Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
pheips

La Vuelta a Espagna 2004

23 Beiträge in diesem Thema

Morgen geht es los mit der ersten Etappe der Vuelta: Mannschaftszeitfahren :augenbrauen:

Einige Tourentäuschungen werden versuchen sich bei der Vuelta zu rehabilitieren bzw. ehemalige Verletzte werden versuchen die Saison noch erfolgreich abzuschließen.

Dadurch ist die Vuelta so stark wie schon lange nicht mehr besetzt:

Heras, Vinkourov, Zubeldia, Hamilton, Mancebo, Valverde, I. Gonzalez de Galdeano, Nozal (auch wenn das letztes Jahr wohl eine Eintagsfliege war ;) ),

Pecharroman, Beloki, Jeker, Cunego, Cioni, Aitor Gonzalez, Beltran, Garzelli, Sevilla, Sastre und Cardenas sind alles Fahrer fürs Klassement. Dazu kommen noch starke Sprinter. Darunter Petacchi, Zabel, Freire und O'Grady.

Mein Tipp fürs Podium:

1.) Vinokourow

2.) Heras

3.) Valverde

Wobei Hamilton von den vielen Zeitfahren profitieren könnte. Also vielleicht doch der Ami :ratlos:

Für die morgige Etappe:

1.) Phonak

2.) Liberty Seguros

3.) Illes Balears

http://www.lavuelta.com/

bearbeitet von DonPippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Vuelta scheint ja sehr viele ASBler zu interessieren :D:laugh:

Schade eigetnlich, bislang die spannendste Rundfahrt in diesem Jahr. Es gibt da einige, die im Moment noch um den Sieg mitfahren. Vinokourow und Hamilton gehören allerdings nicht mehr dazu. Vinokourow aufgrund einer Lebensmittelvergiftung schon mit großem Rückstand im Gesamtklassement und Hamilton scheint sich wohl nur auf die Zeitfahrweltmeisterschaft vorbereiten zu wollen :ratlos:

Hier einmal das GC nach 9 Etappen:

GENERAL CLASSIFICATION AFTER STAGE 9:

1º, 194, LANDIS, Floyd, USA, USP, 31:46:48

2º, 192, BELTRAN, Manuel, ESP, USP, at 33

3º, 81, MANCEBO, Francisco, ESP, IBB, at 38

4º, 2, NOZAL, Isidro, ESP, LST, at 51

5º, 11, VALVERDE, Alejandro, ESP, KEL, at 57

6º, 1, HERAS, Roberto, ESP, LST, at 1:35

7º, 82, MENCHOV, Denis, RUS, IBB, at 1:52

8º, 171, SASTRE, Carlos, ESP, CSC, at 1:55

9º, 71, GONZALEZ, Aitor, ESP, FAS, at 2:25

10º, 12, BLANCO, David, ESP, KEL, at 3:30

11º, 14, GARCIA QUESADA, Carlos, ESP, KEL, at 4:19

12º, 105, GOMEZ, Angel, ESP, ALM, at 4:25

13º, 118, PEREZ, Santiago, ESP, PHO, at 4:35

14º, 55, PEREZ, Luis, ESP, COF, at 5:06

15º, 196, PEÑA, Victor Hugo, COL, USP, at 5:08

16º, 95, GARATE, Juan Manuel, ESP, LAM, at 5:18

17º, 19, PLAZA, Rubén, ESP, KEL, at 5:28

18º, 151, CUNEGO, Damiano, ITA, SAE, at 5:35

19º, 183, EVANS, Cadel, AUS, TMO, at 6:11

20º, 175, JAKSCHE, Jörg, GER, CSC, at 6:48

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja, aber das er gleich bei der ersten bergetappe 4 minuten verliert, und beim zeitfahren ....

das hat nix damit zu tun, das er nicht aufs gesamtklassement fährt ...

Die Form wird halt nicht stimmen, er wird noch immer auf Riis sauer sein und deshalb wohl auch nicht besonders motiviert :ratlos:

Er ist nicht der einzige, auch andere Fahrer (z.B.: Zubeldia, Gonzalez de Galdeano) scheinen ziemlich lustlos nach einer verkorksten Saison.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die form stimmt schon seit ca 5 jahren nicht mehr ....

