Jump to content
Sign in to follow this  
asrom

Ronaldo gibt nicht auf

27 posts in this topic

Recommended Posts

Ronaldo schwer verletzt

Milan-Stürmer mit Tränen in den Augen vom Platz getragen - Nach jahrelangem Leiden im rechten ist nun das linke Knie betroffen

Mailand - Der brasilianische Stürmer-Star Ronaldo hat sich am Mittwoch in einem Meisterschaftsspiel seines Clubs AC Milan eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss operiert werden. Der dreifache Weltfußballer war beim 1:1-Remis der Mailänder gegen Livorno nur drei Minuten nach seiner Einwechslung (56.) mit Tränen in den Augen vom Platz getragen worden. Ronaldo droht im schlimmsten Fall sogar das Karriere-Ende.

Bänderriss im linken Knie

In einem Mailänder Krankenhaus wurde ein Bänderriss im linken Knie diagnostiziert. "Wir sind alle sehr traurig darüber, was Ronaldo passiert ist", sagte Milan-Coach Carlo Ancelotti. "Das Einzige, das wir jetzt tun können, ist für ihn da zu sein. Ich denke, das ist der richtige Weg, wenn jemand leidet." Die Frage, wann und ob Ronaldo wieder einlaufen wird, konnte man bei Milan nicht beantworten. "Ich will aber nicht sagen, dass seine Karriere zu Ende ist", erklärte Ancelotti. Ronaldo wurde am Donnerstag nach Paris zu Dr. Gerard Saillant geflogen, der ihn bereits 2000 operiert hatte.

Der 31-Jährige Brasilianer war den Großteil seiner Karriere vom Verletzungspech verfolgt worden: Im April 2000 hatte sich Ronaldo einen Riss der Patellarsehne am frisch operierten, rechten Knie zugezogen - nun ist das linke Knie betroffen. Schon damals war heftig über sein Karriereende spekuliert worden. Doch der Brasilianer kämpfte sich zurück und gewann mit Brasilien 2002 die Weltmeisterschaft. In der laufenden Saison kam er wegen einer Serie von Verletzungen nur selten zum Einsatz.

Ronaldo war im Jänner 2007 von Real Madrid zum AC Milan gewechselt. Mit 15 Treffern bei drei Weltmeisterschaften hält der Brasilianer nach wie vor den Rekord für die meisten WM-Tore.

war wohl nur eine frage der zeit bis das kommt...ich hoffe wirklich das beste für ihn :davinci:

Edited by Djet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heilungsprozess von Ronaldo verläuft gut

Milan-Star Ronaldo erholt sich gut von der Operation, der er sich in der vergangenen Woche nach seinem Patellasehnenriss im linken Knie unterzogen hat.

Der operierende Arzt Yves Catonne sagte am Mittwoch zur französischen Sportzeitung "Equipe": "Ich glaube nicht, dass er seine Karriere beenden will. Er ist hoch motiviert, obwohl die Arbeit an seiner Rückkehr eine schwierige Aufgabe werden wird."

Der Brasilianer wird für acht bis neun Monate ausfallen.

sport-orf

zur abwechslung mal halbwegs gute nachrichten von ronaldo...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ronaldo verlässt am Freitag Krankenhaus in Paris

Nach der Operation, der er sich vergangene Woche nach seinem Patellasehnenriss im linken Knie unterzogen hat, wird der Brasilianer Ronaldo am Freitag das Pariser Krankenhaus Pitie-Salpetriere verlassen. Der Stürmer vom AC Milan wird noch zehn Tage in Paris bleiben.

Der Brasilianer wird für acht bis neun Monate ausfallen. In Telefongesprächen mit seinen Teamkollegen versicherte Ronaldo, dass er mit dem Fußball weitermachen wolle. Er denke nicht daran, seine Karriere zu beenden.

schön zu hören!

edith: quelle=sport-orf

Edited by toby_collar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beitrag zu Ronaldos Spitalentlassung:

Determined Ronnie leaves hospital

Ronaldo has left the Pitié Salpetriere Hospital in Paris and has given the first interview since his knee reconstruction.

The Brazilian star’s career hangs in the balance after severing tendons in his knee during Milan’s game against Livorno on February 13.

While the operation in Paris was a complete success, Ronnie faces an agonising rehabilitation period of at least nine months.

“If I feel good and I don’t feel any pain, I will continue to play,” El Fenomeno insisted. “If my body is behind me, I will return to the pitch.

“To leave football would be a difficult decision. At the moment I am thinking about recovering as well as possible, but of course the injury was a very hard blow.

“I want to carry on playing and my heart is in it, but my body is giving me signs of fatigue.

“This period will be useful as it will allow me to recuperate physically and to be able to live a normal life in the future.”

Ronaldo will divide his time between Milan and Paris over the coming months as he retrains his knee and will hope the lay-off is considerably less than the 20 months it took to recover when playing for Inter in 2000.

“My motivation is the same as it was then,” he stated. “I’m hoping that this time there won’t be the delays that I experienced last time.

“The first injury was a completely new experience, but now I can stand on the shoulders of that.

“We know what to do and we know what’s best if I want to be able to return to football.

“There’s always this love for football, the passion for the sport and the desire o score goals. And that is the light at the end of the tunnel, but it won’t be easy.”

channel4.com

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...