Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Curva_West

Problem mit Notebook

21 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Hab schon seit dem kauf meines notebookes (HP Compaq 6715b) ein problem.

in unregelmäßigen zeitabständen (2-3 mal in der Woche) stürzt praktisch der laptob ab und ich sehe nur mehr einen schwarz/weiß längsgestreiften bildschirm - was dazu führt, dass ich ihn nicht mehr runterfahren kann, sondern ihn nur mittels lang-drücken der on/of taste ausschalten muss.

Wahrscheinlich kommt auch davon, dass ich bereits die 2. festplatte bekommen haben, weil die erste beschädigt war (zB durch nicht ordnungsgemäßes runterfahren laut EDV-Experten). als ich ihn darauf angesprochen habe, war ihm das problem mit dem schwarz/weiß gestreiften bildschirm völlig fremd.

Hat vielleicht von euch wer eine idee, was das sein könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal in Zusammenhang mit "Wir es sehr heiß" , wie lange hast du es aufgedreht?

Glaube nämlich auch das es zu heiß wird, und so überlastet ist und sich daher abschaltet.

Zum Thema Schwarz/Weißem Bildschirm hab ich keine Ahnung.

Vielleicht is es die Grafikkarte die da zu heißt wird... :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich schalte ihn meistens um ca. 17:00 uhr ein und um 23:00 uhr aus - fast jeden Tag. Stehen tut er auf meinem schreibtisch, steht also nirgendwo an...

bearbeitet von Curva_West

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

direkt auf der Tischplatte, oder etwas zwischen Tischplatte und Notebook, was die Lüfter unten nicht richtig arbeiten lässt? eventuell etwas unterlegen, damit mehr Luft angesaugt werden kann und sich die Hitze nicht so staut

wann stürzt er dann ab? um 23:00 uhr?

bearbeitet von Sirus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich schalte ihn meistens um ca. 17:00 uhr ein und um 23:00 uhr aus - fast jeden Tag. Stehen tut er auf meinem schreibtisch, steht also nirgendwo an...

Meiner steht auch am Schreibtisch, das liegt nicht das Problem, mein Computer schlatet sich auch manchmal ohne Grund aus, aber nicht alle 2-3 Tage.

Würde echt mal die Grafikkarte anschauen, damit kann ich den Schwarz/Weißen Bildschirm erklären.

Ich hab da auch was nützliches gefunden: http://forum.chip.de/notebooks/notebook-nu...irm-789003.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

direkt auf der Tischplatte, oder etwas zwischen Tischplatte und Notebook, was die Lüfter unten nicht richtig arbeiten lässt? eventuell etwas unterlegen, damit mehr Luft angesaugt werden kann und sich die Hitze nicht so staut

wann stürzt er dann ab? um 23:00 uhr?

also er liegt direkt auf der tischplatte auf, von dem her...

was eignet sich da zum drunterlegen, ohne dass er recht wackelt?

naja, es dauert meistens schon 2-3 stunden, bis er abstürzt bzw. hängen bleibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade im Sommer kommt oft vor, dass ich beim Firmen-Notebook eine CD-Hülle oder so verwende. Reicht wenn du sie nur hinten so 2-3cm unters Notebook legst. Damit das Notebook keilförmig am Tisch liegt. Ist halbwegs stabil und recht einfach. Lüfter schön freihalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Vorschläge...

Werd mal versuchen, den Laptop nicht mehr solange umsonst eingeschaltet zu lassen bzw. etwas unter den laptop legen für die lüfter und mal schauen, ob sich was bessert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wahrscheinlich kommt auch davon, dass ich bereits die 2. festplatte bekommen haben, weil die erste beschädigt war (zB durch nicht ordnungsgemäßes runterfahren laut EDV-Experten).

Erklär kurz wie man den Rechner unsachgemäß runterfährt damit die Festplatte eingeht? :allaaah:

Wennst noch Garantie drauf hast, sofort umtauschen lassen, lass dir nicht einreden irgendwelche Komponenten (nochmals) zu tauschen.

