Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BertlSF95

Testspiel gegen Zaleawasweißichwiedieheißen

15 Beiträge in diesem Thema

Heute um 18 Uhr findet das Testspiel gegn die ungarische Mannschaft statt! Das ist, glaub ich, die Mannschaft die in der ChampionsLeague-Quali Manchéster 1:0 geschlagen hat.

Da unsere Mannschaft gerade vom Trainingslager kommt, sollte man sich nicht zuviel erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Admira hat verdient 2:0 gewonnen.

Beide Tore in Hälfte eins.

Das erste ein Elfer und das 2. ein "rollerl".

Hab von meinem Standpunkt net so richtig gesehen warum das ein Tor war. Aber niemand hat reklamiert !?

Is jemand vor mir gestanden, aber ich hab den Ball nicht im Tor gesehen. Vielleicht kanns ja jemand aufklären...

In der 1. Hälfte hat der Gegner keine einzige Torchance gehabt. 2. Hälfte war dann bisl offener, aber die Admira hätte höher gewinnen können.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

bearbeitet von Prostla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufstellung gg Zalaegerszeg lautete:

Knaller

Matyus-Swierczewski-Hatz

Katzer-Hucica-Ledwon-Iwan-Kogler

Wlodarczyk-Olszar

Weiters kamen Misura, Suchard, Ivkovic, Ziervogel, Parapatits und Wolf zum Einsatz kann sein das ich wen vergessen habe.

bearbeitet von Robert_SF95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Janos Matyus und auch der jugoslawische Testspieler Hucica machten einen tadellosen Eindruck.

Matyus ist sehr Zweikampf und Kopfballstark, schaut zwar ein wenig unbeweglich aus, aber er hat mich dennoch positiv überrascht. Wer 34 mal für Ungarn spielt kann ja nicht so schlecht sein.

Der jugoslawische Testspieler Hucica spielte im zentralen Mittelfeld (ich glaube in der Spielmacherrolle) eine solide Partie, verteilte die Bälle recht gut.

bearbeitet von Robert_SF95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von der offiziellen Admira-Hp:

Nach dem anstrengenden Trainingslager in Lindabrunn, das gestern zu Ende ging, schlug HEROLD Admira die Mannschaft von Zalaegerszeg aus Ungarn mit 2:0 (2:0). Die Tore erzielten dabei Tomasz Iwan aus einem Elfmeter und Michael Hatz.

Aufstellung:

Knaller, Swierczewski, Hatz (80. Ivkovic - Testspieler), Matyus (Testspieler), Kogler (45. Parapatits), Ledwon (45. Suchard), Iwan, Hucica (Testspieler) (45. Ziervogel), Katzer, Wlodarczyk (Testspieler), Olszar (80. Misura)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

freu mich irrisnnig über den sieg gegen die ungarn.

aber von den testspielern bin ich nicht sehr begeistert.

das sind nur ausländer!

nicht das ich was gegen ausländer habe, aber in der anfangsformation waren nur 4 österreicher. und warum testet man keinen echten stürmer?

man hört nur von mittelfeldspielern und abwehrspielern.

wo ist der gesuchte stürmer?

ich finde sie sollten nur noch den pürk kaufen (falls der leistbar ist), oder einen stürmer kaufen.

und nicht wieder 3 ausländer die nicht 120% überzeugen. aber anscheinend hat man aus der vergangenheit nichts gelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.