Durststrecke48

hilfe es geht um physik

21 Beiträge in diesem Thema

also ich hab morgen physik test wenn ich da einen fleck schreib bin ich weg vom fenster also wer kann mir sagen was es mit

was versteh man unter syntese?

was ist die glimmspanprobe?

wie heißt das chemische verfahren mit den man wasser zerlegen kann?

was weißt du über die gewinnung von wasserstoff?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was versteh man unter syntese?

Zusammenfügen einzelner Teile zu einem Ganzen

was ist die glimmspanprobe?

Dient dem Nachweis von Sauerstoff; Im Labor weist der Chemiker gasförmigen Sauerstoff mit der Glimmspanprobe nach. Dazu entzündet er einen Holzspan, lässt ihn eine Weile glühen und bläst dann die Flamme wieder aus. Hält man den glühenden Span in ein Gefäß mit reinem Sauerstoff, entzündet sich der Span wieder.

 

wie heißt das chemische verfahren mit den man wasser zerlegen kann?

Elektrolyse

Im Allgemeinen, schau einfach bei Google nach, dort steht eh alles sehr, sehr ausführlich beschrieben! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wasser ist eine chemische Verbindung, die sich durch Zufuhr von Energie,-Wärme- oder elektrischer Energie in gasförmigen Wasserstoff und Sauerstoff zerlegen lässt.

Wasser + Energie -> Sauerstoff und Wasserstoff

Zerlegung ist auf elektrolytischem Wege im Hofmannschen Zerlegungsapparat möglich.

Wie genau das funktioniert, weist eh, oder?

Also Elektrolyse stimmt schon! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist eine Synthese?

Eine Zusammenfügung zweier oder mehrerer Elemente zu einer Synthese.

Was weißt du über die Gewinnung von Wasserstoff?

Wasserstoff gewinnt man, wenn man unedle Metalle (Zink [Zn]) in Säuren löst. Dabei bildet sich ein Metallsalz und der Wasserstoff entweicht.

Zn + 2HCl --> ZnCl2 + H2

oder mit Blei [Pb]

Pb + 2HNO3 --> Pb(NO3)2 + H2

HCl.....Salzsäure

HNO3.....Salpetersäure

ZnCl2......Zinkchlorid

Pb(NO3)2......Bleinitrat

Die Elektrolyse ist sehr wohl eine chemische VerfahrenTECHNIK, und diese basiert aufgrund physikalischer Kräfte.

Glimmspanmethode ist bereits sehr gut erklärt.

Falls dir die Elektrolyse etwas sagt und du dir sicher bist, dass dieses Verfahren im Unterricht besprochen wurde, dann passt alles, sonst schreibst mir eine PN und ich such aus meinen Unterlagen noch eine andere Wasserspaltung raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß ich nerv aber es muss sein.

folgende brauch ich noch

was gewinnt mann wenn man zink mit verdünnter salzsäure übergießt?

da sthet dann Zn+2HCI = ZnCL2+H2

und dann steht .......+.........=........+...... :ratlos:

ist sauerstoff schwerer oder leichter als luft?

was bedeuten folgende chemischen symbole und formeln? (atome? moleküle?)

4H2= 7Na=

welcher stoff entsteh bei der verbrennung von schwefel zu reinem sauerstof? reaktionsgleichung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was gewinnt mann wenn man zink mit verdünnter salzsäure übergießt?

da sthet dann Zn+2HCI = ZnCL2+H2

und dann steht .......+.........=........+......

Steht schon im oberen Beitrag. Aber trotzdem nochmals:

Zink + verdünnte Salzsäure --> Zinkchlorid + Wasserstoff

was bedeuten folgende chemischen symbole und formeln? (atome? moleküle?)

4H2= 7Na=

4H2.....4 Wasserstoffmoleküle

7Na.....7 Natriumatome

H2 (der 2er ist tiefergestellt)

welcher stoff entsteh bei der verbrennung von schwefel zu reinem sauerstof? reaktionsgleichung?

S + O2 --> SO2 + Energie (exakt: griechisches Deltasymbol (=Dreieck) -98,3kJ; d.h. es ist exotherm und erhitzt sich)

Der Stoff der entsteht heißt Schwefeldioxid [sO2]

ist sauerstoff schwerer oder leichter als luft?

Sauerstoff ist leichter als Luft, da Luft ein Gemisch aus Stickstoff [N] 78%, Sauerstoff [O] 21%, CO2, Wasserdampf und Edelgase.

Ich hoffe diese Antwort stimm, warte hier lieber noch andere Meinungen ab, aber eigentlich müsste meine Erklärung stimmen. :ratlos:

bearbeitet von pyro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch sagen, dass Sauerstoff leichter ist als Luft.

Wie Pyro ja schon sagte - die Luft ist ein Gasgemisch, dass sich zum größten Teil aus Stickstoff und Sauerstoff zusammensetzt.

Bestandteile trockener, reiner Luft:

Stickstoff - 78,09%

Sauerstoff - 20,95%

Edelgase - 0,93%

Kohlendioxid - 0,03&

also, Pyro's Antwort passt auf die Frage! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte, bitte.

Für chemische und physikalische Anliegen, wenden sie sich in Zukunft an den werdenden Chemiker und Umwelttechniker pyro.

Wäre ja tragisch, wenn ich nach diesem Jahr keine Ahnung von so banalen Sachen hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.