Darüber kann man diskutieren. Sicherlich fehlen die großen Erfolge von damals, aber schließlich wird er auch nicht jünger. Letztes Jahr der 13te Platz bei der Tour war sicherlich noch ok :ratlos:

Als Helfer für die Berge sollte es aber auch für Luttenberger noch reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update ;)

Heras holt sich auf der 12ten Etappe auf beeindruckende Art und Weise das Goldene. Valverde stürzte auf der elften Etappe, machte aber bei der 12ten Etappe dennoch einen ganz guten Eindruck und wurde Vierter. Hamilton ging bei der 13ten Etappe nicht mehr an den Start. Petacchi feierte bei eben dieser Etappe seinen 4 Tages-Erfolg bei der Spanienrundfahrt. Heute eine hügelige/bergige Etappe, bei der wohl so zwischen 10 und 20 Fahrern gemeinsam ankommen werden (sofern kein Ausriss-Versuch glückt). Ein Sprint von 10 bis 20 Fahrer wäre dann wohl etwas für Valverde, Garzelli oder Perdiguero. Vielleicht auch Cunego :ratlos: Mal sehen!

GENERAL CLASSIFICATION AFTER STAGE 13:

1º, 1, HERAS, Roberto, ESP, LST, 48:52:45

2º, 81, MANCEBO, Francisco, ESP, IBB, at 35

3º, 11, VALVERDE, Alejandro, ESP, KEL, at 49

4º, 2, NOZAL, Isidro, ESP, LST, at 1:12

5º, 194, LANDIS, Floyd, USA, USP, 2:19

6º, 192, BELTRAN, Manuel, ESP, USP, at 2:40

7º, 171, SASTRE, Carlos, ESP, CSC, at 3:16

8º, 118, PEREZ, Santiago, ESP, PHO, at 4:22

9º, 105, GOMEZ, Angel, ESP, ALM, at 5:07

10º, 12, BLANCO, David, ESP, KEL, at 6:12

11º, 14, GARCIA QUESADA, Carlos, ESP, KEL, a 7:26

12º, 151, CUNEGO, Damiano, ITA, SAE, at 7:36

13º, 55, PEREZ, Luis, ESP, COF, at 7:51

14º, 201, GARZELLI, Stefano, ITA, VIN, at 8:39

15º, 106, LARA, Francisco José, ESP, ALM, a 9:45

16º, 42, ARREITUNANDIA, Peio, ESP, BAQ, a 10:15

17º, 166, MARTIN PERDIGUERO, M.A., ESP, SDV, at 10:41

18º, 71, GONZALEZ, Aitor, ESP, FAS, at 11:18

19º, 8, SERRANO, Marcos, ESP, LST, a 12:49

20º, 146, PASAMONTES, Luis, ESP, REB, a 14:42

bearbeitet von DonPippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie stehts? Wo bleibt das update? :D

hehe, werd mich hiermit auch noch einmal in diesem thread verewigen, bevor er wegen desinteresse aller anderen asb-user (bis auf donpippo) geschlossen wird ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da das Interesse um 100% gestiegen ist, werde ich in den nächsten Tagen jede Etappe hier live kommentieren :finger:

Hehe, Scherz beiseite! Ich werde meinen Monolog hier bis zum Ende der Vuelta auf Eis legen, dann nochmal das Endergebnis posten, und dann wird der Thread wohl in raschem Tempo auf die hinteren Seiten verwiesen werden :heul:

Aber ich kann nur sagen, dass euch was entgeht :augenbrauen:

5 Sekunden beträgt der Abstand zwischen Heras und Valverde, liebe Radsportfreunde Inqui und Obst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie schauts mitm Luttenberger aus, wärs ned besser wenn der glei ganz aufhört, is der ned schon über 1 Stunde hinten

Endlich :D

Luttenberger ist 75er mit beinahe eineinhalb Stunden Rückstand. Leicht möglich, dass er die Vuelta nicht zu Ende fahren wird. Die Gründe dafür, dass er noch dabei ist sind schnell erklärt. Luttenberger ist Helfer für Sastre, und auch wenn er bisher keine große Hilfe für den Spanier war, hat Luttenberger einen Job zu erfüllen, den sein Team vorgibt. Solange er fit ist und CSC von ihm verlangt weiterzufahren muss er das ganz einfach tun. Man kann nicht so einfach die eigene Mannschaft im Stich lassen. Weiters ist es ganz nettes Training zum Ende der Saison. Und da er die Weltmeisterschaften wohl kaum als Ziel haben kann, gibts auch keine wichtigen Rennen für die er sich schonen müsste ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.