Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chinomoreno

Rothen und Yepes zu PSG

12 Beiträge in diesem Thema

Wie l'equipe meldet haben der französische Nationalspieler Jerome Rothen(AS Monaco) und der kolumbianische Nationalverteidiger Mario Yepes(FC Nantes) nun offiziell beide jeweils Vierjahresverträge bei Paris SG unterschrieben.

Das wären die Neuerwerbungen 4 und 5 für den Pariser Klub, nachdem schon vor Wochen die Wechsel von Stephane Pichot (OSC Lille, Verteidiger, FRA), Jean-Hugues Ateba(FC Nantes, Verteidiger, CMR) und Sylvain Armand (FC Nantes, Verteidiger, FRA) offiziell bekanntgegeben wurden.

Yepes war heute schon zu Trainigsbeginn anwesend(Bilder gibt es auf der PSG-Homepage), während Rothen, nach seinem EM-Einsatz für Frankreich, noch zwei Wochen frei hat und dann erst zu seiner neuen Mannschaft stoßen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie l'equipe meldet haben der französische Nationalspieler Jerome Rothen(AS Monaco)

Er war auch bei Marseille und bei Juve im Gespräch. Wundert mich dass er nach solchen Leistungen nicht ins Ausland wechselt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Er war auch bei Marseille und bei Juve im Gespräch. Wundert mich dass er nach solchen Leistungen nicht ins Ausland wechselt!

mit Paris hat er großes vor und kann einiges erreichen - bei juve ist er zu beginn nicht unbedingt gesetzt...wird wohl deswegen noch 1,2 jahre in der heimat preferieren...mir solls recht sein :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mit Paris hat er großes vor und kann einiges erreichen - bei juve ist er zu beginn nicht unbedingt gesetzt...wird wohl deswegen noch 1,2 jahre in der heimat preferieren...mir solls recht sein  :super:

Mit dem "einiges erreichen" muss man meiner Meinung nach momentan noch vorsichtig sein. Es wurden zwar bis jetzt alle Wunschspieler(fehlen nur noch ein Mittelfeldmann, wahrscheinlich Maniche, und ein Stürmer) geholt, aber es wird vor allem anfangs sehr schwer werden mit der komplett neuen Abwehr zu bestehen, das könnte wirklich ins Auge gehen.

Dennoch natürlich Klasse, dass Rothen und Yepes :love: nun bei Paris sind. Wenn es Halihodzic schafft eine neue Abwehr zu formen, die dazu im Stande ist genauso stark zu spielen wie die Defensive des letzten Jahres, dann hat man sehr gute Karten für die neue Saison.

bearbeitet von chinomoreno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit dem "einiges erreichen" muss man meiner Meinung nach momentan noch vorsichtig sein.

natürlich, aber durch solche transfers - zB einen jungen nationalspieler zu verpflichten - qualifiziert sich psg nunmal für eine spekulation auf die oberen plätze. sie müssen eben, wie in der letzten saison ruhig bleiben auch wenn es zu beginn net laufen sollte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.