Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Pinturicchio

Hollands Angriff und Mittelfeld

16 Beiträge in diesem Thema

Ähnlich wie bei Spanien und Portugal gibt es noch keine konkrete Vorstellung wie Holland letzendlich auflaufen wird. Hauptfrage dabei ist sicher ob man mit einen Stürmer (van Nistelrooy) oder doch mit zwei beginnen soll. Der zweite richtige Stürmer dürfte dann wohl Kluivert oder vielleicht doch Makaay sein. Für van Hooijdonk sehe ich eigentlich wenige Chancen in die Stammelf zu kommen. Habe vorher richtiger Stürmer gesagt, liegt daran das Holland mit Robben, van der Vaart, van der Meyde aber auch Overmars ein Überangebot an "falschen" Stürmer besitzt. van der Vaart zentral hinten den Spitzen (oder der Spitze) dürfte genauso gesetzt sein wie van der Meyde auf der rechten Seite.

Sollte Holland nur mit einem Angreifer spielen würde sich kein besseres System anpassen als das 4-2-3-1. van Bommel wäre womöglich im defensiven Mittelfeld gesetzt gewesen (Bosvelt wurde nachnominiert), doch durch seinen Ausfall steigen die Chancen von Sneijder und Seedorf neben Davids (gehe davon aus das er gesetzt ist) aufzulaufen.

das 4-2-3-1 würde mMn so aussehen, einzig die linke Seite dürfte noch offen sein:

van Nistelrooy

Robben(Overmars) - van der Vaart - van der Meyde

Seedorf - Davids

Seedorf und Davids ist für mich die optimale Mischung im defensiven MIttelfeld. Davids ist für die Ballrückeroberung und Seedorf für die genialen Pässe in die Spitze zuständig. Was aber auch Sneijder übernehmen könnte.

Auch in der Viererkette sind mMn noch ein paar Fragen offen. Die rechte Seite dürfte mit Reiziger aussen und Stam innen klar sein, doch wer spielt links. Für die Aussenbahn gibt es mit Zenden und van Bronckhorst zwei Anwerter, für innen sogar drei. Wobei ich aber glaube das sich de Boer gegen über den jüngeren Bouma und Heitinga durchsetzen wird.

Ach ja, Cocu ist ja auch noch da, der ja eigentlich gesetzt ist. Defensives Mittelfeld oder Innenverteidigung?

Wie sehen eure Vorstellungen aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Tor wird Van der Sar spielen, das ist klar.

In der Abwehr hast du es bereits angesprochen, Reiziger und Stam dürften gesetzt sein. Neben Stam vermute ich den routinierten Frank De Boer, auf der linken Außenbahn wäre mir VanBronckhorst lieber, glaube aber dass Advocaat auf Zenden setzen wird.

Im Mittelfeld würde ich mit Seedorf, Davids und Van der Vaart einen fixen Stammplatz geben, an den 3 sollte kein Weg vorbeiführen. Anders als bei deiner Aufstellung würde ich Seedorf allerdings eher auf der Seite spielen lassen, Davids hingegen sollte zentral defensiv spielen. Je nachdem wo Seedorf spielt wird auf der anderen Seite Robben oder Van Der Meyde auflaufen. Van der Vaart spielt hinter den Spitzen.

Im Sturm würde ich neben Ruud Van Nistelrooy auf jeden Fall Roy Makaay aufstellen, Kluivert spielte eine miese Saison und Van Hoojdonk kann man immer noch ins Spiel bringen wenn man hinten liegt.

Van Nistelrooy - Makaay

Van der Vaart

Seedorf - Davids - Van der Meyde

Van Bronckhorst - De Boer - Stam - Reiziger

Van der Sar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Mittelfeld würde ich mit Seedorf, Davids und Van der Vaart einen fixen Stammplatz geben, an den 3 sollte kein Weg vorbeiführen.

