Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jezek28

Koejoe unterschreibt für 2 jahre

11 Beiträge in diesem Thema

gestern abend um halb acht war es gewissheit,sammy koejoe und teammanager ali hörtnagl haben sich geeinigt das die personifizierte wacker-Torgarantie auch 2 weitere Jahre im tivoli auf torejagt geht.

Koejoe:"ja ich hätte bei anderen vereinen mehr verdienen können,aber mein herz gehört innsbruck und die 2 jahre in denen in innsbruck soviel gewachsen ist kann ich nicht einfach so vergessen"

Hörtnagl:"vor der vertrag nicht unterschrieben ist kommentiere ich nix(morgen vormittag dürfte es soweit sein anmerkun d.R.)."

jedenfalls soll morgen vormittag der vertrag unterzeichnet werden und damit koejoe für 2 weitere jahre in innsbruck bleiben!der publikumsliebling scheint sich also gegen das geld und für seine fans auf der nord entschieden zu haben.

Morgen gibt es eine weitere gesprächsrunde mit wolfi mair und seinem berater jürgen werner geben,beide seiten blicken den verhandlungen optimistisch entgegen,den mair will liebend gern in innsbruck bleiben,allerdings nur bei entsprechend dotiertem vertrag.

juhu freu mich das sammy bleibt!

Quelle:TT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*rofl* Würd mich interessieren, welcher Verein Kojoe nehmen würde, und er dort mehr verdienen würd, als bei Wacker???

In der Regionalliga wär er zweifelsohne eine Verstärkung für die meisten Klubs - nur ob die mehr bezahlen könnten als Wacker???

Wacker hätt die Chance nutzen sollen, und Kojoe loswerden - vielleicht mit einem netten Gewinn, und dafür einen echt bundesliga-tauglichen Stürmer kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
*rofl* Würd mich interessieren, welcher Verein Kojoe nehmen würde, und er dort mehr verdienen würd, als bei Wacker???

In der Regionalliga wär er zweifelsohne eine Verstärkung für die meisten Klubs - nur ob die mehr bezahlen könnten als Wacker???

Wacker hätt die Chance nutzen sollen, und Kojoe loswerden - vielleicht mit einem netten Gewinn, und dafür einen echt bundesliga-tauglichen Stürmer kaufen.

wie oft hast du unseren Sammy spielen gesehen?

ich geb zu, er ist nicht der beste spieler am platz mit dem ball. aber er steht im strafraum dort, wo der ball ist, und netzt ein. und das ist in jeder liga gleich schwierig. solang die flanken und pässe kommen, gibt es wenig erfolgreichere stürmer in österreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wacker hätt die Chance nutzen sollen, und Kojoe loswerden - vielleicht mit einem netten Gewinn, und dafür einen echt bundesliga-tauglichen Stürmer kaufen.

mhm,also ein spieler der obwohl er am saisonbeginn länger verletzt war trotzdem noch Torschützenkönig (auch wenn "nur" in der 2. liga) ist für mich mehr als nur BL tauglich.

Das wir nicht mit dem unglaublichen Kader von Bregenz mithalten können versteht sich ja eh von allein - bis nächstes Jahr :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch wenn wir in koejoe loswerdn hättn wolln, dann hätt ma nix kriagt, denn sei vertrag is ja ausgloffn!!

i finds super, dass er bei uns is

und btw: um die 15 tore macht er sicher auch in der buli - gibts wen der dagegen wettet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*rofl* Würd mich interessieren, welcher Verein Kojoe nehmen würde, und er dort mehr verdienen würd, als bei Wacker???

In der Regionalliga wär er zweifelsohne eine Verstärkung für die meisten Klubs - nur ob die mehr bezahlen könnten als Wacker???

nur ahnungslose würden Koejoe nehmen, nur ahnungslose, siehe:

Seit gestern ist es amtlich, Sammy Koejoe bleibt beim FC Wacker. Der Zweijahresvertrag ist unterzeichnet, ab kommenden Montag bereitet sich der 29-Jährige mit dem FC Wacker auf die T-Mobile-Bundesliga vor. "Der Kopf hoffte auf jenes unmoralische Angebot aus dem Ausland, das ich nicht ablehen hätte können.

Das Herz war froh, dass es ausblieb", erklärte Koejoe seinen persönlichen Zwiespalt in den vergangenen Tagen. Angebote aus Portugal, Holland, Türkei und der zweiten deutschen Bundesliga lagen vor: "Mehr verdienen hätte ich anderswo können. Aber Geld ist nicht alles. Ich weiß, was ich am FC Wacker, den Fans und dem Umfeld habe."

tirol.com

bearbeitet von badest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

außerdem hatte er angebote aus holland der 2. deutschen liga und aus der türkei also kann er ja doch nicht soooo schlecht sein!!!

glaube koejoe ist bei wacker der knoten so richtig aufgegangen,er ist ein stimmungsspieler und wenn bei ihm alles passt(mitspieler,fans,umfeld) dann ist er in jeder liga für 20 Tore gut auch in der ach so tollen und überdrüberbundesliga wo bregenz 5 und die admira 6 werden können!!!

glaube der unterschied zwischen t-mobile und red zac liga ist längst nicht mehr so groß wie viele glauben denn während die bundesliga immer schwächer wird pirscht sich die red zac immer mehr an das niveau an.

was wurde doch über ailton gelacht als er die ersten spiele für bremen machte? ein übergewichtiger ballstolperer war er nach den ersten spielen,und jetzt ist er der beste stürmer der seid jahrzehnden in deutschland tätig war. also im fußball zählt nur das hier und jetzt und nicht die vergangenhait,ansonsten wären der sportclub und die vienna nicht in der RLO!

um axe zu zitieren

I.C.H(@copyright bei axe!) ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.