Jump to content
Fem Fan

Andreas Heraf

Recommended Posts

Da im Viennaforum hier im Board beim Thema Kaderplanung auch über mögliche Trainerkandidaten (da unser Trainer wahrscheinlich zu Ende der Saison nicht mehr verlängert wird) spekuliert wird und auch der Name Andi Heraf gefallen ist, möcht ich mich bei Euch erkundigen, ob er noch in irgendeiner Funktion bei Pasching ist, bzw. Ihr es für möglich haltet, dass er in die Ostliga geht, denn den Aufstieg haben wir zu 99,9% ja verpasst :angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut diversen Zeitungen ist er zu 99% wieder Trainer in Schwanenstadt ab nächster Saison ...  :???:

1080995[/snapback]

Jepp und die OÖN hat dies nun auch bestätigt. Einzig der SV Pasching kann den Transfer noch verhindern, wird aber sicher froh sein, dass sie ihn jetzt von der Gehaltsliste streichen können. Heraf also nächste Saison wieder in Schwauna, na schaun mer mal... :ears:

Herafs Rückkehr nach Schwanenstadt fix

SCHWANENSTADT. "Herafs Rückkehr ist nur eine Frage der Zeit" stand in den OÖN vom 10. April. Jetzt ist die Zeit gekommen: Andreas Heraf besetzt bei Fußball-Erstligist SC Ruyan Schwanenstadt wieder den Trainerstuhl.

Heute will der 38-Jährige den Vertrag mit dem FC Superfund lösen, mit Schwanenstadts Manager Helmut Nussbaumer ist Heraf einig. Die Dauer der Zusammenarbeit blieb offen. Heraf: "Wir haben einen so guten Draht zu einander, dass sich diese Frage nicht gestellt hat."

"Er soll dort weitermachen, wo er bei uns aufgehört hat", sagt Nussbaumer schmunzelnd. Im vergangenen Herbst sammelte Heraf mit dem Aufsteiger in 14 Spielen 21 Punkte, ehe er in der Winterpause nach Pasching übersiedelte. Unter Nachfolger Mario Posch wurden nur zehn Zähler in 16 Partien eingespielt.

Spannende Transferzeit

Seit der Beurlaubung in Pasching war Heraf Stammgast im Schwan-Stadion. "Es kommt eine spannende Transferzeit auf uns zu", sagt der Trainer. "Viele Spieler werden uns verlassen." Bis auf zwei Spieler laufen alle Verträge aus, Gehaltsaufbesserungen kann und will sich der Klub nicht leisten. Nussbaumer: "Wir suchen einen oder zwei Stürmer, einen linken Mittelfeldspieler und einen Innenverteidiger." Wunschspieler Tino Wawra hat auch ein Angebot von Leoben erhalten. Die Kooperation mit Pasching will Schwanenstadt fortsetzen. Nussbaumer: "Ich denke, sie hat beiden Seiten etwas gebracht." (gm)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...