Habe ich auch gedacht, doch nach der Vereltzung von Seedorf(womöglich auch wenn er sich nicht verletzt hätte), wird wohl Sneijder in die Mannschaft rücken.

Vollkommen unverständlich für mich ist das man Klasseflügelspieler wie van der Meyde, Robben und Overmars nicht einsetzt. Holland wird womöglich mit einem Rhombus im Mittelfeld spielen, bei dem Coco vor der Viererkette spielen soll, sprich vor van Bronckhorst, Bouma, Stam und Reiziger. Mit Zenden auf links wäre es wohl zu offensiv gewesen und man würde viele Räume für den Gegner freimachen. Ich galueb es müsste eigentlich nur noch die Frage offen sein, Makaay oder Kluivert?

Van Nistelrooy - Kluivert(Makaay)

Van der Vaart

Davids - Sneijder

Cocu

Van Bronckhorst - Bouma - Stam - Reiziger

Van der Sar

bearbeitet von Pinturicchio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe ich auch gedacht, doch nach der Vereltzung von Seedorf(womöglich auch wenn er sich nicht verletzt hätte), wird wohl Sneijder in die Mannschaft rücken.

Kommt darauf an, Seedorf fährt sofern sich die Verletzung nicht verschlimmert mit nach Portugal. :winke: Laut Orf Teletext

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kommt darauf an, Seedorf fährt sofern sich die Verletzung nicht verschlimmert mit nach Portugal. :winke: Laut Orf Teletext

Auf was kommt es darauf an, glaube du hast da etwas falsch verstanden. MIt, in die Mannschaft rücken meine ich damit in die Startelf. Da wäre Sneijder ber auch wenn Seedorf fit wäre, konnte man in den letzten beiden Vorbereitungsspielen beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unglaubliche verwirrtheit im oranje team:

auszug aus kicker:

Bondscoach Dick Advocaat wartete gar nicht erst auf Fragen, nahm den Kritikern des Systems gleich den Wind aus den Segeln: Oranje, verkündete er, werde zurückkehren zu den Wurzeln - zum 4-3-3, das 4-4-2 ist beerdigt.

ganzer artikel hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmmh, dann würde ich mal tippen dass im 3er Mittelfeld Seedorf, Davids und Van der Vaart spielen werden. Im Angriff mit Van Nistelrooy nur ein echter Stürmer, dazu die Flügelstürmer Robben und Van der Meyde.

Finde es im Übrigen ziemlich schwachsinnig, das System so kurz vor der EM zu verändern. Da dürfte wer - angesichts der enttäuschenden Testspielergebnisse - etwas nervös werden.

Robben - Van Nistelrooy - Van der Meyde

Van der Vaart

Davids - Seedorf

Van Bronckhorst - Cocu - Stam - Reiziger

Van der Sar

bearbeitet von Djet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also seedorf von links und v.d. vaart offensiv zentral

"Im Dreier-Mittelfeld muss sich Advocaat entscheiden, ob er Davids zentral defensiv (und Van der Vaart auf links) oder letzteren mittig offensiv (und Davids links) platzieren will."

und falls Seedorf nicht spielen kann würd ich gern rechts Sneijder sehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finde es im Übrigen ziemlich schwachsinnig, das System so kurz vor der EM zu verändern.

Das zeigt das Advocaat ein Trainer ist, der nicht so viel von seinem Job versteh. :nein: Hat soviele unnötige Testspiel gegeben, muss man schon eine Meisterleistung abliefern, ein paar Tage vor der EM nicht zu wissen wie man auflaufen soll.

Einen Einsatz von Seedorf im ersten Spiel kann man glaub ich abschreiben. avvocato und Djet, ihr habt beide Cocu vergessen, der fix spielen wird.

Ich tippe mal auf foldene Aufstellungen wenn es ein 4-3-3 werden soll.

