Jump to content
chinomoreno

Andreas Hinkel zu Sevilla

Recommended Posts

Hinkel wechselt nach Spanien

Abwehrspieler Andreas Hinkel verlässt den Bundesligisten VfB Stuttgart und spielt künftig in der Primera División. Der 24-Jährige hatte mit den Schwaben eine enttäuschende Saison erlebt und wollte seinen noch laufenden Vertrag nicht erfüllen.

Stuttgart - Hinkel, der von Bundestrainer Jürgen Klinsmann nicht für die WM nominiert worden war, unterschrieb einen Vier-Jahres-Vertrag beim Uefa-Pokal-Sieger FC Sevilla. Hinkels ursprünglich noch bis 2007 laufender Kontrakt beim VfB wurde bereits aufgelöst. Die Ablösesumme beträgt geschätzte vier Millionen Euro. "Andreas kam zu uns und hat um die Freigabe gebeten. Wir wollten ihm keine Steine in den Weg legen", erklärte Stuttgarts Teammanager Horst Heldt.

"Es war schon immer mein Wunsch, einmal in Spanien spielen zu können. Nun freue ich mich sehr auf einen neuen Lebensabschnitt und eine große Herausforderung in der Primera División", erklärte Hinkel auf der Internetseite des VfB Stuttgart, "es war sicher keine leichte Entscheidung für mich, denn schließlich spiele ich schon seit 1992 beim VfB und war von Kindesbeinen an ein Stuttgarter durch und durch. Ich werde dem VfB aber auch in Zukunft verbunden bleiben und den Verein immer in meinem Herzen tragen", so der Schwabe.

Als Nachfolger für Hinkel soll auf der rechten Abwehrseite der junge Andreas Beck aufgebaut werden. "Er hat in der Vergangenheit gezeigt, das er diese Position ausfüllen kann", sagte Heldt.

Mit Hinkel verlässt der letzte Spieler den VfB Stuttgart, der als junger Profi unter dem damaligen Trainer Felix Magath in der Bundesliga und der Champions League für Furore sorgte. Der ehemalige "junge Wilde" spielte 156 Mal für die Stuttgarter in der Bundesliga und schoss dabei ein Tor. In der abgelaufenen Saison kam der VfB nur auf den enttäuschenden neunten Rang.

spiegel.de

sevillafc.es

Kommt doch sehr überraschend, dem Transfer gingen nämlich überhaupt keine Gerüchte voraus. Ist aber ein guter Griff der Sevillanos, Hinkel hat Potential, wenn auch die Ablöse vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist.

Er ist 100%ig als Ersatz für Daniel Alves gedacht, der in den nächsten Tagen bei Liverpool unterschreiben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...