Jump to content
Schladi

27. WFV-Hallenturnier

Recommended Posts

aus dem Pressetext des WFV:

Ab Montag in der Hopsagasse WFV-Turnier mit den 16 Stadtligaklubs

Von 12. bis 18. Jänner 2004 findet bereits zum 27. Mal das Hallenturnier des WFV in der Sporthalle Hopsagasse statt, an dem alle Teams der Wiener Stadtliga teilnehmen. Heuer wird erstmals unter einem neuen Modus gespielt. Nicht nur die Sieger der vier Vorrundengruppen kommen weiter, sondern auch die Gruppenzweiten. Das erfordert einen zusätzlichen Turniertag zur Ermittlung der Semifinalisten durch die Kreuzspiele.

Und das sind die vier Gruppen für das heurige Turnier:

Gruppe A: Landhaus, FavAC, PSV Team für Wien, Post

Gruppe B: Rapid Amateure, Stadlau, Gersthof (Titelverteidiger), Donaufeld

Gruppe C: OFR Feibra, Ankerbrot, Mannswörth, Ostbahn XI

Gruppe D: Donau, Simmering, IC Favoriten, Hellas Kagran

Besonders gespannt darf man auf die Gruppe B sein – schaffen die Rapid-Boys nach dem Triumph beim T-Mobile-Hallencup in der Wiener Stadthalle auch den Coup in der „kleinen Halle“? Leider werden zwei Youngsters, die in der Stadthalle aufgezeigt haben, fehlen: Rene Gartler und Andreas Dober wurden für kommende Woche vom ÖFB für den Lehrgang „Challenge 2008“ einberufen. Dennoch glaubt Rapid-Sportchef Peter Schöttel, „dass wir auch beim Stadtliga-Turnier mit der wohl jüngsten Mannschaft gute Chancen haben werden.“ Allerdings spielt in der Gruppe auch Titelverteidiger Gersthof.

Viel zu erwarten ist auch von der Gruppe A, in der Herbstmeister PSV Team für Wien, von Andreas Ogris betreut, auf Hallenspezialisten wie Landhaus und Post trifft.

Montag (12. Jänner), 17.30 Uhr: Landhaus – FavAC; 18.15 Uhr: Rapid Amateure – Donaufeld, 19 Uhr: Gersthof – Stadlau, 19.45 Uhr: Mannswörth – Ankerbrot, 20.30 Uhr: Simmering – IC Favoriten. – Knabenturnier ab 16.15 Uhr.

Wer sind eure Favoriten?

Mein ganz großer Favorit ist das Team für Wien, gefolgt von Gersthof und ganz kleinen Außenseiterchancen der Rapid Amateure....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute, der erste Spieltag mit folgenden Paarungen:

Ab 17:30:

ISS Landhaus - FavAC

Rapid Amateure - Donaufeld

Gersthof - OMV Stadlau

Mannswörth - Ankerbrot

Simmering - IC Favoriten

Das Turnier der U 12 beginnt bereits um 16.15 mit folgenden Paarungen:

ISS Landhaus - KSV Ankerbrot

ZS Simmering - FavAC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kronen Zeitung schreibt heute folgendes:

Stadthallen-Youngsters Gartler, Dober sind nicht beim Stadtliga-Hallenturnier ab heute dabei, aber:

Rapid - auch in der kleinen Halle Favorit

Beim T-Mobile-Cup in der großen Wiener Stadthalle hatte sich Rapid in einem sehenswerten Finale gegen den Erzrivalen Austria durchgesetzt - gewinnt Grün-Weiß jetzt auch in der "kleinen Halle"? Von heute an (bis Sonntag) wird in der Hopsagasse um den Sieg beim 27. WFV-Hallenturnier gespielt, an dem alle 16 Stadtliga-Teams teilnehmen. Und die Rapid-Boys gelten auch hier als heiße Kanditaten auf den Sieg. Allerdings: Sie zogen die heißeste Gruppe des Turniers...

