Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Siam

Transfermarkt

12 Beiträge in diesem Thema

Hat SW Bregenz am Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Es war ja u. a. Scharrer von Sbg im Gespraech........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, es hat sich nichts mehr getan.. Es bleibt also beim "alten" Kader!

Es waren auch Spieler wie David Vanhoyweghen (KAA Gent), Jochen Kientz (zuletzt Rostock), Frank Verlaat (FAK) und noch ein Niederländer im Gespräch. Mit dem Niederländer (namentlich nicht bekannt) war man schon vor allem finanziell einig, hatte aber dann wegen seiner Familie leider abgesagt.

Quelle: "VN" und "Neue" - Zeitungen. Siehe www.swbregenz.at -> Presse-News

bearbeitet von MT3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hätte mich gewundert, wenn da no an spieler kommen wäre. der regi verweilt in belgien und der grill war in der steiermark. das kann ja nicht gehen.

aber ob die genannten spieler uns auch weiterhelfen konnten, ist eine frage für sich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oje, die anderen Teams ham sich nochmal verstärkt, nur wir anscheinend wieder nicht.

Was soll man da noch sagen - am besten nichts mehr und auf das riesengroße Wunder in Form eines Klassenerhalts hoffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gott sei Dank haben sich nicht noch einen Innenverteidiger bekommen! Das hätte höchstens bewirkt das Pircher wieder auf die Bank hocken müsste. Was er braucht ist Spielpraxis, dann wird er auch wieder gute Leistungen bringen.

Ausserdem bräuchte die Mannschaft eine echte Verstärkung im Mittelfeld, denn dort liegt wirklich das Problem. Grabic, und Mladenovic haben bisher nur enttäuscht. Verjans hat auch noch nichts gezeigt. Jetzt ist Pedersen auch noch länger verletzt und trotzdem haben alle nur auf die Verteidigung geschimpft. :nein: Da könnte man den Sol Campell in die Verteidigung stellen und würde trotzdem Tore bekommen. Solange die Mittelfeldspieler ihre Zweikämpfe nicht gewinnen, wenn sie denn überhaupt mal welche annehmen, werden weiterhin die eigenen Angriffe verpuffen und die Devensive steht praktisch unter Dauerdruck. Wer glaubt das Spiel bei Sturm sei ein Fortschritt gewesen wird sich noch wundern. Das Spiel nach vorne ist nähmlich immer noch eine Katastrophe und auf Dauer können wir auch nicht auf Alleinunterhalter Nzuzi hoffen. Wie ich finde, leider keine guten Aussichten. :madmax:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Realistischer

geb dir vollkommen recht. das mittelfeld ist echt schlecht. eigentlich ist es ja nicht vorhanden. wir spielen mit 7 verteidigern, die sich gegenseitig im weg stehen und keine abstimmung haben und nach vorne gehts es nur über nzuzi und schepens. und die stürmer stehen auch in der luft.

das wird ein sehr schlecht saison für unseren SW, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also die mattersburger haben scho extrem angst, dass sie dieses jahr absteigen. momentan könnt ihr nur froh sein, dass wir so schlecht sind, aber nach dem sieg gegen euch nächste woche schaut alles wieder anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also die mattersburger haben scho extrem angst, dass sie dieses jahr absteigen. momentan könnt ihr nur froh sein, dass wir so schlecht sind, aber nach dem sieg gegen euch nächste woche schaut alles wieder anders aus.

dann gibts immer noch uns :knife:

@ topic:

also ein jochen kientz hätte euch bestimmt nicht weitergeholfen, der war in d immer überewertet und "spielt" seit 6 jahren konstant schlecht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das beste Argument in dieser Situation! :ratlos:

Das Problem ist, wenn man da unten drin steht ist es unglaublich schwierig wieder raus zu kommen. Das habe ich letztes Jahr auch bei Salzburg miterlebt. Jedes Spiel ein Schiksalsspiel, die Mannschaft, die keine war, hat dem Druck nur mit dem noetigen Glueck standgehalten. Aber eigentlich war der Absteiger im Fruehjahr staerker als Salzburg.... Der Vorteil des SWB, ist ihr habt Erfahrung mit dem Abstiegskampf(soll nicht zynisch klingen), ich hoffe nur das die Moral stimmt, ihr habt einfach zu viele Auslaender die sich fuer den SWB nicht wirklich den A.... aufreissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.