Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Funkmaster

Verletzungspech unter Petrovic

13 Beiträge in diesem Thema

Petrovic und sein Fluch

Der Verletzungsteufel ist zum Leidwesen von "Mischa" längst Stammgast bei Sturm - mit dem letzten Aufgebot geht's morgen in Wien gegen die Austria

"Hast kein Glück, kommt Pech auch noch dazu." Sturm-Torhüter Christian Gratzei, in der letzten Saison wegen einer schweren Verletzung selbst fünf Monate out, bringt die derzeitige Verletzungsmisere auf den Punkt! Mit Silvestre, Dag, Rabihou, Rojas und Rauter fallen fünf Mann definitiv aus, hinter Dmitrovic, Pashazadeh und Filipovic steht ein dickes Fragezeichen. Mit dem letzten Rest soll Sturm morgen bei der Austria die Talfahrt stoppen. Für Trainer Petrovic aber sowieso nichts Neues: "Ich habe selten mit der stärksten Elf spielen können, es war immer irgendwer verletzt."

Was ein Blick ins Lazarett der letzten Monate beweist: Seit Petrovic das Zepter schwingt, muss er sich beim "SK Seuche" mit dem Verletzungsteufel herumschlagen. Das Malheur begann mit Ronnie Brunmayr, der mit einem Muskelriss von September bis April ausfiel.

Kaum war Brunmayr fit, war Silvestre an der Reihe. Der Libero war mit einer Knieverletzung, die ihn auch jetzt zu einer Pause zwingt, den ganzen April außer Gefecht. Folge: Sturm stolperte von einer Niederlage in die nächste - und immer tiefer in den Abstiegsstrudel.

Kurz darauf musste Rabihou daran glauben. Das Stürmertalent zog sich im Saisonfinish eine Entzündung im Beckenbereich zu, kam kurz zurück und liegt jetzt noch flach.

Und in der neuen Saison ging's gleich munter weiter: Neuzugang Razzaghi riss sich gleich in der Vorbereitung sämtliche Bänder im Knöchel - zwei Monate Pause. Pashazadeh kämpft seit Wochen mit Muskelproblemen, war für seinen neuen Club erst 135 Minuten im Einsatz....Und Neo-Torhüter Radakovic musste auch schon drei Spiele verletzungsbedingt pausieren. "Was soll ich machen? Ich muss mit diesem Fluch eben leben", hat sich Petrovic schon an die Verletzungsorgie gewöhnt.

krone

einfach wieder nur pech oder vl gar falsche trainingsmethoen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
einfach wieder nur pech oder vl gar falsche trainingsmethoen?

Ich bin der Meinung das Petrovic falsch trainiert, aber das sich bei diesem Training einer Verletz ist sicher auszuschließen. :(

Das ist sicher das lässigste Training das man sich nur Vorstellen kann.

Ich bin mir sicher, dass einige Jugendmannschaften ein besseres bzw. härteres Training machen. (abgesehen von der Anzahl der Trainings in der Woche)

Ich bin mir sicher, dass die Leistungen fast NUR vom Training abhängig sind. Vor allem die Abschluss-Schwäche. :(:(:(:(:(:(:(:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin der Meinung das Petrovic falsch trainiert, aber das sich bei diesem Training einer Verletz ist sicher auszuschließen. :(

Das ist sicher das lässigste Training das man sich nur Vorstellen kann.

Ich bin mir sicher, dass einige Jugendmannschaften ein besseres bzw. härteres Training machen. (abgesehen von der Anzahl der Trainings in der Woche)

Ich bin mir sicher, dass die Leistungen fast NUR vom Training abhängig sind. Vor allem die Abschluss-Schwäche. :(:(:(:(:(:(:(:(

1. naja wenn man zu leicht trainiert, und die muskelön etc schwach sind, zieht man sich in matches leichter verletzungen zu

2. falsch hat nicht unbedingt was mit härte zu tun, es reicht zb wenn du falsch dehnst dast dir irgendwas zammenreisst, und 2 bandscheibenvorfälle in so kurzer zeit bei sturm sind schon merkwürdig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nach der bobanschen deppen-aktion fällt auch er wohl längere zeit aus...chance für gercaliu sich durchzusetzen :yes:

Aha...das ist der Gercalik (laut Austria-Anzeige)

Die Aktion war wirklich sein Selbstverschulden. Der Austrianer konnte den Ball nicht kontrollieren und er hatte gar keine reelle Chance auf den Ball. Die Folge ist bekannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, jetzt ist mal wieder die frage da...

