Jump to content
SWBregenz1921

Interview mit Harald Petermichl

Recommended Posts

www.rlw.at:

Exklusiv-Interview mit Bregenz-Neoobmann Harald Petermichl

Von Hermann Klien

Rlw.at: Hallo Herr Petermichl, Sie wurden auf der Jahreshauptversammlung des SC Bregenz zum Nachfolger von Wolfgang Glatz, der als Präsident weiter dem Verein zur Verfügung steht, zum Obmann des Regionalligisten gewählt. Wie wird ihre Tätigkeit im Detail aussehen?

Harald Petermichl: Wolfgang Glatz wird sich auf die Sponsorensuche und die Repräsentation des Vereins konzentrieren. Meine Aufgaben liegen im operativen Bereich. Für mich ist die Zusammenarbeit mit dem Vorstand sehr wichtig. Wie die Aufgaben im Detail aussehen werden, wird die Zeit geben.

Rlw.at: Auf Sie kommt sehr viel Arbeit zu. Nach der durchwachsenen Herbstsaison muss die Mannschaft verstärkt werden. Was werden Ihre ersten Aufgaben sein?

Harald Petermichl: Erste Aufgabe ist klar die Verstärkung der Mannschaft. Wir werden im Winter drei bis vier Spieler verpflichten, wobei noch nicht feststeht, welche das sein werden.

Rlw.at: Wie sehen die Ziele für die Frühjahrssaison aus? Es wird wohl einige Veränderungen in der Mannschaft geben.

Harald Petermichl: Das kurzfristige Ziel ist ganz klar der Klassenerhalt, das sollte mit dem neuen Trainer und den Veränderungen in der Mannschaft auf alle Fälle möglich sein. Doch wir wollen schon nach vorne schauen, und in Zukunft weiter auf junge Spieler aus dem Verein bauen. Der Nachwuchs ist mir sehr wichtig. Bei uns zählt nicht nur die Kampfmannschaft, sondern der ganze Verein.

Rlw.at: Mit Thomas Ardemani wurde ein neuer Trainer verpflichtet, der die Mannschaft wieder auf den richtigen Kurs bringen soll. Waren Sie in die Trainerentscheidung schon mit einbezogen? Was erwarten Sie sich vom neuen Trainer? Gab es schon Kontakt zwischen Ihnen und dem Trainer bzw. der Mannschaft?

Harald Petermichl: Ich war in die Trainerfindung nicht einbezogen und hatte bisher noch keinen Kontakt mit Herrn Ardemani. Ich erwarte von ihm, dass er aus den Spielern wieder eine Mannschaft bildet und das Team gut führt. Er hatte in der Vergangenheit viel mit jungen Spielern zu tun (Anm. Ardemani war zuvor beim DFB im Nachwuchsbereich tätig).

Rlw.at: Wie soll die Zukunft des Vereins aussehen? Werden wir in naher Zukunft wieder Profifußball in der Landeshauptstadt sehen? Wenn ja wie lange soll es dauern?

Harald Petermichl: Wir sollten die Entwicklung des Vereins in den nächsten Jahren abwarten. Längerfristig muss das Ziel Profifußball sein, doch nicht um jeden Preis. Wir haben aus der Vergangenheit gelernt und werden keine Abenteuer eingehen. Es muss sportlich und wirtschaftlich passen.

Wir danken Ihnen für das Interview und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Freude mit der neuen Herausforderung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

klingt mal sehr positiv, freut mich überhaupt mal was von ihm zu hören. bei der JHV war er ja nicht wirklich gesprächig, mal nicht mit den mitgliedern :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz ehrlich , es ist Klasse was Glatz geleistet hat, aber irgendwie

bin ich kein Fan von dem Vorstand und auch vom Petermichl nicht.

Ich weiss es auch nicht warum, aber es ist nur gefühlsmässig.

Bestimmt sind alle anderer Meinung, aber ich mochte den Sepp Fitz

am liebsten. MMn wäre er geblieben und Grill nicht Erster Vorsitzender

geworden, wären wir damals vllt schneller wieder Zweitligist gewesen, wie

unter Grill. Nur hätte es vllt auch keinen Konkurs gegeben.

Aber alles wenn und wäre bringt nichts mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...