Jump to content
LaCoste84

Des Paters sündiges Treiben

Recommended Posts

Priester Fedele Bisceglia

Rom - Als sie ihn abführten, lachte er in die Fernsehkameras und sagte: „Seht her, ich werde verfolgt wie einst Jesus.“ Fedele Bisceglia, 68 Jahre, Franziskaner und Missionar, von allen „Don Fedele“ oder „Padre Fedele“ gerufen, aus Cosenza, Kalabrien, hat ein landesweit bekanntes Gesicht. Das Gesicht eines Bonvivants. Spätestens seit seinen Auftritten in der Fankurve von Cosenza Calcio, dem Fußballverein, kennt man ihn. Padre Fedele war so etwas wie der Chef der Ultras, der radikalen Tifosi, und das Maskottchen des Klubs mit seinem weißen Bart und der braunen Kutte. Man sah ihn auch schon beten auf der Tribüne.

Einmal brachte er eine Pornodarstellerin mit zum Fußballspiel. Die Kurie wies ihn zurecht, er aber wollte seine halb nackte Gesellschaft als „Botschafterin der Liebe“ verstanden wissen. Das war 1994. Es wurde viel gelacht. Der Mann wusste sich in Szene zu setzen.

Nun sitzt Padre Fedele in Untersuchungshaft, und die italienischen Zeitungen zitieren seitenlang aus den Gerichtsakten. Eine Nonne vom gleichen Orden berichtete der Staatsanwaltschaft, der Mönch habe sie geschlagen und vergewaltigt, mehrmals, dreimal seien die Männer zu dritt gewesen. Um sie zu erpressen, hätten die Männer die Szenen gefilmt. Padre Fedele soll sie gewarnt haben, an die Öffentlichkeit zu gehen, er kenne einen Haufen wichtiger Leute in Cosenza: „Politiker, Richter, Journalisten, Carabinieri und sogar Mafiabosse.“ Ihr Wort sei gegen seines nichts wert.

Den Wohltäter gegeben

Tatsächlich war der Pater eine zwar schillernde, aber angesehene Persönlichkeit in der Stadt. Jeden Winter reiste er nach Afrika zu den Armen, unterstützte humanitäre Aktionen. Und in Cosenza gründete er 1985 die „Franziskanische Oase“ - Heim, Klinik und Küche für Arme und Obdachlose. 500 Menschen kehren dort täglich ein, viele von ihnen sind Immigranten, die meisten ohne Papiere. Don Fedele gab den Wohltäter. Zumindest nach außen. Die Enthüllungen der 40-jährigen Nonne, die aus Angst lange geschwiegen hatte, bewegte nun weitere Frauen, ähnliche Erfahrungen mit dem Mönch zu erzählen.

In Cosenza heißt es nun, man habe es ja immer gewusst. Nur geredet habe man nicht darüber. Padre Fedele aber sieht sich als Märtyrer: „Ich fühle mich wie Christus am Kreuz, ich vergebe allen, auch der Schwester, die mich verurteilt, denn sie wissen nicht, was sie tun.“

http://www.ksta.de/html/artikel/1137402869973.shtml

Share this post


Link to post
Share on other sites

„Seht her, ich werde verfolgt wie einst Jesus.“

„Ich fühle mich wie Christus am Kreuz, ich vergebe allen, auch der Schwester, die mich verurteilt, denn sie wissen nicht, was sie tun.“

http://www.ksta.de/html/artikel/1137402869973.shtml

948945[/snapback]

Offenbar gehen diese Wahnvorstellungen jetzt auch schon über die Grenzen Kärntens hinaus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offenbar gehen diese Wahnvorstellungen jetzt auch schon über die Grenzen Kärntens hinaus.

948951[/snapback]

herst soviele ERscheinungen in letzter Zeit!!

Da ist was großes im Entstehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

i sag jetzt besser nix sonst kommen wir wieder auf die kirchendiskussion zurück :D

jedoch wird der beitrag früher oder später im beisl landen wo er hingehört. da kann man dann auch die vom thema abgedrifftete kirchendiskussion vom letzten mal (im beisl. was war schnell das topic? aja die kopftuch-lehrer :shy: ) gleich unten anfügen, brauch i net doppelt posten :winke:

Edited by compadre

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...