Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
naca79

SC Wr. Neustadt - SK Sturm Graz

8 Beiträge in diesem Thema

SC Wiener Neustadt - SK Sturm Graz

Sa, 05.05.2012, 16:00 Uhr, Stadion Wr. Neustadt

In der 33. Runde der Tipp3-Bundesliga trifft der SC Wiener Neustadt daheim auf den SK Sturm Graz.

Tipp3 wünscht den Benutzern des Austrian Soccer Board viel Spaß bei der Vorbesprechung!

Jetzt wetten:

SC Wiener Neustadt - SK Sturm Graz

3,00 - 3,00 - 2,00

_____________________________________________________________________________________

...was soll man viel sagen: mit einer leistung wie gegen die admira in hälfte zwei kann das ein bitterer nachmittag werden.

als positiv ist für uns gerade einmal zu verbuchen, dass mit andi schicker unser stammspieler für links hinten zurückkehrt - damit sind also wieder drei unserer stamm-viererkette wieder vereint und bereit für jede verteidigungs-schandtat. dafür schmerzt natürlich die verletzung von wolfi klapf (gute besserung an dieser stelle!!) nicht nur ihn selber, sondern auch uns. imamoglu gefällt mir in seiner rolle (noch) nicht so besonders gut...

da daniel wolf gelbgesperrt fehlt, tendiere ich zu folgender aufstellung:

siebenhandl

imamoglu - maak - madl - schicker

stanislaw - reiter

pollhammer - helly - saurer

friesenbichler

bewusst all jene nicht mehr einzusetzen, die in der kommenden saison keinen vertrag bei uns haben, können wir uns so oder so nicht leisten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SC Wiener Neustadt - SK Puntigamer Sturm Graz

Samstag, 05.05.2012, 16.00 Uhr, Stadion Wiener Neustadt (live bei Sky), Schiedsrichter Dr. Thomas Prammer

Elf Mal hat Wiener Neustadt in dieser Saison daheim bereits unentschieden gespielt - acht Mal remisierte Sturm in der Fremde. Zudem trifft in diesem Duell die Mannschaft mit den wenigsten Heimsiegen (2) auf das Team mit den wenigsten Auswärtssiegen (1).

Allerdings hat Wiener Neustadt gerade gegen den Meister im Herbst mit 3:1 den höchsten Saisonsieg gefeiert - und Sturm mit 1:0 auch die einzige Heimniederlage zugefügt. Das war am 10. März 2012, seitdem haben die Niederösterreicher keines der folgenden neun Meisterschaftsspiele gewonnen. Die Grazer sind seit sieben Spielen ungeschlagen.

Patrick Wolf könnte gegen seinen Ex-Klub Wr. Neustadt (für den er 59 Mal spielte), sein 150. Bundesliga-Spiel bestreiten. Sein Klubkollege Haris Bukva steht vor seinem 100. Meisterschafts-Einsatz in der höchsten Spielklasse.

Gesamtbilanz: 17 Spiele / 5 S / 4 U / 8 N – Tore: 19:32

Heimbilanz: 8 Spiele / 3 S / 3 U / 2 N – Tore: 12:7

1. Spiel gegeneinander: 03.09.1950 (0:9)

1. Heimspiel gegeneinander: 11.03.1951 (6:0)

Höchster Sieg: 6:0 (11.03.1951)

Höchster Heimsieg: 6:0 (11.03.1951)

Höchste Niederlage: 0:9 (03.09.1950)

Höchste Heimniederlage: 0:3 (20.11.2010)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein senf zum spiel:

mir hat's gefallen, vielleicht auch nur deswegen, weil's im vergleich zu voriger woche eine klare leistungssteiergung zu sehen gab, vielleicht auch aber deswegen, weil ich eine objektiv mit sturm auf augenhöhe mitspielende mannschaft in blau gesehen habe.

also zumindest von daher war unser spiel relativ okay.

und auch wenn wegen abseits keines gegolten hat, "tore" haben wir im stadion ja auch wieder ein paar gesehen ;-) [ob alle abseitsentscheidungen richtig waren, konnte ich von meinem platz allerdings nicht 100-prozentig sehen - ich tendiere zumindest bei den sturm-"toren" auf korrekte entscheidungen...]

aber mal im ernst: für unsere erhältnisse haben wir ja direkt viele chancen kreiert - schade halt, dass der matthias lindner nur im erahnen von situationen gut ist, nicht aber mit killerinstinkt une einem gerttelt maß an nerven gesegnet ist - in halbzeit eins hätte einmal das 1:0 schießen MÜSSEN.

ebenfalls den torjubel verdient hätte sich die volleyabnahme von pollhammer nach dem corner gegen ende der 1. hälfte - schade, an so ein erstes karrieretor in der bundesliga hätte er sich ewig erinnert...

nicht unerwähnt sollen freilich auch die chancen der steirer bleiben (wolf!!!), da waren schon auch welche, keine frage!

aber spätestens wegen des friesenbichler-kopfball-versuchs gegen ende neige ich dazu, dass wir einen sieg einen hauch mehr verdient hätten..

alles in allem war's für mich eines der besseren heim-0:0 in dieser saison - und den abstieg haben wir damit auch endgültig verhindert!

p.s.: was hat unser landeshauptmann tatsächlich konkret im stadion gewollt? außer dass er gestern schon beim gabalier in der arena nova gewesen sein soll)

bearbeitet von naca79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.