Variante 2:

Solltest keine Garantie mehr draufhaben, dann würd ich den Mainboard Driver updaten, da die Graphikarte ziemlich sicher onboard ist. Schau dir am besten die Compaq Hp an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erklär kurz wie man den Rechner unsachgemäß runterfährt damit die Festplatte eingeht? :allaaah:

Wennst noch Garantie drauf hast, sofort umtauschen lassen, lass dir nicht einreden irgendwelche Komponenten (nochmals) zu tauschen.

Variante 2:

Solltest keine Garantie mehr draufhaben, dann würd ich den Mainboard Driver updaten, da die Graphikarte ziemlich sicher onboard ist. Schau dir am besten die Compaq Hp an.

naja, wenn der schwarz/weiße bildschirm kommt, kann ich ihn ja nicht mehr runterfahren, sondern muss ihn ausschalten - und das könnte laut EDV-junky ein grund dafür sein, dass die festplatte beschädigt war und somit ich zum tausch verpflichtet war. (ein anderer grund wäre zB durch rüttelung oder so :glubsch: )

naja, funktioniert das so einfach mit dem umtauschen?

also Garantie hab ich auf jeden fall noch, ist erst ca. 1/2 jahr alt...

also bitte 2 erklärungen: wie date ich den mainbord driver up und was hat das zu bedeuten, dass die grafikkarte onboard ist? (schwer zu tauschen, fest eingebaut?)

tut mir leid für meine fachliche unkenntnis...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du noch Garantie hast sollte es kein Problem sein, schreib eine Mail an den Support und schildere denen dein Problem, auch das schon was getauscht wurde aber anscheinend ungenügend. Die kannst ruhig mit Mails zubombardieren, wennst keine Antwort innerhalb ~2 Tage erhälst.

Aktuelle Compaq Motherboard Driver findest du hier. Einfach deinen Rechner suchen und Driver runterladen + aktualisieren.

Schätze aber, dass es sich bei deinem Problem um schlecht zusammengebaute Teile oder fehlerhafte Teile handelt, daher auch der Rat zum Umtausch.

bearbeitet von Enrico Palazzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du noch Garantie hast sollte es kein Problem sein, schreib eine Mail an den Support und schildere denen dein Problem, auch das schon was getauscht wurde aber anscheinend ungenügend. Die kannst ruhig mit Mails zubombardieren, wennst keine Antwort innerhalb ~2 Tage erhälst.

Aktuelle Compaq Motherboard Driver findest du hier. Einfach deinen Rechner suchen und Driver runterladen + aktualisieren.

Schätze aber, dass es sich bei deinem Problem um schlecht zusammengebaute Teile oder fehlerhafte Teile handelt, daher auch der Rat zum Umtausch.

Vielen Dank für deine Bemühungen...

Hab soeben mit ´ner Dame vom HP-Support gechattet und hab ihr alles genau geschildert - die hat mir vorgeschlagen, den laptop an einen externen monitor anzuschließen um festzustellen, ob bei dem auch das problem besteht - ich soll mich anschließend wieder dort melden...

werd das mal heute abend probieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich als Konsument testen muss, welchen Fehler ein Gerät eines Lieferanten hat, würde ich am Telefon laut werden, bzw. mit der Supportdame ernsthaft diskutieren, ob man das nicht über den Konsumentenschutz regeln soll. Nur meine 2 Cents....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich als Konsument testen muss, welchen Fehler ein Gerät eines Lieferanten hat, würde ich am Telefon laut werden, bzw. mit der Supportdame ernsthaft diskutieren, ob man das nicht über den Konsumentenschutz regeln soll. Nur meine 2 Cents....

so gesehen hast natürlich recht.

sie hat mich gleich am anfang gefragt, ob das problem bei einem externen monitor auch besteht - bin doch kein edv-techniker, der bereits alles mögliche versucht hat, sondern nur einfacher konsument, bei dem die ware nicht passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.