Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MEISTER1965

Wer wird der neue Trainer?

73 Beiträge in diesem Thema

Manfred Zsak war schon ein übles Gerücht. Es kommt aber (schon wieder!) noch dicker :raunz:

Vor 0:1 blitzte LASK bei Herzog ab

0:1 verlor der LASK in der Fußball-Bundesliga gegen Austria Kärnten. Auch ein Sieg hätte den Arbeitsplatz von Andrej Panadic nicht gerettet – die Trennung ist intern längst beschlossen. Der LASK verhandelte bereits mit Andreas Herzog über die Nachfolge, der Teamchef-Assistent sagte allerdings ab.

Die Verpflichtung von Andreas Herzog wäre ein genialer Schachzug der schwarz-weißen Führung gewesen. Der Sunnyboy hätte gleich bei seinem Antritt die schlechte Stimmung beim LASK überstrahlt. Die Probleme in der Mannschaft wären in den Hintergrund gerückt, die Aufmerksamkeit ganz auf den Teamchef-Assistenten gerichtet gewesen.

Doch der große Coup gelang nicht. Der 40-Jährige bleibt an der Seite von Karel Brückner beim Nationalteam. Es konnte keine Einigung über eine Zusammenarbeit erzielt werden.

Die Entscheidung Herzogs war schon vor dem 0:1 gegen Austria Kärnten gefallen. Sie wäre ein weiteres Argument gegen den LASK gewesen.

Quelle: OÖN

Scheinbar sollen wir eine Versuchsstation für Trainerneulinge werden :nein:

Ich erspar mir jetzt über Herzog zu schimpfen. Immerhin war er so g'scheit, sich selber abzulehnen. Das Einzige das was ich bei ihm bis jetzt schätze :clap:

Ich meine, es gibt SOOOO viele Trainer. Angeblich stehen sie alle beim LASK Schlange. Trotzdem will man sich wieder auf ein Experiment einlassen????

Das kann's aber wirklich nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem man gestern auf Premiere wieder Zellhofer ins Gespräch brachte, stelle ich den Schurl einmal zur Diskussion.

Seine Wiener Zeit lasse ich außer Acht. In Pasching war er erfolgreich. Am Schluß lief es nicht mehr so gut. Grad stand zu ihm und schickte ihn auf Urlaub. Hochhauser oder Constantini übernahmen in der Zwischenzeit das Ruder. Dann durfte Zellhofer wieder ran. Diesen Kredit wird er beim LASK sicher nicht bekommen.

Ehrlich gesagt habe ich immer damit gerechnet, dass er einmal LASK Trainer wird. Eigentlich schon nach Daxbachers Abgang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil der präsi eine langfristige lösung alla schaf (bremen) möchte.....

Dann darf er aber nicht so knausern. Glücksgriffe gelingen nicht jeden Tag.

ich könnte mir den RUTTENSTEINER gut vorstellen !

Ruttensteiner war nur einmal kurzfristig bei den Vöestlern Trainer . Sonst musste er sich noch nie beweisen. Der Beamtenjob beim ÖFB zählt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2005 hat er nach krankl das team in 2 spielen ganz gut im griff ghabt......

....aber den peter stöger könnte ich mir auch sehr gut vorstellen.

der hat zum lask immer ein ganz gutes verhältnis gehabt.

hat der bei vienna noch was zu tun ?

bearbeitet von neunzehnnullacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

georg zellhofer hat keine modernen konzepte !!!!!!!

hatte der daxi auch nicht. unter ihm spielten wir aber gut und erfolgreich. vor einem jahr standen noch 7 LASKler bei 3:4 im hannappi allein vorm tor... :holy::heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann darf er aber nicht so knausern. Glücksgriffe gelingen nicht jeden Tag.

Ruttensteiner war nur einmal kurzfristig bei den Vöestlern Trainer . Sonst musste er sich noch nie beweisen. Der Beamtenjob beim ÖFB zählt nicht.

was ist mit brogeland, der wurde in diesem forum bevor panadic verpflichtet wurde, heiß gehandelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube der PMR zieht wieder irgendeinen Trainer an Land mit dem wir alle nicht rechnen werden.

Oder wer hätte gedacht, dass mit Herzog verhandelt wurde?

Ich hoffe nur das dieses mal eine ordentliche Lösung gefunden wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte der daxi auch nicht. unter ihm spielten wir aber gut und erfolgreich. vor einem jahr standen noch 7 LASKler bei 3:4 im hannappi allein vorm tor... :holy::heul:

:hää?deppat?: ääääh aber dir is schon klar dass wir in der letzten sasion 2/3 der zeit auch heftig rumgegurkt haben... oder?

und das mit dem ausgleich in wien:

das is nur dank den doofen wienern so geschehen... :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte der daxi auch nicht. unter ihm spielten wir aber gut und erfolgreich. vor einem jahr standen noch 7 LASKler bei 3:4 im hannappi allein vorm tor... :holy::heul:

Stimmt! Modern oder veraltet wird im Fußball, meiner Meinung nach, komplett überbewertet. Wenn alle "supermodern" spielen, dann geht trotzdem einer als Verlierer vom Platz. Ich würde es eher in kurzform so definieren:

- ERFOLGREICH und, wenn's geht, "schön".

- Erfolglos und fad bis hin zur Zuschauervertreibung.

Natürlich gibt es dabei Überschneidungen :D

Ob Viererkette oder klassischer Libero, ob mit 3 Stürmern oder ganz ohne, das kann sich einfach nur nach dem Spielermaterial richten und niemals nach modern oder nicht modern.

was ist mit brogeland, der wurde in diesem forum bevor panadic verpflichtet wurde, heiß gehandelt.

Im Gegensatz zu den Meisten hier, bin ich kein Brogeland Freund. Außerdem ist er ja auch schon einigermassen in die Jahre gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.