Jump to content
Sign in to follow this  
Dannyo

[EURO 2008 Reverse] Die Babyfaces stürmen die EM!

Recommended Posts

Die Russen sind die Babyfaces und das jüngste Team der EURO. Fußballspielen können sie aber wie die Großen. Vorallem Andrei Arshavin entzückte das Publikum, das schnelle Kurzpassspiel der Russen macht Lust auf mehr. Schade, dass es für die Russen schon jetzt gegen Holland geht - vielleicht wäre das sogar ein würdiges Finale gewesen. Die EURO-Oldies Schweden müssen nach Hause fahren und gewannen dank Elmander nur die Trophäe fürs beste Blödschauen.

Spaniens B-Elf ähnelt optisch ein wenig einem beliebigen Ausschnitt aus dem Film "Showgirls". Gewinnen könnten sie trotzdem und zwar diesmal gegen die Griechen, bei denen sich "Clooney" Nikopolidis zur Abwechslung nicht anschüttete. Aber das Problem der Griechen sah man schon am schütter gewordenen Haar von Angelos Charisteas - das Team ist seit seinem großen Triumph von 1994 einfach vier Jahre gealtert und kann sein erfolgreiches Spiel nicht mehr so aufziehen wie damals. Dadurch, dass Griechenland keinen Punkt machte, ist klar: Österreich belegte bei seiner Heim-EM den 13.Platz, denn nur Griechenland, Frankreich und Polen waren "schwächer" als das ÖFB-Team...

Russland - Schweden 2:0 (1:0)

Russland: Akinfejew - Anjukow, Ignaschewitsch, Kolodin, Schirkow - Semak - Syrjanow, Semschow, Biljaletdinow (66. Sajenko) - Arschawin - Pawljutschenko (90. Bystrow).

Schweden: Isaksson - Stoor, Mellberg, Hansson, Nilsson (79. Allbäck) - Elmander, Andersson (56. Källström), Svensson, Ljungberg - Henrik Larsson, Ibrahimovic.

Schiedsrichter: Frank De Bleeckere (Belgien), Zuschauer in Innsbruck: 30.772 (ausverkauft)

Gelbe Karten: Semak, Arschawin, Kolodin - Isaksson, Elmander

Tore: 1:0 Pawljutschenko (24.), 2:0 Arschawin (50.)

Griechenland - Spanien 1:2 (1:0)

Griechenland: Nikopolidis - Vintra, Kyrgiakos (62. Antzas), Dellas, Spyropoulos - Basinas, Katsouranis - Karagounis (74. Tziolis) - Salpingidis (86. Giannakopoulos), Charisteas, Amanatidis

Spanien: Reina - Arbeloa, Albiol, Juanito, Navarro - de la Red, Xabi Alonso - Sergio Garcia, Fabregas, Iniesta (58. Santi Cazorla) - Güiza

Schiedsrichter: Howard Webb (England); Zuschauer: 30.883

Gelbe Karten: Karagounis (2), Basinas, Vintra - Güiza, Arbeloa

Tore: 1:0 Charisteas (42.), 1:1 de la Red (61.), 1:2 Güiza (88. )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...