Rapids Amateure, Titelverteidiger Gersthof, OMV Stadlau und Donaufeld - so heißt die "Hammergruppe" beim heute (17.30) beginnenden Stadtligaturnier. "Wir werden sicher wieder die jüngste Mannschaft aufbieten, aber die hat sicher eine Chance", weiß Rapid-Sportchef Peter Schöttel. Er hatte mit einigen Oldies gegen die hungrigen Boys ein Probespiel bestritten - "und wenn ich ehrlich bin, hat mir das gefallen, wie die Burschen da spielten. Wir ham an Schraufen kriegt."

Die Jung-Rapidler René Gartler und Andreas Dober, die in der Stadthalle zumindest eine Talentprobe abgelegt hatten, sind beim Stadtliga-Turnier aus einem triftigen Grund nicht dabei. Sie wurden für diese Woche zum ÖFB-Lehrgang "Challenge 2008" eingeladen.

Gespannt darf man aber auch auf die Gruppe A sein, in der Herbstmeister PSV Team für Wien auf bekannt gute Hallenteams wie Landhaus und Post treffen wird. Für die Truppe von Andi Ogris gab's kaum eine Pause. Zuletzt übten Jausner und Co. im Maxx-Fitness-Center im Trillerpark "Tae-Bo" - Gymnastik mit Schattenboxen. Man darf gespannt sein, was davon an der Bande zu sehen ist...

Ein neuer Modus

Erstmals wird das WFV-Turnier an sieben Spieltagen entschieden. Da bisher nur die vier Gruppensieger in die Finalrunde kamen, es aber oftmals "unglückliche Zweite" gegeben hat, steigen heuer erstmals die beiden Besten der Gruppe auf. "Wir haben dem Wunsch der Vereine Rechnng getragen und hoffen, dass der neue Modus noch mehr Spannung bringt", meint WFV-Präsident Kurt Ehrenberger.

Zwei weitere Highlights am Rande der Bande: Freitag ein Spiel der Altspatzen gegen die Sportkulb/Vienna-Legenden, Samstag die Ehrung der U-16-Mannschaft Wiens, die ohne Punkteverlust Bundesländermeister wurde.

Josef Langer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ergebnisse vom ersten Spieltag:

ISS Landhaus - FavAC 0:2

Rapid Amateure - Donaufeld 3:0

Gersthof - OMV Stadlau 6:3

Mannswörth - Ankerbrot 5:2

Simmering - IC Favoriten 5:2

U12-Turnier:

ISS Landhaus - Simmering 1:6

Ankerbrot - FavAC 0:1

die Paarungen des zweiten Spieltags (ab 17.30):

Rapid Amateure - OMV Stadlau

PSV Team für Wien - Post SV

O.F.R.-Feibra - Ostbahn XI

SV Donau - Hellas Kagran

Gersthof - Donaufeld

U12-Turnier:

PSV Team für Wien - Rapid Wien

OMV Stadlau - Donaufeld

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ergebnisse vom zweiten Spieltag:

Rapid Amateure - OMV Stadlau 4-2

PSV Team für Wien - Post SV 3-3

Old Formation Feibra - Ostbahn XI 3-6

SV Donau - Hellas Kagran 5-2

Gersthofer SV - SR Donaufeld 4-0

U12-Turnier:

PSV Team für Wien - SK Rapid 0-7

OMV Stadlau - SR Donaufeld 2-0

Die Paarungen des dritten Spieltags (ab 17.30):

Old Formation Feibra - Ankerbrot

SV Donau - IC Favoriten

PSV Team für Wien - FavAC Taxi 60160

ZS Simmering - Hellas Kagran

ISS Landhaus - Post SV

U12-Turnier:

IC Favoriten - SV Donau

Hellas Kagran - Post SV

Edited by Milano18

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ergebnisse vom dritten Spieltag:

