Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Darky19

Frage zu den Zuschauerzahlen in Italien

3 Beiträge in diesem Thema

Habe mir zuletzt die Zuschauerzahlen in the Top Ligen angesehen und habe dabei bemerkt dass in den letzten zehn Jahren die Zuschauerzahlen in Italien doch relativ rückläufig waren. Vor allem der AC Milan hatte um 2005 herum 60.000 Besucher pro Spiel im Jahr und in den letzten paar Jahren waren die Zahlen wesentlich niedriger (35.000 ca.).

Auch andere Verein in Italien scheinen weniger Zuschauer als früher zu haben (vorallem die großen Verein wie AC Milan, Juve, AS Roma, Inter, etc..).

Ich kenne mich im italienischen Fußball leider überhaupt nicht aus und wollte daher einfach fragen worauf dies zurückgeführt werden kann. Bitte simpel halten, ich kenne mich wie gesagt im italienischen Fußball gar nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Veraltete Stadien, die Mühen die man auf sich nehmen muss um an ein normales Ticket zu kommen, wenig auswärts Fans, überzogene Ticketpreise, Korruption und zu guter letzt ist der Fußball immer schlechter geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Preisunterschiede von +300% zwischen Fankurve und Längstribüne, Tessera bzw. "Fidelity Card" oder was ihnen noch für Schwachsinn einfällt und generell die Repression die vor allem Familien und normale Fans, nicht aber das eigentliche Ziel > Ultras (in Italien macht man da noch weniger Unterscheidung zwischen Ultra und Hooligan)
Die Abos, welche früher so gut wie geschenkt waren kosten halt auch um ein paar € mehr und die Italiener nehmen das nicht so stumm hin wie wir oder die deutschen Nachbarn.

Ansonsten fällt mir von dem was nicht ohnehin schon gesagt wurde noch das liebe PayTV ein, dass halt mittlerweile in Italien (SkyCalcio, Mediaset) so ziemlich alles abdeckt für viele einfach wesentlich bequemer ist als sich in teilweise abrissreife Stadien zu quälen.

Wie mans anders machen kann hat zB Juve mit dem neuen Stadion gezeigt, wie lang der Frieden in Turin allerdings anhält darf wohl bezweifelt werden! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.