Jump to content
barca

«Längster Elfer der Welt» verwandelt

Recommended Posts

Trujillo (dpa) - Zwischen dem Elfmeterpfiff des Schiedsrichters und der Ausführung des Strafstoßes lagen genau zwei Monate. Torjäger Willy vom spanischen Amateurclub Trujillo hat einen Elfmeter verwandelt, den der Unparteiische seinem Team am 23. Januar zugesprochen hatte.

Das Punktspiel zwischen Trujillo und Alagón war damals beim Stande von 1:1 in der 90. Minute unmittelbar nach dem Elfmeterpfiff abgebrochen worden, weil Zuschauer einem Linienrichter ans Leder wollten. Zum «längsten Elfmeter der Welt» bauten zwei Monate später TV-Sender aus ganz Spanien ihre Kameras am Sportplatz von Trujillo auf. 2000 Zuschauer, vier Mal so viele wie bei einem normalen Spiel, wollten sich das Schauspiel nicht entgehen lassen. Der Zufall will es, dass in den spanischen Kinos gerade eine Filmkomödie läuft, die einen solchen aufgeschobenen Elfmeter zum Thema hat.

Trujillo kam durch den Strafstoß nicht nur zum 2:1, sondern erzielte in der Nachspielzeit auch noch das 3:1. Die «Stadt der Eroberer», wie Trujillo genannt wird, hofft nun auf den Aufstieg ihres Teams in die 4. Liga. Der Ort im Südwesten Spaniens ist als die Heimat der Pizarro-Brüder bekannt, die im 16. Jahrhundert Peru eroberten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...