Jump to content
gakfan

Svetits reoutr zur Austria

Recommended Posts

Artikel von www.sport1.at

21.12.2006, 18:20 Uhr

Svetits steht vor Comeback bei der Austria

Peter Svetits könnte bald wieder bei der Austria tätig seinWien – Ruhe und Austria. Zwei Worte, die schon seit geraumer Zeit nicht mehr zusammenpassen.

Auch kurz vor Weihnachten geht es bei den Violetten wieder rund.

Peter Svetits steht laut der Tageszeitung "Österreich" kurz vor einem Comeback am Verteilerkreis.

Svetits bestätigt Gespräche

Der 48-Jährige soll ab dem 2. Jänner 2007 wieder bei den Veilchen unter Vertrag genommen werden.

Auf Nachfrage von Sport1 erklärt Svetits: „Es hat bereits Gespräche gegeben und es wird noch ein Abschluss-Gespräch mit Frank Stronach geben. Unterschrieben ist noch nichts.“

Bindeglied zwischen Akademie und Profis

Der ehemalige GAK-Generalmanager soll in der Nachwuchsakademie in Hollabrunn tätig sein und als Bindeglied zwischen Akademie und Kampfmannschaft fungieren.

Laut Österreich wird Svetits mit einem „gut dotierten Berater-Honorar“ ausgestattet.

Alleingang von Stronach?

Darüber, dass die Meldung bereits vor Vertragsabschluss an die Öffentlichkeit gelangt ist, ist der Betroffene offenbar nicht glücklich: „Keine Ahnung, warum das durchgesickert ist.“

Alles deutet darauf hin, dass das bevorstehende Engagement ein Alleingang von Betriebsführer Frank Stronach war.

Kraetschmer und Parits im Abseits

Manager Markus Kraetschmer zeigt sich gegenüber Sport1 auf jeden Fall überrascht von dieser Entwicklung: „Ich höre das zum ersten Mal.“

Und auch Generalmanager Thomas Parits ist bei den Verhandlungen offensichtlich übergangen worden.

„Ich war selbst überrascht, als ich das gehört habe. Ich habe auf dieser Ebene mit niemandem gesprochen. Ob es auf anderer Ebene Gespräche gegeben hat, weiß ich nicht“, erklärt Parits im Gespräch mit Sport1.

Drei Trainer in zweieinhalb Jahren

Svetits war bereits von Ende 2001 bis Mai 2003 bei den Wienern als Sportdirektor tätig und hat in dieser Zeit mit Didi Constantini, Walter Schachner und Christoph Daum drei Trainer installiert.

Zum Ende der Meistersaison 2002/03 hat sich der 48-Jährige aber aus Wien-Favoriten verabschiedet.

Günther Kronsteiner wurde dem damalige Sportdirektor zur Seite gestellt. Wenige Tage danach hatte Svetits Stronach seinen Rücktritt angeboten. Im Endeffekt einigte man sich auf eine Beurlaubung.

Fan-Proteste zu erwarten

Seit damals steht der Steirer ins Kontakt mit dem Austro-Kanadier. „Der Kontakt ist nie abgerissen“, bestätigt Svetits.

Zuletzt war der 48-Jährige von März 2006 bis November 2006 als Generalmanager beim GAK tätig.

In Graz hatten die Fans ihren ehemaligen Präsidenten nicht gerade mit Wohlwollen aufgenommen. Auch in Wien sind Proteste zu erwarten.

Das Beste was uns passieren könnte, die Austria ruinieren und uns gänzlich in Ruhe lassen! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube dass interessiert in graz niemanden was der PS macht!

aber er kann doch gleich mal einen horvath, landerl oder hassler verpflichten oder?

der hassler ist aber unter schachner/weninger gekommen, oder irre ich? und der horvath war in den ersten spielen auch nicht der schwächste mann am platz-bei landerl geb ich dir recht-weg mit ihm!

alles in allem ist der ps zwar menschlich ein trottel der seinesgleichen suchen muss, aber fachlich sicher top!

man denke nur an diese transfers:

Bazina - SK Rapid Wien - Dinamo Zagreb

Brunmayr - SV Ried - SV Ried

Aufhauser - Red Bull Salzburg - SV Salzburg

Milinkovic - Karriereende - FC Alverca

Amerhauser - Grazer AK - SV Salzburg

Ramusch - Karriereende - LASK Linz

Sick - Grazer AK - SW Bregenz

Vukovic - Karriereende - ???

Tokic - Austria Wien - Dinamo Zagreb

Milinovic - LASK Linz - LASK Linz

Ehmann - Grazer AK - SV Ried

Hartmann - Karriereende - FC Tirol

Standfest - Grazer AK - Rottenmann

Dmitrovic - Borac Cacak - FK Rad Belgrad

Akoto - vereinslos/NM Togo - ???

Almer - Karriereende - DSV Leoben

Manninger - Red Bull Salzburg - SV Salzburg

Schranz - Grazer AK - FC Trofaiach

Penksa - Wisla Krakau S.S.A - Eintracht Frankfurt

Sabitzer - Karriereende - ???

Strafner - FC Kärnten - ???

Glieder - FC Kärnten - ???

Akwuegbu - SF Siegen - KRC Harelbeke

Pamic - Karriereende - Hansa Rostock

schade um ihn!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...