Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

SK Rapid - Winterthur

11 Beiträge in diesem Thema

Heute gehts in Belek gegen Winterthur. Alles zu diesem Spiel soll -->HIER<-- rein gepostet werden !

Wintherthur ist Vierter der Nationalliga B in der Schweiz und hat interessanterweise nur zwei echte Legionäre (der Bosnier Sekulovic und der Brasilianer Vogt).

Mal schauen wie es wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rapid besiegt Winterthur in Belek mit 4:2

Der SK RAPID bestritt am Freitag nachmittag in Belek den zweiten Test im Rahmen des Trainingslagers 2003. Nach dem 1:0 gegen Sarajewo blieb Grün-Weiß gegen den Schweizer Zweitligisten Winterthur bei orkanartigem Wind mit 4:2 erfolgreich, wobei die siegbringenden Treffer in der Rapid-Viertelstunde fielen. Trainer Josef Hickersberger schonte die leicht angeschlagenen Ladislav Maier und Stefan Kulovits, die allerdings bereits beim nächsten Match (3. Februar gegen St. Gallen) zum Einsatz kommen sollten, sowie Thomas Sobotzik, Saoud Fath und Andreas Ivanschitz. Teamstürmer Roman Wallner absolvierte ein Sondertraining in der Kraftkammer. Josef Hickersberger wechselte gegen die Schweizer fünfmal, wobei drei Austäusche zwangsweise erfolgten. Mit leichten Blessuren mussten der dänische Abwehrchef Jacob Laursen und Rekordnationalspieler Andi Herzog vom Feld, beide werden aber morgen wieder normal trainieren können. Etwas schlimmer erwischte es Ante Jazic, dem ein Gegenspieler im Zweikampf auf die Hand stieg. Eine starke Schwellung war die Folge, ob eine schwerere Verletzung vorliegt wird sich erst weisen.

Für die Rapid-Treffer sorgten Jovica Vico mit einem satten Schuss aus 16 Meter, Rene Wagner nach einem schönen Solo, Steffen Hofmann nach Assist von Wagner und in der Schlußminute Florian Sturm mit einem satten Halbvolley.

SK RAPID - FC Winterthur 4:2 (1:1)

Torfolge:

0:1 Santimone (2.)

1:1 Vico (18.)

2:1 Wagner (50.)

2:2 Vogt (63.)

3:2 Hofmann (85.)

4:2 Sturm (90.)

Rapid spielte mit: Payer - Saler, Schießwald, Laursen (34. Adamski), Jazic (60. Hiden) - Hofmann, Prisc (69. Garics), Knez, Herzog (46. Sturm) - Vico (69. Kienast), Wagner

www.skrapid.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja schon zu seiner Verpflichtung, als viele skeptisch waren, gesagt und gehofft, dass er es bei Rapid schafft. Das Tor bedeutet zwar gar nichts, aber ich bin weiterhin davon überzeugt, dass er sich im Laufe des Frühjahrs zu Stürmer #2 neben Wallner mausern wird.

Gremmo Jovo! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der Junge hat was drauf,egal was die anderen sagen.

Ich bin auch fest davon überzeugt dass der Andi Herzog bessere Leistungen bringen wird.Dass sich der Jovi mim Andi gut versteht (auf dem Feld) hat man letzte Saison oft genug gesehen. :super::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass sich der Jovi mim Andi gut versteht (auf dem Feld) hat man letzte Saison oft genug gesehen. :super:  :clap:

Ähm...von welchem Zusammenspiel redest du konkret?
Pfuh,als ob ich mich jetzt an konkretes erinnern könnte :D

Ich mein dass man letzte Saison deutlich (ich zumindest) sehen konnte dass sich der Jovi so freiläuft wie es sich der Andi vorstellt.Beim Roman ist das ja ned so der Fall 8P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben die beiden jemals zusammen gespielt? Wenn ja, dann vielleicht 1 - 2 Mal 8P

Ja sie haben.Wie oft weiß ich ned 2,3 mal oder so und da hats ma gtaugt :D

Im Cup gegen Salzburg (1:2) habens zum Beispiel zusammengespielt da hat er sogar ein Tor geschossen :clever::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.