Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Weidl

Anreise zum Stadion

   13 Stimmen

  1. 1. Mit welchem Verkehrsmittel kommt ihr zu Heimspielen?

    • mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    • mit dem Auto
    • mit dem Rad
      0
    • zu Fuß
    • mit dem Fanbus
      0
  2. 2. Wie lange braucht ihr dafür?

    • bis 15 min
    • 15 bis 30 min
    • 30 bis 45 min
      0
    • 45 bis 60 min
    • länger

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

8 Beiträge in diesem Thema

Die Umfrage ist für ein Projekt um die Fahrt zum Stadion zu verbessern (Parkplatzprobleme, usw.). Um einmal die Betroffenen selber (die Fans) zu fragen und nicht irgendwelche Beamte, frage ich lieber mal hier im ASB.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wär da sehr dafür ... meine Eltern wohnen gleich daneben und ich park immer bei denen, aber in den engen Gassen dort, das ist die Hölle ... dabei wär dort eh soviel Platz für ein kleineres Parkhaus + Shuttlebus oder dergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wär da sehr dafür ... meine Eltern wohnen gleich daneben und ich park immer bei denen, aber in den engen Gassen dort, das ist die Hölle ... dabei wär dort eh soviel Platz für ein kleineres Parkhaus + Shuttlebus oder dergleichen.

und wer soll das zahlen? bei dem zuschauermassen, die es seit spätestens letztem jahr gibt, kann das ja nicht mehr so ein problem sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wer soll das zahlen? bei dem zuschauermassen, die es seit spätestens letztem jahr gibt, kann das ja nicht mehr so ein problem sein?

Verein, Sponsoren, etc.? Die machen genug Geld ...

Ich seh nur nicht ein, warum man die Anrainer zuparkt und dann erst kilometerweit weg parken muss, weil alles nahe zu ist ... teils lassen die ienen ja gar nimmer rein von normalen Abfahrt und man kann über Forchtenstein "ausweichen" - was natürlich toll ist, wenn man zum Stadion will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass der verein nach wie vor genug geld macht, wag ich zu bezweifeln. bei dem zuschauerschnitt zehren die bestimmt schon von den reserven, die sie sich erwirtschaftet haben (verkauf vom fuxl z.b.). zudem ist da ja noch die zu großten teilen selbst finanzierte akademie gewesen. also, zurück an den start und versuch's noch mal.

btw.: soviel weiter ist das auch nicht wenn man aus richtung marz/rohrbach kommt. wenn man von forchtenstein reinfahren muss (was ich im übrigen nicht glaube - wohin sollen denn die ganzen leute die auf die b50 und nicht nach mattersburg wollen dann ausweichen?) kann's schon sein dass sich manche verfahren.

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit es die Einbahnregelung in den Strassen, in denen früher immer reichlich geparkt worden ist, gibt, kommen ohnehin nicht mehr so viele Zuseher. Ob es einen Zusammenhang damit gibt, kann ich natürlich nicht sagen, aber es ist mir aufgefallen. Kann auch Zufall sein.

Die Parkplatzsituation ist nicht ideal, aber was kann man sich erwarten, wenn 10.000 Leute in einer 6.500-Einwohner-Stadt ins Stadion gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit es die Einbahnregelung in den Strassen, in denen früher immer reichlich geparkt worden ist, gibt, kommen ohnehin nicht mehr so viele Zuseher. Ob es einen Zusammenhang damit gibt, kann ich natürlich nicht sagen, aber es ist mir aufgefallen. Kann auch Zufall sein.

Die Parkplatzsituation ist nicht ideal, aber was kann man sich erwarten, wenn 10.000 Leute in einer 6.500-Einwohner-Stadt ins Stadion gehen?

das als grund kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. grad, weil eine straße zur einbahn erklärt wird, verdoppelt sich (in etwa) der vorhandene parkraum. es macht ja einen unterschied ob man in einer gasse gar keinen platz zum parken hat, weil beide spuren für den verkehr gebraucht werden, oder ob eine spur immer frei bleiben muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grad, weil eine straße zur einbahn erklärt wird, verdoppelt sich (in etwa) der vorhandene parkraum.

Leider nicht - die haben vorher und lassen jetzt jeweils nur eine Spur frei, das Problem war nur, dass früher eben manchmal Gegenverkehr kam und dann hatte man ein Problem - jetzt fahren halt alle in eine Richtung - aber diese "eine Spur" ist teilweise leider so eng, dass man gerade mal 10 cm auf jeder Seite hat, bis man an die parkenden Wagen donnert .... sehr suboptimal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.