Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
bazina22

Pogatetz bis Sommer 05 beim GAK

32 Beiträge in diesem Thema

Pogatetz bis Sommer 05 beim GAK

Emanuel Pogatetz bleibt definitiv bis Sommer 2005 beim GAK.

Das gab der Teamspieler im Rahmen der Pressekonferenz vor dem UEFA-Cup-Spiel der Grazer in Glasgow gegen die Rangers bekannt. Im Sommer wird der 21-Jährige nach Ablauf des Leihvertrages zu Bayer Leverkusen zurückkehren.

Zuletzt gab es Spekulation, dass Pogatetz bereits im Winter den Meister in Richtung Deutschland verlässt. GAK-Trainer Schachner: "Die Tür für eine Rückkehr von Emanuel steht jederzeit offen."

sport1.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut so, hat man bis zum Sommer Zeit, sich nach einer Alternative (Ibertsberger!!!) umzusehen und muss nicht voreilig handeln!

Im Sommer gibt's sicher mehr "kostengünstige" Lösungen als jetzt im Winter, mal schauen, was Weninger aus dem Hut zaubert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frage mich nur, wenn man sich Markus Schopp leisten könnte warum kann man sich nicht einen Pogatetz leisten! :???:

Irgendwie komisch!

:wos?:

pogatetz gehört nicht dem gak, er ist nur von leverkusen ausgeliehen...und die wollen ihn zurück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin schon gespannt auf das Gejammere der Bayern, Dortmunder, Schalker und wie sie alle heissen!  :D  ;)

soweit wird es nicht kommen, entweder spielt er nicht, oder diese Holzhackerei wird unterbunden, denn die deutschen Schiris schätze ich doch etwas objektiver ein. Glaube auch nicht das Augenthaler so etwas unterstützt wie es ein Schachner tut.

edit: was nicht heißt das er die Bayern ned umhacken derf ;)

bearbeitet von Skeletore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soweit wird es nicht kommen, entweder spielt er nicht, oder diese Holzhackerei wird unterbunden, denn die deutschen Schiris schätze ich doch etwas objektiver ein. Glaube auch nicht das Augenthaler so etwas unterstützt wie es ein Schachner tut.

edit: was nicht heißt das er die Bayern ned umhacken derf ;)

Womit wir wieder beim wichtigsten Thema Österreichs sind...

Merkwürdig find ich nur, dass Pogatetz auch in der Schweiz keine Probleme hatte, weiters auch in seinen Nationalteameinsätzen nicht, und auch im EC nicht. Also irgendwas stimmt an euren Theorien nicht... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja es is anscheinend nur in unserer Liga möglich.

Was? Was is nur in unserer Liga möglich?

Du meinst, Pogatetz geht in unserer Liga natürlich eine härtere Gangart, weil er weiß, dass er das hier darf? Und international spielt er anders? Na dann hätt er eh in Deutschland auch keine Probleme mehr... Was deine Aussage dann widerlegt.

Komisch ist, dass sich die Rapidler über unsere harte Spielweise aufregen und betonen, dass die anderswo niemals geduldet werden würde. Komischerweise haben wir damit aber international (bis jetzt) keine Probleme, während Rapid im EC ebenfalls mit der Härte der Gegner nicht zurecht kommt. Also ist die Sache vielleicht doch nicht so, wie ihr sie darstellt? Vielleicht ist das, was der GAK spielt, international üblich? Und die Rapidler einfach Jammerlappen? Fragen über Fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rapidler sind sowieso Jammerlappen :D

Die kommen mit Internationaler Härte nicht klar, stellt auch mal Rapid in einer Liga auf der Insel vor, die würden aus dem Jammern nicht mehr rauskommen weil ihre Filigran-Techniker jede Woche niedergehackt werden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was? Was is nur in unserer Liga möglich?

Du meinst, Pogatetz geht in unserer Liga natürlich eine härtere Gangart, weil er weiß, dass er das hier darf? Und international spielt er anders? Na dann hätt er eh in Deutschland auch keine Probleme mehr... Was deine Aussage dann widerlegt.

Komisch ist, dass sich die Rapidler über unsere harte Spielweise aufregen und betonen, dass die anderswo niemals geduldet werden würde. Komischerweise haben wir damit aber international (bis jetzt) keine Probleme, während Rapid im EC ebenfalls mit der Härte der Gegner nicht zurecht kommt. Also ist die Sache vielleicht doch nicht so, wie ihr sie darstellt? Vielleicht ist das, was der GAK spielt, international üblich? Und die Rapidler einfach Jammerlappen? Fragen über Fragen...

ja wir Rapidler sind einfach Jammerlappen :laugh: so wie der Rest Der Buli der die Stollen eurer "Feintechniker" spüren darf.

Im übrigen sind wir nicht an der internationalen Härte gescheitert sondern an unserer Chancenauswertung ned mehr und ned weniger ;)

der einzige der bei uns a bissl sudert is da Hicke, is aber nur halb so wild wie Schoko "alle sind gegen uns" Schachner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im übrigen sind wir nicht an der internationalen Härte gescheitert sondern an unserer Chancenauswertung ned mehr und ned weniger ;)

Jou! Von euch hat nach dem Sporting-Spiel natürlich keiner über den Schiri gemeckert, nicht? Und wie hart und unfair die bösen Portugiesen waren?!

der einzige der bei uns a bissl sudert is da Hicke

Da kommt dir selbst schon das Lachen, nicht? Sorry, aber so viel wie bei euch wird net einmal bei uns über den Schiri gemault (obwohl wir da auch sehr weit vorne sind)

der Rest Der Buli der die Stollen eurer "Feintechniker" spüren darf.

Bis auf Austria und Rapid regen sich da nicht so viele auf, muss ich sagen. Bis auf die paar Fans der anderen Mannschaften, die sich halt mit den Wienern solidarisch zeigen müssen, wenns gegen den GAK geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder Legionär der neu nach Österreich kommt, wundert sich über die extreme Härte. Die meisten österreichischen Fußballer können leider nicht gut Fußball spielen, deshalb versuchen sie mit übertriebener Härte ihre mangelnden technischen Fähigkeiten auszugleichen. Wenn Christoph Daum sagt, dass die meisten österreichischen Trainer den Spielern keine Taktik eintrichtern wird das schon stimmen. Wie der Ernst Dokupil noch bei Rapid Trainer war, haben ja auch ein paar Rapid-Spieler gesagt, dass der Dokupil in der Halbzeit meistens nichts gesagt hat, außer: kämpft Burschen, oder sowas. Traurig aber wahr.

Der Hickersberger hat schon recht, mit seinen Aussagen dass technisch starke Fußballer wie Hofmann, Ivanschitz oder Janocko zuwenig von den Schiedsrichtern geschütz werden. Es gibt leider Mannschaften in Österreich die die guten Fußballer gezielt "umtreten" und sie damit einschüchtern möchten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.