Old Formation Feibra - Ankerbrot 2-4

SV Donau - IC Favoriten 3-2

PSV Team für Wien - FavAC Taxi 60160 5-1

ZS Simmering - Hellas Kagran 10-0

ISS Landhaus - Post SV 5-3

U12-Turnier:

IC Favoriten - SV Donau 1-8

Hellas Kagran - Post SV 3-1

Die Paarungen des vierten Spieltags (ab 17.30):

SV Donau - ZS Simmering

Mannswörth - Ostbahn XI

FavAC Taxi 60160 - Post SV

OMV Stadlau - SR Donaufeld

Rapid Amateure - Gersthofer SV

U12-Turnier:

Fernwärme Vienna - Wiener Sportklub

Wienerfeld - FAC

Edited by Milano18

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ergebnisse vom vierten Spieltag:

SV Donau - ZS Simmering 1-3

Mannswörth - Ostbahn XI 2-6

FavAC Taxi 60160 - Post SV 5-2

OMV Stadlau - SR Donaufeld 4-4

Rapid Amateure - Gersthofer SV 4-5

U12-Turnier:

Fernwärme Vienna - Wiener Sportklub 2-0

Wienerfeld - FAC 1-2

Die Paarungen des fünften Spieltags (ab 17.30):

Ankerbrot - Ostbahn XI

IC Favoriten - Hellas Kagran

Wiener Liga Altspatzen - Sportklub/Vienna Legenden

Old Formation Feibra - Mannswörth

PSV Team für Wien - ISS Landhaus

U12-Turnier:

ZS Simmering - SK Rapid

Fav AC 60160 - OMV Stadlau

Edited by Milano18

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergebnisse des fünften Spieltages:

Ankerbrot - Ostbahn XI 1:1

IC Favoriten - Hellas Kagran 4:3

Old Formation Feibra - Mannswörth 6:3

PSV Team für Wien - ISS Landhaus 8:1

U12-Turnier:

ZS Simmering - SK Rapid 2:4

Fav AC 60160 - OMV Stadlau 2:2, Stadlau nach Penaltyschießen weiter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ergibt nach dem fünften Spieltag folgende Endtabellen der Vorrunde:

Gruppe A:

1. PSV Team für Wien…3…2…1...0…16:5…..7

2. FavAC Taxi 60160…..3…2…0...1…..8:7…..6

-----------------------------------------------------------

3. ISS Landhaus………...3…1…0…2….6:13...3

4. Post SV………………3…0…1…2….8:13...1

Gruppe B:

1. Gersthof………………3…3…0…0…15:7…..9

2. Rapid Amateure………3…2…0…1…11:7….6

-------------------------------------------------------------

3. OMV Stadlau…………3…0…1…2….9:14…1

4. SR Donaufeld…………3…0…1…2…4:11….1

Gruppe C:

1. Ostbahn XI…………….3…2…1…0..13:6…..7

2. Ankerbrot……………...3…1…1…1…7:8….4

------------------------------------------------------------

3. O.F.R.-Feibra………….3…1…0…2..11:13 3

4. Mannswörth…………...3…1…0…2..10:14…3

Gruppe D:

1. ZS Simmering…………3…3…0…0….18:3….9

2. SV Donau……………...3….2...0…1…..9:7….6

----------------------------------------------------------------

3. IC Favoriten……………3…1…0…2…8:11….3

4. Hellas Kagran………….3…0…0…3…5:19….0

Das ergibt folgende Viertelfinalpaarungen:

Samstag, 17. Jänner

ab 15 Uhr:

PSV Team für Wien – Rapid Amateure

FavAC Taxi 60160 – Gersthof

Ostbahn XI – Ankerbrot

ZS Simmering – SV Donau

Viertelfinale des U 12-Bewerbs (ab 13.45):

Donau : Vienna

Hellas Kagran : FAC

Share this post


Link to post
Share on other sites

das PSV Team für Wien hat Dank einem 9-1 Finalsieg gegen Ostbahn XI das Turnier in der Hopsagasse gewonnen. Mehr zum Thema folgt später...

Edited by Milano18

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...