Jump to content
LaCoste84

Stadionverbot für Ajax-Fans

Recommended Posts

Stadionverbot für Ajax-Fans

Der Bürgermeister von Den Haag hat sämtlichen Fans von Ajax Amsterdam vor der Erstliga-Partie zwischen Ajax und ADO Den Haag ein totales Stadionverbot erteilt.

Hintergrund sind Fanausschreitungen, bei denen bereits im Vorfeld der Partie fünf Anhänger von Den Haag verletzt wurden.

Rund 70 Ajax-Anhänger stürmten ein Klubhaus und griffen die Fans dort an. "Die Gruppe ist in das Gebäude in der Nähe des Stadions eingedrungen und hat die Personen angegriffen, die dort waren", sagte ein Polizeisprecher.

Quelle: Sport1.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon letzte Woche wäre es beim Schlager Feyenoord - Ajax, sofern es wieder Ausschreitungen gegeben hätte, dazu gekommen, dass dieses Spiel die nächsten 5(!!!) Jahre ohne Auswärts-Fans stattgefunden hätte.

Naja, eine Woche konnten sie sich immerhin zurückhalten...

Edited by Radio-Tifoso

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, viele ado-fans sind auch nicht gerade kinder von traurigkeit...

klar ist holland etwas anderes als österreich, aber die berichterstattung erinnert mich fatal an jene über die ständig bösen rapid-fans.

hier sind es eben entweder immer die ajax- oder die feyenoord-anhänger.

dass mannschaften wie beispielsweise den haag, utrecht oder beispielsweise breda ebenso fans haben, die eher erlebnisorientiert sind, wird immer wieder unter den teppich gekehrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der niederländische Ehrendivisonär ADO Den Haag zieht harte Konsequenzen nach den schweren Ausschreitungen im Vorfeld des Spiels gegen Ajax Amsterdam.

Der Verein erteilt allen Fans von Ajax Amsterdam ein fünfjähriges Stadionverbot, nachdem 70 Hooligans von Ajax das Klubhaus Den Haags stürmten. Sie hatten dort randaliert und fünf Personen verletzt.

Die Partie zwischen Den Haag und Amsterdam fand deswegen zwei Tage später als geplant statt. Ajax gewann mit 2:1.

sport1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine drakonische Strafe hat am Mittwoch der Bürgermeister von Den Haag ausgesprochen. Fans von Ajax Amsterdam dürfen ihren Klub fünf Jahre lang nicht zu Auswärtsspielen nach Den Haag begleiten.

Wim Deetman verhängte die Strafe als Reaktion auf gewalttätige Übergriffe von Ajax-Anhängern gegen Den-Haag-Fans am vergangenen Freitag in deren Klubhaus.

Rund 70 Hooligans des niederländischen Fußball-Erstligisten Ajax hatten damals zwölf Anhänger von ADO Den Haag in deren Klubhaus angegriffen und dabei acht ADO-Fans verletzt, darunter zwei durch Messerstiche. Zehn Ajax-Fans wurden verhaftet.

quelle: offizielle pressemitteilung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch der Amsterdammer Bürgermeister (Cohen) antwortet:

Cohen läßt "Supportershome" von Ajax schließen

Als sich Samstag Abend in Amsterdam um das Ajax-Supportershome ungefähr 150 Ajax-Fans versammelt hatten und sich gleichzeitig in Den Haag "eine große Gruppe" ADO-Fans zusammengerottet hatte, beschlossen die mobilen Einheiten ins Ajax-Clubhaus einzudringen. Sie fanden dort mehrere Waffen und harte Drogen.

Anscheinend planten die ADO-Fans eine Revanche auf den Überfall Tags zuvor auf ihr Claubhaus in Den Haag (die Polizei hatte schon am Freitag diverese Hinweise auf einen "Vergeltungsschlag").

Quelle: De Telegraaf (in niederländisch)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...