Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
V.Carter

14. Runde: Austria Wien - SV Mattersburg

5 Beiträge in diesem Thema

Okey hier der versprochene Tread :D

Hätte nie gedacht, dass man da einen 3er einfährt.

Der Sieg geht aber vollkommen in Ordnung, vor allem weil uns wieder ein regulärere Treffer aberkannt worden ist.

Tut wirklich gut für die Moral dieser Sieg vor der abermaligen Länderspielpause.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem aberkannten Tor und dem Gegentor vor der Pause war das Match für mich schon vorbei. Zum Glück steh ich aber nicht auf dem Platz :D

Die Tore waren allesamt wirklich sehr fein, da soll noch einer sagen wir können nur Standard. Wichtig wärs wenn wir nach der Pause daheim gegen Altach nochmal ordentlich nachlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Source schrieb vor 1 Minute:

Nach dem aberkannten Tor und dem Gegentor vor der Pause war das Match für mich schon vorbei. Zum Glück steh ich aber nicht auf dem Platz :D

Die Tore waren allesamt wirklich sehr fein, da soll noch einer sagen wir können nur Standard. Wichtig wärs wenn wir nach der Pause daheim gegen Altach nochmal ordentlich nachlegen.

Hätt es mir auch nicht mehr erwartet, aber da sieht mans wieder, NEVER GIVE UP!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich ein Sieg gegen diese ungustiöse Austria. Die Violetten sind subjektiv gesehen grundsätzlich die Unsympathler der Liga. Aber mit Holzhauser in der Mannschaft sind die schon ziemlich daneben aus meiner rein persönlichen Sicht.

Neben der emotionalen Ebene des Sieges, war es für die Meisterschaft extrem wichtig. Man konnte nicht mit diesen 3 Punkten rechnen, daher tun sie doppelt gut. Vorallem mit 8 Punkten Vorsprung auf St. Pölten die die Länderspielpause zu gehen ist für die Moral des gesamten Vereins lebensnotwendig gewesen.

Ich glaube einfach nicht, dass man um soviel schlechter ist als z.B. LASK Admira, Altach und der WAC. Man kann gegen diese Mannschaft sicherlich regelmäßig punkten und dann wird St. Pölten einfach nie mehr in Tuchfühlung kommen um uns in den Abstiegskampf zu verwickeln.

Ich bin der Meinung, dass man gegen Altach, LASK und WAC in den Heimspielen vor der Winterpause 5-7 Punkten holen muss um die St. Pöltener total zu demoralisieren. :) Ich hoffe, dass das Tief aus dem Herbst damit überwunden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
honnes schrieb vor 7 Stunden:

Endlich ein Sieg gegen diese ungustiöse Austria. Die Violetten sind subjektiv gesehen grundsätzlich die Unsympathler der Liga. Aber mit Holzhauser in der Mannschaft sind die schon ziemlich daneben aus meiner rein persönlichen Sicht.

Neben der emotionalen Ebene des Sieges, war es für die Meisterschaft extrem wichtig. Man konnte nicht mit diesen 3 Punkten rechnen, daher tun sie doppelt gut. Vorallem mit 8 Punkten Vorsprung auf St. Pölten die die Länderspielpause zu gehen ist für die Moral des gesamten Vereins lebensnotwendig gewesen.

Ich glaube einfach nicht, dass man um soviel schlechter ist als z.B. LASK Admira, Altach und der WAC. Man kann gegen diese Mannschaft sicherlich regelmäßig punkten und dann wird St. Pölten einfach nie mehr in Tuchfühlung kommen um uns in den Abstiegskampf zu verwickeln.

Ich bin der Meinung, dass man gegen Altach, LASK und WAC in den Heimspielen vor der Winterpause 5-7 Punkten holen muss um die St. Pöltener total zu demoralisieren. :) Ich hoffe, dass das Tief aus dem Herbst damit überwunden ist.

Glaube auch nicht, dass man schlechter als diese Mannschaften ist. Nur die Admira sehe ich da schon um ein Stück vor uns. Auch wenn wir in den letzten 3 Spielen gegen sie 2 Siege einfahren konnten, liegen sie dem SVM überhaupt nicht. Irgendwie wirken sie immer spritziger als wir es sind. Vorne haben sie technisch starke Spieler und selbst wenn sie Stammspieler abgeben, macht ihnen das überhaupt nichts, da sie dadurch sogar noch besser werden - siehe Monschein..ohne ihn läufts sogar noch viel besser.

Du sagst es, es ist Zeit endlich wieder ein Heimspiel zu gewinnen und das am besten gleich gegen Altach! Auswärts haben wir ja bisher nur dort (wobei ganz am Ende ein mögliches Tor nicht gegeben worden ist) und in Graz jeweils sehr knapp verloren, wo durchaus mehr drinnen gewesen wäre. Vor allem das Spiel in Graz muss man normal gewinnen und ohne die Rath Aussetzer hätte man das auch getan. Mit ein bisschen mehr Glück wäre man in dieser Saison auswärts noch immer unbesiegt, mit der Leistung und Ausbeute auswärts kann man eigentlich leben. Es muss sich aber nun endlich was in den Heimspielen tun! 1 Punkt in 6 Heimspielen ist einer Mattersburger Mannschaft nicht würdig, wobei die Niederlagen teils durch Fehlentscheidungen entstanden sind. Außer gegen die Admira war man bisher noch in keinem Spiel chancenlos und man hätte jedes mal punkten können. Nun muss man auch zuhause wieder mit dem Gewinnen beginnen, hoffentlich hat der Sieg gestern Auftrieb gegegeben!

bearbeitet von V.Carter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.