miller von Anfang an spielen sehen oder Djemba-Djemba, von dem ich einiges halte.

Ich hoffe nur, dass das gutgeht, sonst wird sich Fergie wohl sehr viel Kritik anhören müssen.

Ersatz: Howard - Silvestre - Miller, Scholes - Saha

Kapitän ist übrigens Rio.

Smith soll laut MU - Liveticker gegen Arsenal wieder mit von der Partie sein, zu hoffen wärs!

bearbeitet von Cristiano Ronaldo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
diese Aufstellung ist mMn eine Zumutung: 3 eigendliche Verteidiger im Mittelfeld!!!

Naja, Fortune ist irgendwann mal als Stürmer zu United gekommen, bei ihm passts eh. Aber einen Phil Neville UND einen John O'Shea im Mittelfeld aufzustellen, das versteh ich selber nicht.

bearbeitet von tmNh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchester United 1 - 0 Middlesbrough

O'Shea 10.

Also zumindest er rechtfertigt schon mal seine Aufstellung - Goal by John O'Shea (Man Utd) right-footed (top-left of goal) from centre of penalty area (18 yards).

Schaut aus, als ob wir gerade massig Druck auf Boro ausüben würden -

Possession:

Man Utd 71%

Middlesbrough 29%

bearbeitet von tmNh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fortune kann eigendlich eh alles spielen. In einem Interview hab ich mal gelesen, dass er in seiner Jugend und vor seiner Zeit bei MU immer Stürmer gespielt hat. Die ersten Jahre bei MU war er ja hauptsächlich im Mittelfeld als Giggs Ersatz gedacht, aber vor 1-2 Jahren hat ihn Fergie dann zum Aussenverteidiger umfunktioniert und bis kurz vor seiner Verletzung war er dort ja fast gesetzt und hat super Partien abgeliefert.

Das Phil oder O'Shea auch manchmal im defensiven Mittelfeld als Staubsauger spielen ist ja auch nichts neues, aber wie du sagst: BEIDE auf EINMAL in der Zentrale - das kann nicht gutgehn... Kreativität gleich Null!

EDIT: Tut es scheinbar doch: 11 Minute 1-0 MU - John O'Shea :D

bearbeitet von Cristiano Ronaldo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.