Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
puschidutz1

Platz- und Turnierreife

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute!

Da ich jetzt schon einige Male Swin Golf gespielt habe, hat mich jetzt das Golffieber gepackt!

Weiß wer wo man im Raum Linz und Umgebung die Platz bzw. Turnierreife am kostengünstigsten machen kann?

Bringt die Platzreife alleine was? Oder kann ich damit nur dort spielen, wo ich den Kurs absolviert hab?

Nach der Turnierreife hat man ja HC -45! Kann ich dann überall spielen wo es mir gefällt bzw. werde ich da überall reingelassen oder muss man wo Mitglied sein?

Fragen über Fragen! Wär nett wenn mir da jemand Bescheid sagen würde! :)

Schonmal Danke im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bringt die Platzreife alleine was? Oder kann ich damit nur dort spielen, wo ich den Kurs absolviert hab?

Jep. Hab die in Graz gemacht und die hat € 99,00 gekostet.

Die Turnierreife kannst du ebenfalls überall machen (keine Ahnung was das genau kostet) und dann kannst du auf allen Plätzen spielen.

Ich persönlich hab mich in den letzten Jahren auf Cross Golf spezialisiert und eben nie die Turnierreife gemacht, da das spielen auf Plätzen nie meins war. Trainieren kannst hingegen wieder überall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute!

Da ich jetzt schon einige Male Swin Golf gespielt habe, hat mich jetzt das Golffieber gepackt!

Weiß wer wo man im Raum Linz und Umgebung die Platz bzw. Turnierreife am kostengünstigsten machen kann?

Bringt die Platzreife alleine was? Oder kann ich damit nur dort spielen, wo ich den Kurs absolviert hab?

Nach der Turnierreife hat man ja HC -45! Kann ich dann überall spielen wo es mir gefällt bzw. werde ich da überall reingelassen oder muss man wo Mitglied sein?

Fragen über Fragen! Wär nett wenn mir da jemand Bescheid sagen würde! :)

Schonmal Danke im Voraus

is aber ein teures hobby ;) !

was ich weiß, gibts scho exklusive klubs, wo man nur als mitglied spielen kann. bzw. gibts halt welche, wo die greenfees so dermaßen hoch sind, dass die aussage auch eine klare ist: man will unter seinesgleichen bleiben ;) !

in linz/umgebung kann ich dir stärk (ansfelden - sehr großzügig und schön - und pichling - nur eine 9-loch anlage, dafür schneller zu erreichen und meistens recht wenig los) und feldkirchen empfehlen. (zumindest stand vor 6 jahren ca., da hab ich meine golf-karriere :D beenden müssen, weil meine schultern probleme gemacht haben.) grundsätzlich echt ein interessanter sport, der sich zum großteil im kopf abspielt. ein schlechter tag und man trifft keinen ball mehr. ein kleiner fehler schlecht sich beim griff ein und jeder ball geht um 10-20 meter am ziel vorbei. aber mit viel ehrgeiz und regelmäßigem training kann man sich sehr schnell gewaltig verbessern. irgendwann is es dann so, dass alles von selber geht und einem vieles aufgeht. dann wirds richtig fein.

und bei den kleineren turnieren kann man sein handicap auch relativ schnell deutlich runter spielen. :)

edit: ich hab die platz- und turnierreife damals in pichling gemacht, an die kosten kann ich mich aber beim besten willen nicht mehr erinnern, is doch schon 10 jahre her. barry, der pro von damals ist aber leider nicht mehr da, so viel weiß ich. keine ahnung, wer pro-shop und golfschule dann übernommen hat. :ratlos:

eins kann ich dir aber schon sagen: wenn du bisher eher auf eigene faust gespielt hast (oder hab ich das falsch verstanden?), dann wirst du am anfang echt dein blaues wunder erleben :D ! war bei mir auch so, dann wurde der komplette bewegungsablauf, griff, beinstellung, schwung korrigiert und plötzlich ging GAR nichts mehr... für einige zeit. aber langfristig hats natürlich extrem viel gebracht.

bearbeitet von Litzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hängt ganz von der Klub Philosophie ab. Gibt Plätze, wo du die Mitgliedschaft bei einem österr. oder ausländischen Golfclub nachweisen musst, um überhaupt als Green Fee Spieler zugelassen zu werden. Ferne verschärfen manche diese Regel noch, dass sie von auswärtigen Spielern ein Mindesthandicap (-36 und besser) verlangen und das kannst ohne ÖGV-Mitgliedschaft nunmal nicht nachweisen.

Bezüglich Golfplätze kann ich dir in Oberösterreich leider keine Infos geben. Das einzige Bundesland, wo ich noch kein Turnier gespielt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank euch für die Antworten!

Muss mich mal erkundigen in Ansfelden - Pichling!

Im Golfklub Metzenhof in OÖ kostet die PR und TR für 1 Person 550 €! Ab 6 Personen 175€ :D

Also Griff und Schwung wird sicher noch nicht so gut passen!

Komm aber eigentlich sehr gut zurecht! Hab mir auch ne eigene Driver Range zuhause gemacht (Abschlag ins frisch geackerte Feld :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell kommst vielleicht noch zurecht, aber ab einer niedrigeren Handicap Region kommst nicht mehr weiter, ohne guten Schwung. Das Problem hatte ich von rund 8 Jahren auch, dass bei -15 Schluss war. Erst im Wettkampfteam meines damaligen Golfclubs hat mir der Trainer den "Tennisschwung" ausgemerzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.