wer könnte gegen pasching schon alles wieder spielen?

aber am wichtigsten: wie steht es um haas? gegen nordirland kann er ja sicher nicht spielen, wie lange wird er ausfallen?

verdammtes länderspiel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wer könnte gegen pasching schon alles wieder spielen?

ok, mal sehen:

beim montagtraining fehlten noch Pashazadeh, Rabihou, Dag, Dmitrovic, Janisch verletzungsbedingt. außerdem hat dmitrovic erst eben wieder das lauftraining aufgenommen.

wieder dabei und voll im training waren radakovic, rojas, filipovic, rauter und razzaghi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wieder dabei und voll im training waren radakovic, rojas, filipovic, rauter und razzaghi

Rauter ist wichtig. :D

Okay, Scherz bei Seite.

Meine Aufstellung sieht folgendermaßen aus.

-------------------------------------Gratzei/Radakovic-------------------------------------------

-----Ertl-------------------Silvestre-----------Mörec------------------------------------Gercaliu

---------------------------------------Verlaat------------------------------------------------------

-------Krammer---------------Neukirchner/Säumel-----------------------------Rojas/Säumel

--------------------------------------------------------------Mujiri---------------------------------

---------------------------------Haas*-------------------------------------------------------------

*Sollte Haas nicht in der Körperlichen Verfassung sein um zu spielen, dann würde ich Diego endlich eine Chance geben.

Sonst muss halt Herbert stürmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine Aufstellung sieht folgendermaßen aus.

-------------------------------------Gratzei/Radakovic-------------------------------------------

-----Ertl-------------------Silvestre-----------Mörec------------------------------------Gercaliu

---------------------------------------Verlaat------------------------------------------------------

-------Krammer---------------Neukirchner/Säumel-----------------------------Rojas/Säumel

--------------------------------------------------------------Mujiri---------------------------------

---------------------------------Haas*-------------------------------------------------------------

schaut ganz gut aus, sehr viel besser kann petrovic im moment ohnehin nicht aufstellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die jetzige Situation kann Sturm noch Glück bringen

Sturm gehen die Routiniers aus. Nun sind auch Neukirchner und Haas verletzt. Abwehr-Oldie Frank Verlaat sieht die Sache aber positiv.

Es ist im Moment bei Sturm einfach wie verhext – Runde für Runde das gleiche Bild. Man spielt gut und geht dann im besten Fall mit einem Punkt vom Platz – meist sogar noch als Verlierer. Eine Situation, die an die Nerven geht, an die der Spieler, des Trainers und der Fans. Trotzdem sieht Abwehr-Routinier Frank Verlaat keinen Grund zur Panik. „Das wäre im Moment das Schlechteste. Wir müssen die positiven Dinge herauspicken, schließlich kommen wir ja immerhin zu Möglichkeiten und in den letzten Spielen war trotz mangelnder Ergebnisse ein Aufwärtstrend zu bemerken. Darauf sollten wir aufbauen, denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis die erlösenden Tore einmal fallen.“

Sein Optimismus ist nicht unbegründet. „Im Moment spielen viele Junge, die ihre Sache sehr gut machen und Qualität haben.“ Allerdings warnt der 36-jährige Holländer, der selbst mit 19 Jahren bei Ajax Amsterdam sein Profidebüt gab, auch vor zu schneller Euphorie. „Die Jungen brauchen Spielpraxis, um sich weiter entwickeln zu können. Da muss man jedes Jahr einen Fortschritt sehen. Gelingt das, kann die jetzige Situation für Sturm in den nächsten Jahren noch zum Glücksfall werden. In Holland ist es normal, dass man mit spätestens 19 Jahren den Sprung schafft, sonst ist man weg.“ An jungen Mitspielern wird es Verlaat, der täglich zu seiner Familie nach Perchtoldsdorf pendelt, auch am Mittwoch im Derby gegen den GAK nicht fehlen, denn mit Neukirchner (Bauchmuskelzerrung) und Haas (Oberschenkelzerrung) dürften zwei weitere Routiniers so gut wie fix ausfallen.

krone

zusätzlich fällt auch pashazadeh den gesamten herbst wegen einem bänderriss im knöchel aus...

ich hoffe nur man lässt die starken jungen in der mannschaft, denn die leistungen von vor allem ertl und gercaliu sind schon sehr gut gewesen :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.