Van der Vaart - Van Nistelrooy - Van der Meyde

Davids - Cocu - Sneijder

Zenden - Bouma - Stam - Reiziger

Van der Sar

Kann mir vorstellen, dass Zenden bei einem 4-3-3 mehr Chancen hat in die Mannschaft zu kommen. Denn bei meiner Aufstellung wird Van der Vaart sicher nicht ständig über links kommen, dass kann Zenden übernehmen, der dann von Davids abgesichert werden sollte.

Oder er nimmt die offensive Variante und steck Van der Vaart in das Dreier Mittelfeld und lässt halt Overmars oder Robben auf links spielen. Draussen würde dann vermutlich Sneijder bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bouma/ stam hat ja anscheinend nicht so funktioniert drum könnts sein das cocu hinten spielt...

wär dann so, wie schon ungefähr gleich von djet gepostet

Robben - Van Nistelrooy - Van der Meyde

Davids - Van der Vaart - Seedorf/Sneidjer

Van Bronckhorst/ Zenden - Cocu - Stam - Reiziger

Van der Sar

bearbeitet von avvocato

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mmmh, dann würde ich mal tippen dass im 3er Mittelfeld Seedorf, Davids und Van der Vaart spielen werden. Im Angriff mit Van Nistelrooy nur ein echter Stürmer, dazu die Flügelstürmer Robben und Van der Meyde.

Finde es im Übrigen ziemlich schwachsinnig, das System so kurz vor der EM zu verändern. Da dürfte wer - angesichts der enttäuschenden Testspielergebnisse - etwas nervös werden.

Robben - Van Nistelrooy - Van der Meyde

Van der Vaart

Davids - Seedorf

Van Bronckhorst - Cocu - Stam - Reiziger

Van der Sar

So sehe ich das auch, nur mit zwei Ausnahmen.

1. Ich würde auf jeden Fall Snejder statt Seedorf als Ballverteiler auf die Spitzen einsetzen. Der junge Mann hat mir bislang jedes Mal besser gefallen, als Seedorf.

2. Ich weiß nicht ob Cocu in der Innenverteidigung besser wäre als Bouma, ich würde ihn nicht zentral aufstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2. Ich weiß nicht ob Cocu in der Innenverteidigung besser wäre als Bouma, ich würde ihn nicht zentral aufstellen.

würde als 3. f. de boer bleiben, ist aber wohl kaum eine alternative für die startelf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
würde als 3. f. de boer bleiben, ist aber wohl kaum eine alternative für die startelf

Ja, die Abwehr, im Speziellen die Innenverteidigung war schon immer die Achillessehne der Holländer, aber wegen der Abwehr helfe ich eh nicht seit Jahren immer zu Holland ....

..und zu Dic Advocaat: Meiner Meinung eine totale Fehlbesetzung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, jetzt kann man viel spekulieren und diskutieren, was ich eh voll cool finde.

Ich bleibe einmal bei der Aufstellung die ich ein Stück weiter oben gepostet habe.

Doch obwohl, ein Advocaat würde das wahrscheinlich eh nie checken das Zenden der bessere Man fürs 4-3-3 wäre als Van Bronckhorst, weil er offensive viel stärker ist. Mit Bouma und Stam in der Inneverteidigung bin ich mir auch ziemlich sicher, dürfte aber egal sein, denn die Alternativen wie Cocu oder de Boer klingen auch nicht viel besser. Da würde ich sogar einen Heitinga vorziehen und ins kalte Wasser hauen, wenn Advocaat schon anfängt mit kurzfristigen Änderungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zenden hab ich schon lange nicht mehr gesehen,....ist er in form? gut wie früher?

glaub aber auch das v.brockhorst nicht so schlecht ist,....der gute barca-mann ;)

naja, die abwehr sollte nicht das große problem werden wenn die offensiv-abteilung den erwarungen entsprechen kann...und absolute no-names sind sie ja auch keine, die holl. abwehrrecken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.