Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
Sign in to follow this  
paulm44

irre Strafe wegen falschem Spielertausch

Recommended Posts

Neue Regel "5 Spielerwechsel bei maximal drei Auswechselmöglichkeiten" wird bei vergehen mit 3:0 gewertet. Richtig? Wer hat die Verantwortung?

Aus gegebenem Anlass. Unser Spiel (3:2 gewonnen) wurde im Nachhinein mit 3:0 strafverifiziert, weil wir in der 92. Minute den vierten Spielerwechsel vorgenommen haben und davor auch 3 mal einzeln getauscht haben. Somit wurde die neue Regel "5 Spielerwechsel bei maximal drei Auswechselmöglichkeiten" gebrochen. Der Fehler ist erst im Nachhinein aufgefallen und das Match wurde nach Einspruch der Gegner mit 3:0 gewertet. Das Vergehen ist rechtlich klar, die Folgen aber unserer Meinung nach absolut in keinem Verhältnis weshalb wir folgende Fragen stellen:

-) lt. Disziplinarkommission handelt es sich um Einsatz eines unberechtigten Spielers. Unserer Meinung nach ist die Definition eines unberechtigten Spielers im ÖFB Regelwerk für andere Fälle vorgesehen (wenn zB ein Spieler nicht am Plankett steht, oder unter falschem Namen spielt). Wenn es sich nicht um einen unberechtigten Spieler handelt wären andere - verhältnismäßigere - Strafen möglich. Bitte um eure Meinung dazu!

-) wieso ist die Mannschaft in Verantwortung für Einhaltung des Vergehens? Wieso nicht der Schiedsrichter der eine klare Mitschrift über Wechselvorgänge führt (siehe zB WM 2006 Simunic - 3 gelbe Karten)

Bitte um eure fachliche Expertise dazu!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Strafe angemessen. Einzig diesen Part:

paulm44 schrieb am 23.9.2020 um 13:29 :

lt. Disziplinarkommission handelt es sich um Einsatz eines unberechtigten Spielers. Unserer Meinung nach ist die Definition eines unberechtigten Spielers im ÖFB Regelwerk für andere Fälle vorgesehen (wenn zB ein Spieler nicht am Plankett steht, oder unter falschem Namen spielt).

sehe ich ident zu euch. Finde der Paragraph trifft auf dieses Vergehen nicht zu.

Diese Regel muss der Trainer einfach kennen, im Normalfall auch die Spieler, wobei ich letztens gemerkt habe, dass das bei uns auch nicht der Fall ist (bei den Spielern).

Ob der Schiri etwas sagen darf, weiß ich nicht. Würde mich aber wundern, wenn er auf Fehler hinweisen darf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unser Verein war selbst schon Betroffener dieser Regelung, in unserem Fall haben wir aber davon profitiert.
Haben das erste Spiel der Saison mit 0:4 verloren und die Gegner haben auch 4 mal einzeln gewechselt. Somit wurde es zu einem 3:0 für uns.

Das Pech für den Gegner war, dass bei einer Unterbrechung sowohl der Gegner als auch wir gewechselt haben. Unseren Wechsel hat sich der SR notiert, den der Gegner nicht. Zur Verteidigung des SR, der Einwechselspieler ist auf der Linie nicht bereit gestanden, sondern von der Bank hingelaufen, wie der Auswechselspieler schon heraußen war. Zudem hatten wir alles auf Video, da wir zurzeit viele Spiele filmen. Somit konnten wir den Regelbruch sehr leicht beweisen.

Dass die Strafe für diese Art des Regelbruchs hart ist, da stimm ich dir zu. Hart für unseren Gegner, weil zum Zeitpunkt des Wechsels das Ergebnis schon 0:4 war, und hart für euch, weil der vierte eingewechselte Spieler wohl keinen großen Einfluss mehr auf den Ausgang des Spiels genommen hat.

Die Aussage der Disziplinarkommission verwundert mich auch etwas. Bei uns hat der Senat des Strafausschusses den Regelbruch eben auf § 27 Abs. 2 der ÖFB Meisterschaftsregeln festgemacht und fertig.

Ich sehe es wie Zwara, die Regel muss jeder Verein/Trainer kennen und anwenden. Die SR sind mittlerweile eh angehalten, die Vereine darauf hinzuweisen.
Das Geben von drei gelben Karten hingegen ist ein Fehler des Schiedsrichters, weil das Strafmaß, was eine gelbe ist und was nicht, legt ja er im Spiel fest. Wechsel werden von Trainern/Vereinen aktiv durchgeführt.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zusatz: Wie seht ihr folgenden Ansatz: es steht, dass in der REGULÄREN Spielzeit fünf Spieler bei 3 Wechselvorgängen getauscht werden können. Wir haben "extra" bis zu 91. Minute gewartet um den 4. Spieler einzuwechseln, weil wir uns dann ja in der Nachspielzeit und nicht mehr in der regulären Spielzeit befinden. 

Leider findet man in den ÖFB Regularien keine eindeutige Definition der regulären Spielzeit, allerdings stellt man durch Internetrecherche schnell fest, dass die Nachspielzeit nicht Teil der regulären Spielzeit ist.

Auszug §27 (2) Abweichend zu Abs. 1 dürfen im Spieljahr 2020/21 pro Spiel bis zu fünf Spieler in der regulären Spielzeit ausgewechselt werden, wobei jedem Verein maximal drei Auswechselgelegenheiten zur Verfügung stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Wortlaut reguläre Spielzeit wird unterschiedlich verwendet, manchmal für die 90 Minuten (ohne Nachspielzeit) und wenn es eine Verlängerung geben kann, dann für 1. und 2. Hälfte. Hier ist der Wortlaut so zu verstehen: Maximal 5 Wechsel zu 3 Unterbrechungen (Halbzeit ausgenommen), bei Verlängerung gibt einen Wechsel + eine Unterbrechung dazu.

Ich befürchte, dass euch die Wortklauberei hier nicht helfen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
paulm44 schrieb am 23.9.2020 um 13:29 :

-) wieso ist die Mannschaft in Verantwortung für Einhaltung des Vergehens? Wieso nicht der Schiedsrichter der eine klare Mitschrift über Wechselvorgänge führt (siehe zB WM 2006 Simunic - 3 gelbe Karten)

Auch wenn die Regelung in diesem Fall für euch hart ist: Einen Fehler zu machen und dann die Schuld auf den Schiedsrichter schieben zu wollen, ist schon ein bisschen peinlich.
Die Regeln sind bekannt und müssen eingehalten werden - macht man einen Fehler (bewusst oder unbewusst), muss man auch mit den Konsequenzen leben. Und wie @soccerfreak89 schreibt, dürfte das die "normale" Strafe sein bei diesem Verstoß.

Edited by chili

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...